Gsxr 750 Gr7ab

      Gsxr 750 Gr7ab

      Moin Moin.
      Die Zündapp in Ehren wurde es jetzt doch Zeit für n Motorrad mit mehr Bums! :tongue:
      Viele Modelle standen zur Auswahl, am Anfang war ich scharf auf 2takter, RD , RGV scheissegal, hauptsache 2takt feeling. :unschuld:
      Davon bin ich dann aber recht schnell befreit worden... zu Wartungsintensiv , als Schüler fast unbezahlbar. ;(
      Weiter gings. FZR 600?! Warum nicht. In der Nähe stand eine, hingefahren, probegesessen: äätsch, geht nicht, zu groß, musste mich falten wie ein Papierflieger. :grr:
      So (Super)Sportler musste es aber sein. Mein Onkel hat ne 11er GSXR , da mal draufgesetzt und oh wunder: alles hat gepasst, ich war gleich grün mit der Sitzposition, mein Onkel hatte mir sogar angeboten sie diese Saison zu fahren. :]
      Aber naja, ne11er?! :nixpeil: Das wäre zu krank die um ~ 100 ps zu kastrieren. Aber da gabs ja noch die kleine Schwester, die 3/4 GSXR, aber weia, die ist teuer, aber an sich ein stimmiges Gesammtpaket.
      Naja das Geld fehlte natürlich an allen Ecken und Enden, also musste ich warten bis das richtige Angebot kam. irgendwann dann hab ich Ebay durchstöbert und hab ne 91iger 750iger gefunden, 10 km weg!!! Direkt mal hingefahren und geredet. :mopet: 1650 Euro. geil, normaler Preis, für ne echt schicke Gixxe. naja sie hatte keinen Tüv... das war noch n Problem.
      Nachdem die hürde jetzt auch genommen ist, steht sie zu hause neben den Zündapps, drosseln und ummelden muss ich sie noch, dann gehts los! :cool2:

      Daten:
      GSXR 750 GR7AB Modell M BJ.1990
      offen 74KW(~100ps)
      4 Vorbesitzer, 57431 KM gelaufen, viel davon Autobahn& Langstrecke.
      V+H Pilot Sport, hinten 70 % vorne 90%
      Originallack bis auf das Heck und die Felgen(ränder).
      Showa USD Gabel
      227 Kilo....

      und joar, ein echter Traum der da in Erfüllung geht.
      Ich denke ich kauf mir sogar Sturzpads.... sieht zwar scheisse aus, aber hey :blasen:





      http://www.dailymotion.com/video/k5xesYsuwcZCvgMHu6
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „tobi1991“ ()

      Original von Winnetou {MMO}
      der Arsch hat doch deutlich RGV-Style... Schickes Moped


      nein, dein rgv-arsch hat eindeutig gsxr-style :P

      btt: gefällt mir sehr, besser als so manche aktuelle modelle
      Sie werden es schwierig finden...
      Jene, die Autorität als die Wahrheit betrachten, anstatt Wahrheit als die Autorität.
      Scheisse ist die geil :blasen:

      Du bist größer als 1,80, wa? Das heisst die könnte ich auch bequem fahren..

      (OT)Wegem Kombi: Sehr gut, war heute nicht sehr warm, 20 grad. Hab garnicht geschwitzt, sehr atmungsaktiv. Funktionswäsche sollte sein. An den Knien hat er nur links verdammt gedrückt, rechts fast garnicht. Muss mal schaun, evtl is der links etwas schräg eingesetzt oder so. Auf jedenfall, umso weiter die beine angewinkelt, umso bequemer. Das war das Problem, ich musste sie so ziemlich 90° stelln auf dem Scheiss Fahrschulmotorrad, Suzuki GN 125. Die geht mit meinen langen Beinen mal garnicht... :evil: Aber für den Preis, sieht richtig schick aus und sitzt perfekt. Ich kann nicht klagen, für ~50% rabatt.

      wieder zur Gixx. Die will ich auch! Die farbkombi ist saueil, das Heck richtig schick udn von vorne mag ich sie auch... Und sie soll Baujarh 90 sein?:o Dass muss auch dazu gesagt werden, sieht mMn recht modern aus...

      Gruß
      orange
      Jap, bin 193 cm.

      Danke OA: fürs Kombi-Statement.

      Zu der GSXR bin ich echt gekommen, weil mein Onkel noch diverse Teile dafür rumfliegen hat, unter anderem noch verkleidungen , krümmer und ne vergaserbank.
      Zum BJ: Ja! 90 gebaut. Ich mag das neue design mit diesen spitz zulaufenden Heck nicht, die mopeds von 90-00 find ich optisch am geilsten. Außerdem passen sie auch zu meinem schmalen Geldbeutel... :unschuld:
      Die Farbkombination ist relativ selten, häufiger gibts die IN Blau-Weiß, suzuki typisch.


