Auspuff wer kennt sich aus

      Also ich hab mit der folge nichts zu tun
      aber ja um solche bierkisten handelt es sich....
      allerdings fahren die meißten luftgekühlt wie ich bisher auch. allerdings gab es keinen größeren zylinder für mein motor als ac version deshalb rüste ich auf lc um...
      bin schon am umbau dran und hab letztens noch die restlichen teile bestellt die ich für den umbau benötigt habe (um der aktuellen kiste von mir mehr leistung zu verleihen)
      Bilder
      • 2015-10-12 21.15.25.png

        1,01 MB, 1.018×711, 166 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Drehzahl“ ()

      Im winter wird nicht gefahren bei 8mm bodenfreiheit reicht das teil maximal zum schneeschieben was leider aufgrund der slicks auch nicht möglich ist ;)

      Ne mal ernsthaft ist es überhaupt möglich einen auspuff zu bauen der dann auch leistungssteigernd wirkt in der größe von einer aubergine ?
      Ja das ist eine frankenbräu kiste (rennen war in riedbach)
      es wird immer die kiste des jeweiligen Veranstalter verwendet
      über das bier kann ich nichts schlechtes sagen

      Kommendes jahr müsste wieder in rietheim weilheim eins sein

      am besten mal google fragen zwecks Terminen usw
      Was mir noch eingefallen ist bzw was ich mal gelesen habe.... früher wurde wohl nur ein rohr als auspuff verwendet das soweit gekürzt wurde bis die "erwünschte" leistung erreicht wurde
      ist das so richtig?

      Desweiteren wurde in der zeit wo die 2takt motoren noch aufgeladen wurden als auspuff nur ein auflaufender konus verwendet um eine bessere aubsaugung der altgase zu gewährleisten

      wäre eine der 2 varianten eine Möglichkeit die leistung zu steigern im vergleich zu garkeinem auspuff? Falls ja oder nein... was wäre vlt noch eine bessere lösung/Möglichkeit
      wir haben hier doch einige leute die sich gut mit auspuffanlagen auskennen

      falls ihr genauere daten braucht sagt es dann bekommt ihr sie wäre wirklich froh über eine gute lösung...

      hier noch die steuerzeiten:
      Auslass: 190
      Üs: 124
      Boost port : 118
      Qk: 0,8

      Hub/bohrung 44mm 52mm

      Nagelt mich bitte nicht um 2-3grad fest die steuerzeiten sind mit ner app berechnet worden. Falls ihr die maße bis zylinder oberkante noch zusätzlich braucht lasst es mich wissen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Drehzahl“ ()

      Wozu denn 25 Ps ?! Das ist bei dem Hubraum schon nicht ganz so einfach und dafür brauchen "Hobbytuner" sehr lange.. jetzt den ganzen Auspuff noch möglichst Strömungsungünstig verlegen und auf selbe Leistung kommen wollen?




      Bei den Steuerzeiten kannst du das knicken mit einem nur "saugenden" Auspuff da du eh schon 33 ° Vorauslass hast ( 34° ist Aprilia RSA Niveau)


      Um aus dem Konzept das maximum rauszuholen musst du denke ich das komplette Setup überdenken ;)
      :saint:
      Die 25 ps war als utopischer wert ich wollte damit ausdrücken mir ist es wurst wieviel ich nachher mit dem auspuff erreiche wenns 20 werden wäre es schön wenns 15-18 wären wäre ich schon absolut zufrieden

      Inwievern das setup überdenken
      28 er vergaser das ich sauber aus der ecke komme klar wäre was größeres möglich...
      Zündung ist ne pvl
      membranblock ist ein malossi
      motorblock wird ströhmungsgünstig bearbeitet und an den zylinder sauber angepasst
      variomatik ist auch kein orginalzeugs drin genausowenig wie die wandlereinheit...

      was soll ich da noch großartig ändern? Denke das ist doch ein akzeptables setup für den einsatzzweck oder etwa nicht
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Ich persönlich würde weniger vorauslass und auch auf 180-185 Auslass runter gehen.

      ein Auspuff, der nur saugt, wird scheisse kommen weil der dann ohne gegenkonus, stinger und esd ziemlich laut sein wird. Oder ist das egal?

      MfG Georg
      Das Leben ist zu kurz, um 4 Takte auf einen Zündfunken warten zu müssen!!
      Naja die Lautstärke ist 2rangig die leistung steht im vordergrund aber die geräuschkulisse dampfen bekomm ich dann sicher irgendwie hin
      aber was mit weniger Lautstärke umd leistung wäre natürlich viel besser

      gerne nehme ich auch andrre auspuffvorlschläge an wie erwähnt kenn ich mich damit nicht aus...

      hm mitm auslass runter gehen wird schwierig da das die orginal steuerzeiten sind ich könnte aber den versenkten brennraum sicherlich um 1mm kürzen um somit die steuerzeiten ihm algemeinen etwas zu zähmen
      Wie schaut es aus um den auspuff in kastenform zu gestalten? Quasie die größe von einem din a4 blatt, 30 mm tief und nem schiebbaren prallblech drin?
      Lieber so einen Sitzen haben, dass man nicht mehr stehen kann, als
      so einen Stehen zu haben, dass man nicht mehr sitzen kann.
      Naja wenn, dann musst du den Zylinder unten abdrehen und den Kopf/Brennraum auch, wobei ich gleich die Verdichtung erhöhen würde und eventuell den Auslass noch in die Breite ziehen, da du so eher einen Auspuff für weniger Drehzahl und mehr Leistung zusammen bringst, als einen für viel Drehzahl und noch mehr Leistung.

      MfG Georg
      Das Leben ist zu kurz, um 4 Takte auf einen Zündfunken warten zu müssen!!
      Das ich den zylinder unten abnehmen muss wenn ich die steuerzeiten runtersetzen will ist mir bewusst deshalb meinte ich ja den kopf noch um nen mm abdrehen aber dadurch veringert sich der va ja kaum... werde aber bevor ich was abdreh erstmal die Standard steuerzeiten testen...

      aber das volumen von so einem auspuff wäre sehr interessant