MBK x-power 50cc Weißer Rauch

      MBK x-power 50cc Weißer Rauch

      hallo,

      ich bin neu hir darum möchte ich sofort zum problem kommen, hab vor 1 jahr eine mbk x-power 50cc gekauft auch als yamaha tzr bekannt (doppelgänger).es kamm viel Weißer Rauch aus dem auspuff darum habe ich mich endschlossen den Am6 block mal ausernander zu nemmen alles schön und gudd hab alle dichtungen gewechselt , 2zylinderkopfdichtungen,1zylinderfussdichtung... alles neu jetzt habe ich wieder alles zusammen gebaut sie ist nie mit dem anlasser an gesprungen darum habe ich den vergaser mal unter die lupe genommen habe die düsen gesäubert und den vergaser auch gründlich gesäubert. aber es wurde immer noch nix. wenn ich mein motorrad an drücke springt sie schwer an :|
      Also brauche eure hilfe , habe keine anung mehr was es sein könnte. die leistung des motors ist auch nicht mehr die beste sie helt sich nicht im leerlauf und wenn ich voll gas gebe kommt sie nur auf max.7000turen wo sie normaler waise auf 12 bis 13000 liegen solte. kühlwasser kann es nicht sein habe die dichtungen gewechselt , öl kanns ja auch nicht sein sonst würde es eher blaulicher rauch sein.(P.S der vergaser ist nicht mehr richtig eingestelt aber dies erklärt nicht den Weißer Rauch )brauche dringend hilfe
      Und wenn es am vergaser liegen solte wie kann ich es ändern? ?(
      unten das foto mit dem tacho das sind die maximalen turen bai voll gas im leerlauf :/
      Bilder
      • Screenshot_2015-09-12-22-48-03.png

        162,74 kB, 480×854, 107 mal angesehen
      • Screenshot_2015-09-12-20-53-42.png

        517,28 kB, 480×854, 104 mal angesehen
      • Screenshot_2015-09-12-20-52-08.png

        553,01 kB, 480×854, 119 mal angesehen
      • Screenshot_2015-09-12-20-51-34.png

        463,19 kB, 480×854, 112 mal angesehen
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „marco marques“ ()

      Würde ich auch sagen. Mal schauen ob es im Kühlwasserbehälter oder Kühler blubbert wenn der Motor läuft, dann ist das was undicht oder wenn es Getriebeöl ist dann riecht man das. Getriebeöl, das verbrennt, riecht ziemlich stechend in der Nase. Meistens ist es beim AM6 der Simmering an der Kupplungsseite. Da einen doppellipigen braunen aus Flourkautschuk nehmen dann hat man Ruhe.

      Sollte es doch Wasser sein dann ist die Kopfdichtung eine Fehlerquelle oder der Motor war schon überhitzt und der Kopf hat sich verzogen oder ist gerissen und so kommt Wasser in den Brennraum.

      Autowerkstätten haben so Stäbchen, die hält man ins Kühlwasser rein und wenn es sich verfärbt ist was undicht.
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.
      Kühlwasser ist es nicht hab den zylinder runter genommen alles sauber gemacht und wieder eingebaut. habe den motor ohne Kühlwasser im Kühler an gemacht hat immer noch so geraucht :|

      Wenn ihr das kupplungsöl meint was rechts eingeschütet wird. das kann es auch nicht sein habe den kupplungs deckel runter genommen und das öl auslaufen gelassen danach stand das motorrad gute 2 wochen ohne deckel da damit das ganz öl raus kommt später habe ich das motorrad an gemacht ohne kupplungsöl (war 2minuten). sie hat immer noch so geraucht wie immer :(

      Man hat mir gesagt der vergaser ist schuld an dem rauch , weil dieser flasch eingestelt ist (zu fett). glaubt ihr auch es könnte am vergaser liegen ?

      danke aber :)
      Hallo, mach mal den Auspuff ab und schau ob der voll Öl steht. Wenn er einen gestopften Endschalldämpfer hat kann es gut sein das sich das Zeugs da drin mit Öl vollgesaugt hat. Das dauert halt bis das alles rausgerotzt ist.

      Hat das Moped Getrenntschmierung? Wenn ja Ölpumpenzug mal kontrollieren. Meistens ist auf der Scheibe wo der Zug eingehängt ist eine Markierung drauf. Wenn Leerlauf ist muss die Markierung der Scheibe mit der Markierung am Gehäuse übereinstimmen. Oder das Öl da mal ganz raus und das Moped mal mit Gemisch fahren.

      Vergaser kann es auch sein, mal ausbauen und ab ins Ultraschallbad damit bzw. Waschbenzin und alles schön ausblasen. Grundeinstellung ist die Gemischschraube ganz rein und dann 1-2 Umdrehungen raus. Standgas nach Gefühl.
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.
      hallo
      naja habe heute versucht den vergaser einzustellen hat nicht so richtig geklappt wenn ich die leerlauf schraube rein drehe steigen die turen nicht es passirt nix darum wa der vergaser nicht einzustellen. wenn ich kein gas gebe ged er aus :|

      die schmirung mach ich Getrennt.

      was mir aber auf gefallen ist , ist das ich den auspuff abgenommen habe und eine runde ohne gefahren bin (p.s Hammer sound :D ) da hat es nicht geraucht , der motor hat aber viel schwarzes zeug raus gespuckt , an der Öffnung vom zylinder wo der auspuff dran wa . ist ja normaler waise normal aber es wundert mich das es so viel ist was er raus spuckt , glaube das es Öl ist aber wo kommt so viel Öl her wenn ich das gemisch selbst mache ??

      danke aber für eure hilfe
      Wenn du selbst mischst dann tippe ich doch auf Getriebeöl, das durch einen kaputten Simmering reingezogen wird. Dein Auspuff wird jetzt voll davon sein. Deshalb qualmt es auch so weil es eine weile dauert bis das öl "verraucht" ist. Das sich nichts ändert wenn du an den Vergaserschrauben drehst bekräftigt meinen Tip noch, der Motor zieht nicht nur Öl rein sondern auch Falschluft.
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.