Projekt Leistungsprüfstand

      Projekt Leistungsprüfstand

      Ist zwar kein Moped Projekt, aber dennoch hat es ja damit zu tun.

      Im Rahmen meiner Ausbildung zum Maschinenbau Techniker fertige ich gerade eine Projektarbeit an. Ich habe mich hierbei für einen Leistungsprüfstand entschieden.

      Als Software wird GSF Dyno zum Einsatz kommen.
      Die Trägheitsrolle hab ich vor Jahren schon mal gekauft, ebenso die E-Box zur Abnahme der Drehzahl.
      Mittlerweile hab ich den Rahmen geschweißt und mir eine Nabe zur Aufnahme der Bremsscheibe gedreht.
      Der nächste Schritt wird ein Loch im Garagenboden, da der Prüfstand ebenerdig montiert werden soll

      Ich werde euch auf dem laufenden halten
      Bilder
      • IMG_20160123_133319857.jpg

        1,48 MB, 2.560×1.440, 572 mal angesehen
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Interessantes Projekt, wollte ich damals auch als Diplomarbeit machen, haben uns aber für etwas anderes entschieden, da es so einen Prüfstand eh zu kaufen gibt und das gewählte Projekt im Prinzip etwas ist, das es noch nicht gibt.

      Machst du die Oberfläche der Rolle nicht mehr anders? Schaut so glatt aus.

      MfG Georg
      Das Leben ist zu kurz, um 4 Takte auf einen Zündfunken warten zu müssen!!
      Das Gewicht selber ist nicht ganz so wichtig, der Durchmesser spielt hier eine wichtigerer Rolle.
      Wenn du dir die Formel zur Berechnung (hab ich natürlich gerade nicht zur Hand und auch nicht im Kopf) mal genauer ansiehst wirst du es merken.

      Schönes Projekt, nur reicht das für ein Techniker Projekt? Wie soll das Projekt denn aussehen?
      MIt etwas zu bauen was es gibt währe ich bei mir nicht durch die Techniker-Projektprüfung gekommen.

      Die Oberfläche der Rolle ist bei mir auch glatt, habe damit keine Probleme. Ob es bei stärkeren Moppeds wie Mofas so probleme gibt kann ich nicht sagen.
      Ist die Rolle aus einem Stück oder zusammengebastel? Wichtig ist dass diese Rund läuft, sonst hast du ruck zuck ein springendes Pferd unter dem Arsch was wenn nicht richtig fest ist auch schnell zu problemen führen kann.

      Find es gut das du auch an die Sicherheit gedacht hast mit der Bremse, ich habe auch eine verbaut, kann diese aber nicht ansteuern, bzw. habe diese auch glücklicherweise (noch) nicht benötigt.
      @ Schnüffel
      Die Rolle besteht aus einem massiven Lagerzapfen mit aufgeschrumpftem abriebfesten Gusseisen Mantel, natürlich gewuchtet.
      Befestigt wird das ganze ebenerdig mit 4 Stehbolzen an einem Betonfundament.

      Also bei meiner Schule reicht das als Techniker Projekt, man muss ja nicht jedes mal das Rad neu erfinden.
      Besteht bei uns aus Berechnungen, Dokumentation, Präsentation, CAD Zeichnung und eben der Fertigung.

      Darf ich fragen was du als Projekt gemacht hast?

      @ Schmied Schos
      Die Rolle hat als Oberfläche Längsriffel, das sieht man auf dem Foto leider nicht, mein Handy hat ne Holz Kamera xD

      @ Lümmel
      Die Rolle hab ich so gekauft von easy-rider (war auch mal hier im Forum aktiv)

      So, hier mal noch Bilder vom Loch in welches der Prüfstand kommt. Nächste Woche gehts ans Fundament
      Bilder
      • IMG_20160130_151526983.jpg

        1,98 MB, 2.560×1.440, 202 mal angesehen
      • IMG_20160130_151119016.jpg

        1,3 MB, 2.560×1.440, 185 mal angesehen
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!
      Projekte bestehen bei uns auch aus diesen Gebieten.
      was ich/wir machen... Ein Reinigungsgerät für Futter- und Tränkelinien in Masthühnerställen...diese werden bis dato von einem selbst oder einer Reinigungsfirma mit Dampfstrahler von 1-2 Mann gewaschen, und mit dem Ding wird das Ganze so erleichtert, dass nur noch ein Mann eine Fernbedienung bedienen muss. So soll das Ganze in der selben Zeit, wenn nicht schneller und besser gereinigt werden.

      ah ja jetzt wo du es sagst, bemerke ich die längsriffel.