      Hmpf aufs drosseln hab ich allerdings überhaupt kein Bock, dafür muss der Tank und n ziemlich großer teil der Verkleidung runter.
      Naja bei der gelegenheit kann ich wenigstens gleich ein neues dzm kabel legen, das alte ist gebrochen. :O
      So long. Der Thread hier wird auf dem Laufenden gehalten!

      http://www.dailymotion.com/video/k5xesYsuwcZCvgMHu6
      Sehr schönes Motorrad, optisch nicht mehr top aktuell was anderes wie diese "hyperultraböse" guck Motorräder :O
      werd die von der größe her auch ins Blickfeld nehmen.
      Was gibts denn sonst noch für Sportler / Straßenmotorräder für 2m Menschen (keine Sumo).
      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Die Front gefällt mir nicht so, aber dafür der Rest.
      Das Heck finde ich sieht super aus.
      Halt uns auf den laufenden. ;)
      Kannst du etwas über die Wartungsintervalle sagen?

      E: Wie schnell ist sie gedrosselt und offen angegeben?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Michi“ ()

      Besser spät als nie...

      ... ein Update!

      Kurz vorm Ende der letzte Saison traf mich der Schlag beim putzen.
      Eigentlich wollt ich nur den Rahmen n bisschen säubern, aber auf einmal viel mir son schwarzer Strich auf, der sich partout nicht wegwischen lassen wollte.
      Als ich mit dem Fingernagel den "Dreck" wegkratzen wollte ging mir das Blut in die Füße: War kein Dreck, war ein Riss.
      Aber nicht nur auf einer Seite, nein, gleich auf Beiden!
      Und das auch noch im Rahmen -.- an einer Stelle wo ordentlich Belsatung drauf liegt. Die Saison war vorbei! Warum der Rahmen dort gerissen ist? Keine Ahnung, laut Vorbesitzer war der Rahmen unfallfrei und machte sonst auch einen stimmigen Eindruck, beide Lenkeinschläge vorhanden und sonst auch keine Kratzer.


      So: Links sieht man die Sau! 3/4 des linken Obergurts waren durch, der Rechte ist "nur" zur Hälfte gebrochen!


      Naja für eine neue Maschine fehlt natürlich die Kohle. Was bleibt ist die " Do-It-Yourself-Variante" kostengünstig und lehrreich.
      In den Herbstferien ging es dann los. Ich bin 150 KM gefahren und habe mir n Rahmen aus einem Motorrad mit Motorschaden gekauft, angeblich Um- und Unfallfrei und diesmal auch Rissfrei...
      War eigentlich ein Schnäppchen, der nette Novemberdeutsche hinterließ mir den Rahmen fürn Fuffi, Danke dafür ;)
      Mein Onkel, Schuld daran dass ich überhaupt Moped/Motorrad fahre nahm sich Urlaub und Schaute mir auf die Finger und Half bei kniffligen Fragen.

      Also ging es dann Los:

      Vorbereitungen:

      Der Deutz musste weichen, ich brauchte allen Platz in unserem Schuppen.
      danach Bettlaken auf den Wagen gelegt , als "Teilehort", daneben Kreppband und Bleistift, zum beschriften aller Teile.


      Am Ende des ersten Tages war es dann soweit geschafft, dass alle Verkleidungsteile abmontiert und Sorgfälltig weggelegt waren , dabei viel auf, dass die Kanzel mit über 10 KG Gewicht viel zu schwer ist!



      ich kann irgendwo verstehen, dass viele GSXR´s zu Streetfightern werden. Meine wirds aber trotzdem nicht ;)


      Tag2: Erstmals kommt der "Neue" ins Spiel:



      Hrad raus, Schwinge Raus und Kabelbaum raus :gucken:
      Leider habe ich von da an keine Bilder mehr gemacht, es hat mir einfach die Hand gefehtl, die die Kamera bedient hätte.
      Von nun an war es auch klar, wo welches Teil hinmuss!



      Das schwierigste Unterfangen war mit Sicherheit die montage des Motors.
      Zwar kann man ihn erstaunlicher Weise alleine aus dem alten Rahmen herrausnehmen, aber an ein hineinwuchten in den Neuen war nicht zu denken, überall stößt man an und reißt sich die Finger auf.

      Als dass dann auch geschafft war war ich glücklich, verließ die Garage allerdings nichtmehr,bis ich das "Ding" wieder komplett zusammen hatte!
      Zusammenbauen geht tatsächlich schneller als auseineander nehmen ;)

      In denn frühen Morgenstunden des 3. Tages war ich dann Fertig und hab mich voller Stolz ins Bett gelegt.
      Vorher aber noch schnell ein Bild geschossen!

