Termine DMV Mofa Cup

      Johannes: Puch und schnell? Wann und wo? 1gg Automatik kann nur viel schlechter sein als Schalter. Fliehkraftkupplung, nur einen Gang, und noch original Bohrung und Hub- da kann nix gehen... :D
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Ich finde es schon wieder sehr interessant wie sich einige hier ein Reglement hinwünschen und schön reden.
      Natürlich gibt es immer etwas zu verbessern, aber jedem kann man es nicht recht machen. Vile eurer Anregungen sprechen allerdings klar gegen mich und nur manchmal für den einzelnen der sie ausspricht.

      Lasst es (fast) so wie es ist. Kleinkrotzenburg und Neuenhasslau haben das Reglement schon länger und es hat gezeigt das es funktioniert. Zeigt allein das konstrante Fahrerfeld. Jetzt das Reglement ändern würde gerade anliegende Teams evtl. dazu bringen nicht mehr teilzunehmen.
      in meinem Fall:
      keine Wasserkühlung --> keine Überspitzen mehr.
      Kein Zentralfederbein -->keine Überspitzen mehr.
      ........

      Meine Meinung:
      Wenn es eine Anpassung im Reglement der Rennen geben sollte, dann nicht aus dem Grund der einzelnen belangen von diversen Leuten, sondern aus Sicht des DMV^s um ein einheitliches Reglement für den Cup zu schaffen um weiterhin einen Cup auszurichten.
      Ich hätte noch eine Frage hierzu:
      "Ein Kettenschutz (Abweiser) muss so angebracht sein, dass Körperteile nicht zwischen unterem Kettenlauf und hinterem Kettenrad eingeklemmt werden können. Das Kettenrad muss außerdem auf der Außenseite vollständig mit einer stabilen Kunststoffabdeckung versehen oder geschlossen sein."
      -
      Bei der Ritzelabdeckung sehe ich das noch ein. Bei der Kettenradabdeckung wird es da schon sehr schwierig. Davon abgesehen gibt es nicht einmal Motocrossmaschinen mit einer Kettenradabdeckung und da ist die Verletzungsgefahr noch größer.
      edit: Würde da die Kettenführung oder der Kettenspanner ausreichen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mongkut249“ ()

      Ne, Schnüffel- ich finde das gut, das sich ENDLICH mal einige hingesetzt haben, und versuchen, ein EINHEITLICHES Reglement auf den Plan zu bringen.
      Letztendlich geht es darum, möglichst VIELE Teams anzusprechen- darum die Anregung mit den Fußrasten (war halt Original) in der Original & Tuningklasse. War ja nur ein Vorschlag- bedeutet also nur einen kleinen Zusatzeintrag in den Regularien. Den bitteren Weg einbrechender Anmeldungen mussten schon einige Veranstalter hinnehmen- jeder kocht sein eigenes Süppchen, und jedesmal muss die Kiste umgebaut werden- machen viele Teams halt nicht mehr mit. Somit- Hut ab für das Regelwerk.
      So, wie ich das sehe, ist meine Kiste bis auf die Pedalen Reglementkonform- nur die Frage nach der Ritzelabdeckung bleibt noch.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Ritzel Abdeckung ist eigentlich ganz einfach aber vielleicht etwas kompliziert geschrieben.

      Der dmv will einfach nur einen Schutz am hinteren kettenblatt das man nicht zwischen kette und kettenblatt kommen kann und so auch am ritzel.

      Schaut euch die Trial motorräder an, so soll es ungefähr aussehen.

      Finde es schön zu hören das ihr eure Fantic so umbauten das der Motor regelkonform ist. Werden nächstes Jahr bestimmt auch wieder am cup teilnehmen wenn es die Zeit zulässt.
      finde auch, dass das richtiger Quatsch ist :( Erstens ist das echt kompliziert zu bewerkstelligen, zweitens fliegt das bei den allermeisten eh wieder weg während des Rennens und drittens hab ich noch von keinem Unfall gehört wo deswegen was passiert ist oder eben solch eine Abdeckung dies verhindern hätte können.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Ich verstehe auch hier nicht, warum man nicht jede Veranstaltung einzeln einträgt? Wie soll sowas sonst sauber von Gästen oder möglichen Interessenten gefunden werden? Ich meine, ihr profitiert doch alleine schon dadurch, dass MMO besser bei Google gefunden wird, als eine eurer Seiten. Dann könnte man sich doch etwas Gedanken machen und soviel Mühe geben, dass auch den Interessierten Neuanfängern ausreichend Informationen gegeben werden :)

      Ich habe die Rennen jetzt einzeln erstellt.