      MfG Georg
      Das Leben ist zu kurz, um 4 Takte auf einen Zündfunken warten zu müssen!!

      Kreivarna (MMO) schrieb:

      @

      Darf ich fragen was du als Projekt gemacht hast?



      Genaue Bezeichnung weiß ich gerade nicht, aber es ging um die Planung einer halbwegs variablen Prüfforrichtung für Kabelbäume von verschiedenen Fahrzeugen für die Heckklappensteuerung im Klimaschrank mit diversen Klimabedingungen und dessen Auswertung.
      Falls du mehr dazu wissen möchtest, auch zur Doku selber kannst du mir gerne eine PN zusenden.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      So, es geht weiter. Fundament ist betoniert und der Prüfstand probeweise eingesetzt.

      Morgen bekomme ich meine Riffelblech Abdeckplatte und kann diese dann zurechtschneiden.
      Im Laufe der Woche sollte die Vorderradschiene kommen.
      Dann fehlen noch Ausleger von der Wand mit Rechner und Bremspumpe, Absaugung und Schaltschrank

      Hat jemand Erfahrung mit der GSF Software?
      Muss ich bei einem stationären Prüfstand:

      -Gewicht
      -Cw Wert
      -Stirnfläche

      berücksichtigen?

      Und errechnet die Software das Übersetzungverhältnis selbst wenn ich Zündfunke und Rollendrehzahl abnehme?
      Bilder
      • IMG_20160208_095728276.jpg

        1,42 MB, 2.560×1.440, 159 mal angesehen
      • IMG_20160208_102833653.jpg

        1,25 MB, 2.560×1.440, 180 mal angesehen
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!

      Kreivarna (MMO) schrieb:



      Hat jemand Erfahrung mit der GSF Software?


      Ein bisschen würde ich behaupten.

      Kreivarna (MMO) schrieb:


      -Gewicht
      -Cw Wert
      -Stirnfläche

      Lass ich immer gleich, da ich nur mein Mofa darauf stehen habe verändert sich dabei nicht wirklich was. Und da die ganze geschichte bei mir eh nicht geeicht ist sehe ich das alles nur als Vergleichswerte.

      Kreivarna (MMO) schrieb:


      Und errechnet die Software das Übersetzungverhältnis selbst wenn ich Zündfunke und Rollendrehzahl abnehme?


      Ja tut Sie.
      Also der erste Testlauf hat stattgefunden, jedoch hab ich realisiert das mein Laptop nur einen Mono Mikrofon Eingang hat.

      Ich bin jetzt auf der Suche nach einer usb Soundkarte mit Stereo Mikrofon Eingang. Hat da jemand nen heißen tipp für mich?
      Alle die ich bisher angeschaut habe hatten einen mono Eingang.

      Edit: hab eine gefunden für 15€ :thumbup:

      Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Farbe und der Bremsschlauch
      Bilder
      • IMG_20160229_185338295.jpg

        1,52 MB, 2.560×1.440, 282 mal angesehen
      • IMG_20160229_185232389.jpg

        1,44 MB, 2.560×1.440, 266 mal angesehen
      • IMG_20160229_185308380.jpg

        1,28 MB, 2.560×1.440, 220 mal angesehen
      • IMG_20160229_185318841.jpg

        1,47 MB, 2.560×1.440, 235 mal angesehen
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kreivarna (MMO)“ ()

      Wirklich sehr gut durchdacht und sehr kompakt umgesetzt

      Ich nutze meinen zwar mit 40 cm Höhe auch als Motorradhebebühne zum schrauben aber mit den Eckmaßen 200x65cm nimmt er schon ganzschön viel Fläsche ein, wenn dann noch das Gebläse vornedran steht und die mobile Absaugung hintendran würde es schon ganzschön eng werden wenn er in einer einfachen Garage stehen würde.

      Schnüffel schrieb:

      Ja tut Sie.


      Aber auch nur bedingt, bei Kontaktzündungen ist die Abnahme am Zündkabel noch stabil aber bei PVL & Co. mit Hochleistungszündspule haut es mir ab 10000 U/min. trotz Abschiermung immer in die Box was dann zum "Zeigerflattern" führt, das Problem gibt es vereinzelt aber auch bei dem P4 und beim Dynojet