KTM SX 65 Birne oder lieber RZT R ? (Zündapp CS25 3gg Athena Supertherm )

      KTM SX 65 Birne oder lieber RZT R ? (Zündapp CS25 3gg Athena Supertherm )

      Hallo freunde,

      Ich würde gerne von euch ein paar Meinungen hören zu den genannten Rennblasen. Welche würdet ihr bevorzugen? Ich habe schon sehr viel über den RZT R gelesen, dass der quasi optimal wäre für ein Setup welches ich auch habe mit dem CS25 Block und dem Athena Supertherm Zylinder (bearbeitet), außer natürlich man baut und berechnet eine selber.

      Angestrebt ist ein Setup welches bei einem Mofacrossrennen ordentlich Leistung zeigt.


      Ich hoffe auf eine schöne unterhaltung mit euch.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Ja wahnsinn das nenn ich mal ne Rennmofa, die lässt die anderen ja förmlich im Schatten stehen. Der Auspuff hat natürlich seinen Preis :(. Leider etwas zu teuer für mich im Moment.

      Ist denn der RZT R besser zu empfehlen als der SX65 Auspuff? Ich hab mal ein Video gesehen vom Lude oder jedenfalls hat er das Hochgeladen, da ging eine Mofa auch schon sehr gut mit seiner bearbeitung des Athenazylinders und dem RZT R. @Lude, das war das Video bei dem du meintest dass du abgerutscht wärst und ein ziemlicher Riefen von den Überströmern hoch bis übern Auslass ging oder so ähnlich.

      Die Zog aber auch wie sau.
      Bevor du soviel Kohle für einen Auspuff ausgibst ist es vielleicht erst mal interessanter zu wissen was du vor hast und welches weitere Material du hast.

      Wenn du einfach nur just for fun Mofarennen fahren will muss du nicht jemanden 250€ zuschieben für einen Auspuff der die evtl. garnichts bringt weil dein Zylinder nicht die nötige Leistung bringt.

      Hier im Forum wird in letzter Zeit zu schnell zu irgendwelchen teuren tollen Dingen geraten, welche zwar toll sind, aber allein nicht unbedingt das bringen was man sich davon erhofft.

      Welches Setup fährst du oder willst du fahren?
      Vergaser? Zündung? Zylinder? Kurbelwelle? etc.
      Ich will demnächst bei einem mofarennen mitmachen und meine maschiene sollte im Mittelfeld schon mithalten können. Wir haben einen bing 21 Vergaser von einer KS80, einen originalen CS25 motorblock ( nein die Kurbelwelle ist Aug noch original), auf dem motorblock haben wir einen athena Supertherm ( noch unbearbeitet) darauf sitzt dann ein parmakit zylinderkopf ( 0.8mm abgedreht). Auspuff habe ich zu frühzeitig eine ktm sx65 blase gekauft. Deshalb ja der thread hier, ich wäre nämlich schnell bereit diese blase wieder zu verkaufen wenn mir jemand eine bessere blase für mein Setup nennen kann.
      alles geschmackssache. der auspuff muss hald auch ans moped passen. ich fahr nen gianelli für die dt50 auf meinem kreidler motor und der läuft auch ganz ordentlich. Der kommt weng später, dafür dann recht gut und lässt sich auch obenraus schön über die reso rausdrehen

      yasuni rollertöpfe sind auch ok. hab da mal den c16 gefahren, den fand ich auch toll, der kam ziemlig früh und drehte weit aus, hatte allerdings gefühlt nicht die höchste spitzenleistung.

      rzt bin ich auch schon gefahren. sp hieß der glaub ich, war ich auch zufrieden damit, der hat obenrum nach der reso relativ stark dicht gemacht hatte ich den eindruck

      ktm auspuff fahr ich nur auf der 300er exc, da passt der toll xD
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!
      Servus,
      also wir fahren eine KTM SX 65 Birne... Allerdings auf nem 70er...

      Anfangs hab ich den Auspuff nur soweit angepasst, dass er ans Mofa passte und das lief gut aber so la la...
      Der "Durchbruch" kam, als ich den Krümmer direkt am Krümmeranschluss um 3cm verlängert hab... Jetzt kommt der Rosobereich wesentlich früher und hat auch ein sehr schönes breites Drehzahlband... Was soll ich sagen, läuft jetzt Tadellos so!

      Gruß
      Nein nein! Bloß nicht! Ich würd die Birne erstmal ans Mofa basteln und sehen wie das so läuft... das kann gut sein, dass 3cm bei dir auch ganz gut funktionieren... oder auch nur 2 oder keiner... da hilft leider nur ausprobieren... ich hab 3cm rangeschweißt, dass für gut befunden und auch so gelassen... War Glückssache... könnte natürlich auch sein, dass 2cm noch besser gehen würden oder 4... keine Ahnung... ich lass das jetzt einfach mal so! Läuft ja auch sauber...

      Allerdings... Zugegebenermaßen... Ich hab zurzeit nen RZT-R zuhause... den bastel ich jetzt mal ran... der ist günstig hergegangen und wird jetzt mal just for fun probiert (Mit dem Hintergedanken, dass der KTM->Doma ja gut läuft)...
      Gibt in der Hinsicht hald nix zu verlieren...
      Hab nen RZT-Enduro-Krümmer geordert... Will das ding oben rum verlegen... der Krümmer war von Haus aus gut lang... Weiß auch nicht... Auf der RZT HP sind die Arbeitsbereiche angegeben unter anderem eine Spalte "Länge in cm" an das werd ich mich so Pi mal Daumen halten...