      Nunja, am Morgen hatte ich nicht probiert sie anzuwerfen, das tat ich dann am Nachmittag.
      Eigentlich erwartet ich, dass sie nach ein bisschen orgeln läuft.
      Tja,Sschade, nichts ist, der Motor dreht zwar kräftig durch, springt aber nicht an, trotz Zündfunken an allen 4 Zylindern.
      Da wussten wir dann nichtmehr weiter und mussten " das Internet" um Hilfe fragen.
      Es stellt sich dann nach einigen hin und her heraus, das ich die Zündspulen falsch angeschlossen hatte, sodass jeder Zylinder am UT gezündet hat... kein Wunder das da nichts ging.
      Allerdings geriet ich vom Regen in die Traufe.
      nachdem der Motor ansprang tourte er direkt hoch auf ~9000 Touren.
      Etwas hoch das standgas...
      Einer der 4 membrangesteuerten Gasschieber
      hatte sich verkantet und hing fest. Dieser sorgte dann für den nötigen Unterdruck, sodass die anderen 3 gleich mit " vollgasten".
      Vergaser raus und Problem mit Nassschleifpapier behoben...

      Naja, dann wurde es Kalt, seiddem stand sie zugedeckt in der Garage.
      Jetzt wirds Zeit für die Änderungen für die neue Saison :
      L&W Sportauspuff -> Gemacht!
      Tokico 6 Kolben Bremszangen +Stahlflex Leitungen +neue Beläge --> Geordert
      Andere KZH ---> Gemacht
      EVTL GFK Kanzel + kleine Scheinwerfer. ---> Frage des Geldbeutels :hehe:

      Nunja. Ich Hoffe man sieht sich des öfteren auf der Straße in dieser Saison!

      Gruß Tobi

      http://www.dailymotion.com/video/k5xesYsuwcZCvgMHu6

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „tobi1991“ ()

      So, nachdem sich gestern meine Freundin von mir getrennt hat habe ich heute Abwechslung in der Garage gesucht.
      Und glücklicher weise auch gefunden.

      Die geordete Bremse ist leider noch nicht da. Dafür habe ich heute einen neuen Auspuffhalter gebaut, damit der L&W Sportpott richtig sitzt.
      Ist aus 6 mm starken Alu gefertigt, wenn das reißt, hab ich irgendwas falsch gemacht...

      Danach hab ich mich dem DZM gewidmet, der schon solang ich das Motorrad habe nicht funktioniert.
      Nachdem ich versucht hatte den Schaltplan zu verstehen hab ichs einfach auf die "Männer-Methode" probiert und geguckt ob irgendwo ein Kabel abgerissen ist.
      Und siehe da, ein Massekabel war gebrochen, das hab ich dann simplerweise ausgetauscht... Mal sehen ob es das war, konnte ich leider nicht testen, da die Batterie nicht eingebaut war und ich keine Lust hatte die jetzt noch aus der Wohnung zu holen.

      Solong

      http://www.dailymotion.com/video/k5xesYsuwcZCvgMHu6

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „tobi1991“ ()

      Heute hab ich den Postboten fast umarmt....


      endlich hat er mir die 6 Kolben Tokico Zangen gebracht.
      Die konnte ich ja nicht lange hier herumliegen lassen, also angebaut!
      Nebenbei gleich noch das ganze Cockpit mit neuen Birnchen ausgestattet, und siehe da, es werde licht ;)
      :mopet:



      http://www.dailymotion.com/video/k5xesYsuwcZCvgMHu6
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Gestern war ich bei der Dekra.

      Leider war der Prüfer mit dem ich alles abgesprochen hatte gestern krank -.-
      Also bekam ich einen anderen Prüfer, einen typischen Frischling... da war mir schon klar, die Auspuffeintragung kannste vergessen , so kam es dann auch.
      Allerdings war das die einzige Hürde auf dem Weg zum Tüv, welchen ich letztendlich dennoch bekommen habe, genauso wie diverse Eintragungen. ( Stahlflex, Bremsen, Hinterrad, Lenkungsdämpfer...)
      Heute hab ich das Schätzchen dann gleich wieder angemeldet, U95 geht wieder auf Feindfahrt!

      Gruß Tobi
      Bilder
      • DSC01320An [1024x768].jpg

        143,52 kB, 1.024×768, 348 mal angesehen
      • DSC01321AN.jpg

        525,53 kB, 1.632×1.224, 347 mal angesehen
      • DSC01322AN [800x600].jpg

        72,3 kB, 800×600, 325 mal angesehen

      http://www.dailymotion.com/video/k5xesYsuwcZCvgMHu6