Honda MT 80 Elektrik

      Bei dem "Luftfilter" hast du schneller als du gucken kannst gar kein ansprechverhalten mehr :D
      Das hat in dem Fall nichts mit qualität zu tun, sonder damit dass es einfach nur ein Metallsieb ist ähnlich wie ein Küchensieb^^
      Kannst dir ja ausmalen wie gut das Filtert
      Das Benzin-Luftgemisch muss genau stimmen. Erstens bringst du es mit dem anderen Vergaser durcheinander und im zweiten Schritt mit dem Luftfilter. Diese Pilz Dinger kommen billig hergestellt aus China, filtern schlecht und zerbröckeln irgendwann in ihre Einzelteile. Spätestens wenn Benzin ans Gummi kommt.

      Mal als Beispiel: Ich hab auf meiner Rieju einen 110ccm Zylinder, Vergaser war vorher für die 50er Variante mit einer 75er Düse eingedüst. Jetzt habe ich eine 115er drin. Habe lange gebraucht um ein fahrbares Setup hinzubekommen. Da brauchte es auch ein paar Löcher im Luftfilterkasten ;) Sie ist jetzt ziemlich giftig, unten rum nicht viel aber wenn sie Drehzahl bekommt dann fliegen die Brocken =D
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.
      So:
      ich habe mir jetzt einen passenden Hauptdüsensatz gekauft und gestern mal ausprobiert.
      Mit einer 90er Düse ging relativ wenig. Mit einer 100er Düse lief dann der Motor im Stand. Als ich die Nadel im Schieber auf die tiefste Nut gesetzt habe ist der Motor gelaufen. Erst mal nur im Stand. Als er dann warm war ist das Teil richtig krass abgegangen. Bin damit mal auf der Wiese rumgefahren - kein Vergleich zu davor !!!
      Als der Motor später kalt war wollte er kein Gas mehr annehmen, da werde ich wohl noch etwas rumprobieren müssen.
      Wichtig ist, dass der Motor auf jeden Fall mit der originalen Zündung und Auspuffanlage läuft.
      So hab mal wieder Zeit für die Honda gefunden. Sie läuft jetzt wieder im Stand - aber nicht lange.
      Ich werde jetzt mal ne neue Zündkerze + Stecker + Kabel besorgen.
      Bei den Steckern gibt es ja untersch. Widerstandswerte. Bis jetzt ist ein 1K Ohm drin. Was ändert sich da z.B. zum 5K Widerstand?
      Bei den Zündkabeln gibt es auch verschiedene Durchmesser (5mm - 7mm).
      Was ist da besser ?

      Gruß
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Kuck lieber nach dem vergaser, hab erst eine komplett neu aufgebaut.
      Die hatte sogar n 110er zeta zylinder drauf wo auch eingetragen war.
      Und da hat der vergaser viele probleme bereitet, zündung ist bis auf die kerze immernoch komplett der alte dreck von 1981 drin.

      MfG
      Ja ich hab jetzt wieder den originalen Vergaser drauf. Der neue hat Falschluft gezogen am Ansaugstutzen.
      Jetzt ist ne 100er Düse drin. Allerdings zieht der Motor nur mit Choke richtig durch. Sobald der Choke wieder inaktiv ist geht nur noch Standgas.
      Bissle Umbedüsen muss ich wohl nochmal ...