Zündapp cs 25 mofacross Tipps

      Zündapp cs 25 mofacross Tipps

      Servus,
      Ich wollte mal ein bisschen nach Tipps fragen.
      Mal erst zum aktuellen Stand:
      Wir wurden letztes Jahr dazu inspiriert auch mofarennen zu fahren, da 2015 in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg (Mofacross der Nationen) ein Rennen 2 Dörfer weiter stattfand.
      Heuer dann im August sind wir auch mit gefahren ...
      Der Motor aus einer Zündapp CS 25 wurde dabei mit einem 50ccmAthena Zylinder versehen (noch unbearbeitet). Eine vollwangenkurbelwelle wurde auch verbaut :)
      Der ass ist selfmade und darauf ein 18er mikuni Vergaser (erscheint uns fast zu klein mittlerweile, würde gerne nen Mikuni VM 24 nehmen, weil ich die Düsen da hab). Weil der Motor in eine Honda MTX 50/80 verbaut wurde haben wie einfach als nächstbeste Lösung den Auspuff dieser "ausgeweidet"(war sehr schwer vom Gewicht weil teils 3 bleche übereinander waren, die sind jetzt alle raus) und verbaut.
      Das gleiche mit dem luftfilterkasten. Vom luftfilterkasten zum Vergaser haben wir einen sehr großen trichterförmigen ass gedreht.

      Den Motorblock und Zylinder habe ich mittlerweile aneinander angepasst, außerdem habe ich NA in den Zylinder gefräst und die SK vom Winkel her angepasst, steuerzeiten habe ich so gelassen wie sie waren bisher (leider auch keine gradscheibe daheim)
      sollte man den Zylinder eigentlich höherlegen?
      Und wenn ja, muss man den Kopf abdrehen ohne in den brennraum hinein zu drehen?

      Was haltet ihr von dem Mikuni VM 24?

      Auspuff muss unbedingt ein neuer her... Wie berechnet man denn diesen am besten und baut sich diesen dann zum oben verlegen?

      m.scooter-prosports.com/item/474e33343632344846
      würde dieser Auspuff schon was taugen möglicherweise?


      Das Fahrwerk wird auch geändert, eine Honda Cr 125 bj 89 ... Davon dachte ich an den originalen Cr "luftfilterballon", oder ist das eher eine schlechte Idee?


      Also Leute, dann mal auf eine schöne runde :)
      Und jetzt schon mal danke für eure Tipps!
      Mfg Felix
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      moin moin,
      den vm 24 kannst du auf jeden fall mal antesten.
      Da du die Düsen schon hast kannst du den immernoch wieder verkaufen wenn der nicht läuft.
      Alternativ in 24mm haben wir noch gute erfahrungen gemacht mit dem Keihin PE 24 ( obacht beim gebrauchtkauf es gibt auch einen PE 24 T , ist ein nachbau mit anderem düsenstock und allgemein etwas anders innen)
      Aber die Polini CP reihe soll auch gut funktionieren ( haben hier einige positiv von berichtet )

      Auspuff gibt es diverse möglichkeiten. vom Prof.Faust über den von Gurkensalat hier aus dem forum zum komplett selbst berechneten ist da viel möglich.

      was habt ihr denn für eine Vollwangenwelle verbaut ? Normal Rito ? PPR Rito ? umgebaute 5 gang ?
      Hi Felix,
      bevor du den Zylinder höher legst solltest du auf jeden Fall vorher mal die Steuerzeiten messen. Und ja dann musst du den Brennraum etwas in die Laufbahn reinragen lassen bzw. genau soviel wie du unterlegt hast damit die Quetschkante gleich bleibt.
      Zum Auspuff gibt es viele möglichkeiten, was halt auch stark vom budget abhängig ist.
      Solls billig bleiben kann man was gebrauchtes aus der Roller oder Mopedecke (AM6 oder Derbi) nehmen und anpassen.

      Den Ansauggummi der CR kannst du ruhig mal versuchen. Ist halt die frage wie gut du das im Fahrwerk unter bekommst. Prinzipiell würde ich als Filterelement immer eins aus nem Crosser nehmen. Mit entsprechendem Filteröl bist du für alle Situationen gewappnet.

      Zündapps letzte Rache fährt was aus dem Mountainbike/ Downhill bereich als Schaltung
      Keine ahnung wie der Auspuff läuft, habe keine erfahrung damit.

      So genau hab ich mir das bei Zündapps letzte Rache jetzt nicht angesehen, wobei es da auch nicht viel zu sehen gibt.
      Der schaltet ganz normal mit nem Hebel hoch und runter.
      Der Hebel am Motor ist auf den Rastabstand im Schaltgriff angepasst.