      Ich habe das Bearbeiten der Beiträge hier jetzt erstmal unterbunden, die Racemap erledigt den Job hier meist besser ;)
      Das stimmt allzuviel sollte nicht geändert werden. Aber ich finde es gut das sich der dmv ein bisschen an die anderen Mofarennen in der Umgebung angepasst hat. Da man wie lude schon sagte nicht jedesmal Lust hat sein Mofa wieder umzubauen.

      Es wäre schön wenn es irgendwann ein Reglement geben würde was über all zum Einsatz kommt (glaube aber das dass leider nicht umsetzbar ist) dann könnte man auch mal andere rennen besuchen und alle haben die selben chancen. Da wir aber auch mit fußrasten fahren müssen wir uns die rennen aussuchen die das erlauben.
      Ja wo fängt man an und wo hört man auf???
      Fakt ist aber, das man kein Mofa bauen kann wo man tatsächlich überall mitfahren darf/kann.
      Z.B.
      1. Tank muss original sein.
      2. Umbau auf Zentralfederbein verboten.
      3. Schwingendrehpunkt muss identisch wie Original sein.
      4. Hub / Bohrung muss Original bleiben
      5. E Zündung verboten
      6. Fußraster Verboten oder erlaubt und Pedale Verboten
      7. Größere Räder wie 17 Zoll nicht erlaubt
      8. Abstand von Vorderrad mite zu Lenkeraufnahme darf nicht länger wie XX sein.
      9. Muss mit Pedale gestartet werden
      10. Wasserkühlung verboten / erlaubt.
      11. Lenkkopf bzw. Winkel darf nicht verändert werden
      12. Motorhalterung muss Original sein
      So jemand da der sowas hat hier????

      Deshalb finde ich ja gewisse Rennen echt toll, als Beispiel Espeln 2015.
      Reines Puch Maxi Rennen mit 2 Klassen, 1 war original und 2 war Tuning. Klare Regeln für alle und jeder hatte den gleichen Mofatyp. Da hat sich meines Wissen keiner über irgend etwas beschwert, höchstens über den Fahrer vom Siegerteam, aber der fuhr eben wie von einem anderen Planeten. :)

      Auf einer Art nervt mich die Einschränkung auf der anderen Seite muss ich aktuell sagen ich finde es aber auch ok so!
      Jeder kann sich ein Mofa so bauen wie er es kann, für richtig empfindet, oder er eben Möglichkeiten mittel oder Geld dazu hat. Schade ist es natürlich wie überall das es so viele Neider gibt! Nur weil jemand ein geiles Mofa gebaut hat, muss es nicht unbedingt sein das dass Team auch überlegen genug ist das Rennen zu gewinnen!
      Ich hab mein Mofa jetzt eben so gebaut das ich nur 3 Rennen damit fahren kann, das es mit dem Reglemant keine Probleme gibt. Nur extra noch ein 2tes Fahrgestell bauen für andere Rennen, muss ich mir noch schwer überlegen.
      Ein einheitliches Regelwerk ist etwas schwer zu gestalten, weil eben viele Teams ihre Mofas auf gewisse Rennen aufgebaut haben. Wenn jetzt alle auf ein Regelwerk würden umstellen, bin ich mir sehr sicher das 1/3 der Teams wegfallen werden.
      Vorschlag von mir wäre: 3 Klassen.
      1. Original - nur max. 15mm Vergaser und es MUSS der Original Zylinder gefahren werden.
      2. Tuning - Rumpfmotor vom Mofa muss vorhanden sein und 50cc. Rahmen zu 70% vom Mofa vorhanden.
      3. Prototypenklasse. - Rumpfmotor vom Mofa, Max. 50ccm REST EGAL
      So wäre es denke ich für jeden was dabei oder?