Zylinder bzw.Vollwangenwelle für Zündapp Bergsteiger ?

      Zylinder bzw.Vollwangenwelle für Zündapp Bergsteiger ?

      Hallo erstmal !

      Gibt es für die Zündapp Bergsteiger einen 5,8 PS Zylinder mit Flansch oder einen 70 ccm Zylinder ! ! ! Wenn ja, woher, und bei was

      für einen Anbieter ?

      Was kostet der Zylinder in etwa ? Die 2.frage die ich habe ist, ob man für eine Zündapp Bergsteiger eine Vollwangenwelle bekommt

      wenn ja, wo ? ? ? Und was kostet diese ! ! !

      Für schnelle Antworten bin ich sehr Dankbar ! ! !

      Mfg. Floyd
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „floyd“ ()

      Für die Bergi gibt es eingentlich keine andere KW oder größere Zylinder als die der M50.
      Als eingenbau wären ca. 60ccm denkbar, und etwas toter Raum läßt sich im KW Raum auch so vernichten, aber ob man sich und der Bergi das wirklich antun möchte.
      Mit 45mm Kolben wirds halt zwischen den Stehbolzen arg eng.

      Unknown schrieb:

      Ist auf der M50 nicht der gleiche zylinder drauf ?

      ich meine das ich mal gelesen habe , dass das nur nen anderer vergaser und krümmer ist für die M50 ?

      Das für die M25 und die gesamte Bauzeit zu beantworten würde schwierig, da gabs in den Jahren mehr Änderungen als ich kenne.
      Mal paßt der M50 Zylinder vom Stehbolzenabstand auf den M25 Block, mal nicht, dann gabs kurze und lange Pleuel, Kolben mit L-Ring, kleine und große Einlässe, mal paßt das M50 Kettenrad nicht auf die M25 Felge etc. ...ist halt viel geändert worden in den vielen Baujahren. ?(
      So sehr habe ich mich mit den Dingern auch nicht beschäftigt um das genauer oder ab welcher Fahrgestellnummer welche Änderung etc. zu wissen.
      Obwohl es sicher interesant wäre das mal genau aufzulisten, hat aber sicher schonmal wer gemacht... ;)

      Zündapp Bergsteiger

      Richtig, diese erfahrungen haben wir damals auch machen müssen !
      Oldboy hat was das betrifft ins Schwarze getroffen, der Zylinder für die M50 hat größere Kanäle etc.
      wie er es erwiedert hat!
      Dachte es hat sich in der zeit was auf dem Markt getan.

      Danke floyd
      Man könnte mal versuchen den Zylinder für 45mm Kolben auszubuchsen, sicher eher mit Gußbuchse preislich interessant.
      Da dann aber auch der Motorblock aufgespindelt werden sollte ,um ggf Übermaßkolben fahren zu können ,wird da kommerziell kaum ein Markt für vorhanden sein. Würde sicher zusammen über 200€ kommen. Dazu das Problem das man sowas eher nicht tuned.

      Ich denke über sowas für mein 442 Moped nach, hab da noch einige Mofa Motoren vom Schrotti für.....muß aber erstmal den Rahmen schweißen.

      Zündapp Bergsteiger

      Das ausbuchsen ist kein Problem da ich in einer Stanzerei arbeite, von daher sind Hydrauligpressen vorhanden!
      Diesen aufwand möchte ich jedoch nicht betreiben, ich denke mich daran erinern zu können das der Zylinder vom
      R50 ein Roller? passen dürfte

      floyd
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Zum ausbuchsen muß man erstmal den Zylinder aufdrehen...die Presse ist eher nützlich um die entsprechende Buchse einzupressen. ;)

      Der R50 Zylinder paßt nicht...der glaube daran daß er paßt stammt aus undeutlichen Beschreibungen von Verkäufern (z.b. für alle gebläsegekühlten Motoren etc. ). Garnicht so ganz falsch...die Bergsteiger ist Mischgekühlt, Zylinder- Gebläse, Kopf- Fahrtwind .
      Naja, est gibt halt so nix direkt passendes stärkeres dafür.