Restauration KTM Ponny

      Restauration KTM Ponny

      Hallo Ich habe 2 KTM Ponny´s de luxe und möchte beide Restaurieren lassen. Eine Ponny ist fahrbereit und recht gut in Schuß. Es fährt super nur der 3. Gang springt raus.Ansonsten müssen eigentlich nur Schönheitsreperaturen gemacht werden. Das zweite ist stärker restaurierungsbedürftig. Als drittes habe ich noch ein KTM Ponny 2. Ich suche jemanden, der die Ponnys gegen Entlohnung ordentlich restaurieren würde. Sie stehen in Düsseldorf. Ich kann sie jeoch über den Winter zum Restaurieren zu einer anderen Stelle transportieren. Sollte jemand einen restaurierten Roller verkaufen, so bin ich auch sehr interessiert. ntamazon@arcor.de Danke und liebe Grüße
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hallo, restaurieren lassen ist so eine Sache. Habe ich schon ein paar mal gemacht und es kommt immer auf den Kunden an. Sowas ist sehr zeitaufwendig, vor allem wenn man Teile dafür erst suchen oder besorgen muss. KTM Pony müsste ja den 505er Motor drin haben oder den 506AKF (heißt der so? =D) wenn se 3 Gänge hat. Also motormäßig kann man die gut reparieren.

      Der Haken an der Sache ist halt die Zeit. Ich habe mal eine Schwalbe hier gehabt und über den Winter gemacht und ich habe garantiert nicht alle Zeitstunden erfasst aber es waren am Ende fast 150 Stunden bis alles fertig war. Sie sah am Ende aus wie neu und der Kunde war happy, es hat aber mit allen Ersatzteilen einen ordentlichen 4 stelligen Betrag ergeben.

      Alternative ist wenn der Besitzer mitschraubt und zeitintensive arbeiten (schleifen, entrosten, grundieren) erledigt. Dann wird es günstiger und der Besitzer weiß wo er bei seinem Fahrzeug dran ist.

      Möglich ist alles, es ist und bleibt eine kosten und sympathiefrage. Für jeden würde ich das nicht machen :thumbsup:
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.
      Hallo


      Hab ich letztes Jahr für einen Freund gemacht die KTM COMET 504 .



      -Rahmen Pulverbeschichtet
      -Lackteile alles Gestrahlt -> beim Georg (User post übermir)

      -Anschliesen Lackieren Lassen....+ Linierung + Klarlack



      -Motor neu aufgebaut.


      Arbeitszeit ca 150h eigenleistung, paar Fahrten zum Pulverbeschichter, Lackierer und paar Stunden am PC am Teilesuchen.



      Leider kommen da sehr hohe Beträge zusammen.(auch bei geringen lohn)


      Übern Daumen kannst ca:

      -500-800Euro für "Professionelle" Lackierrung bereitstellen
      -1500 Euro an Teilen (Reifen, Felgen, Lager, Dichtungen, Motorzeugs)

      Mein Tipp: Mach so viel wie geht selber, lass aber Lackieren und machs 1x Ordentlich!

      Bei Puch Motoren kann ich oder Georg dir bestimmt behilflich sein....

      Gruß
      Norbert
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!