Wieder mal ne Honda... VFR 750 RC36/2

      Wieder mal ne Honda... VFR 750 RC36/2

      Hier mal der Thread zu meiner "neuen" alten VFR 750. Ich hatte mal wieder in Mobile gesucht bis mir hier zufällig in der Gegend eine passende VFR ins Auge fiel. Standbei einem Händler der die ganzen Standschäden behoben hatte (Bremse, Vergaser und Reifen) da sie bei zwei älteren Vorbesitzern bisher nur 28000km in 19 Jahren gelaufen hatte. Das Motorrad stand seit 2004.

      Ich habe ja schon länger darüber nachgedacht die CBR 600 zu verkaufen und auf etwas tourentauglicheres umzusteigen, dazu gings sie auf die 50 000km zu. An der CBR hat mich auf Dauer die Sitzposition gestört wo als 2m Mensch etwas unbequem wird auf Dauer, und der kleine 15L Tank wo nach 150 - 180km schon auf Reserve ging. Die VFR ist doch deutlich angenehmer zum Sitzen und der 21L Tank hat schon was wenn man mit einem Tank einfach ohne Probleme 310 - 330km bis zur Reserve fährt.
      Und der Motor ist einfach nur genial, das Stirnrad heulen bei niederen Drehzahlen und beim rausbeschleunigen dieses bassige V Motoren Geräusch herrlich, dazu durch den mehr Hubraum deutlich angenehmer zu fahren wie die CBR.
      Auch so die vielen Detaillösungen wie der Kettenspanner an der Einarmschwinge, der schnellverschluss am Auspuff einfach ein schönes und durchdachtes Motorrad finde ich.

      Das Moped wurde dann erstmal gemütlich freigefahren, lief mit jeder Tankfüllung auf den ersten 1500km besser und der Verbrauch sank. Seither wird regelmäßig wieder der Schwarzwald und Elsass erkundet. :D

      Im Winter gibts dann noch einen neuen Hinterreifen, Stahlflex und natürlich nen großen Service, speziell die Zündkerzen sollen richtig spaßig zu wechseln sein :D



      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      AW: Wieder mal ne Honda... VFR 750 RC36/2

      Also bis auf das Heck find ich die garnicht so hässlich. Könnte ich mir auch noch als alltagsmopped vorstellen :D

      Was darf man für sowas ausgeben?
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Mit der Soziusabdeckung drauf sieht das Heck deutlich besser aus. Andere Abgasanlage ist geplant, nur richtig teuer leider.

      Preislich sag ich mal so mit 2500€ siehst viel ;)

      Und Laufleistungen im 6 stelligen Bereich seien absolut kein Problem.
      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.

      AW: Wieder mal ne Honda... VFR 750 RC36/2

      Vllt für den Motor, aber um das komplette fahrwerk anschließend wieder in neuzustand zu versetzten wird teuer. Naja, ich halte mal die augen auf.


      Beim Heck wär ich ja für ne Radikalkur. Alles schließen und normale Blinker dran machen. Jetzt sieht das so nach Ufo aus.
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Die VFR läuft Problemlos hab die letzten 3 Saisons jetzt gute 25 000km draufgefahren und macht immer noch richtig Spaß.
      Einmal ging der originale Regler kaputt (VFR Seuche) mit anschieben gings dann aber noch problemlos heimwärts.
      Stahflexleitungen kamen noch rein ansonsten halt die Standard Wartungen. Die Zündkerzen zu wechseln ist schon ein spezielles Vergnügen, da darf man durch der Kühlerlüfter hindurch schrauben :P
      Irgendwie halten auch die Pipos länger wie auf der 600er CBR, komm jetzt gute 2500km - 3000km mit den, oder man wird älter und entspannter :D
      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.