RTS - Liedolsheim

      RTS - Liedolsheim

      Hallo,

      möchte kurz unserer Moped für Liedolsheim 2011 vorstellen.
      Wir wollten schon seit 2009 mitgefahren haben, haben es aber nie geschafft, da ich das Projekt alleine finanziere und es immer nur mit kleinen Schritten vorran geht.
      Ich hab es aber soweit geschafft, dass ich mit Sicherheit sagen kann das es nächstes Jahr klappen wird.
      Starten nächstes Jahr auf jedenfall in der Mofaklasse.
      Hab so ziemlich alle Teile zusammen, alles noch zusammenbauen/anpassen, aber wird sind LDH11 am Start.


      Motor:
      Ich habe einen Kreidler 3 Gang Motor auf Drehschieber umgebaut.
      Ignitech Zündung
      Kreidler/Simson/Eigenbau Kupplung
      Getriebe selbst gefräst(habe Kontakte zu einer Zahnradfabrik)
      Vergaser: kann ich noch nicht genau sagen, der der am besten läuft
      Stage 6 R/T MK|| 21mm oder Mikuni TM24
      Auspuff Eigenbau
      Kurbelwelle hast du gemacht

      Fahrwerk:
      Honda NS1 Rahmen
      Honda NS1 Vorderrad 90er Slick von Bridgestone
      Honda CBR125 Hinterrad auch 90er Slick von Bridgestone
      anderes Federbein(weiß gerade das Modell nicht mehr)
      Honda NS1 Gabel(modifiziert)
      Honda NS1 Schwinge, geändert und angepasst für Federbein
      Fußrasten von einer Honda VFR750 (JC36)
      Bremspumpe und sowas auch.
      Vorne 2 Kolben Zange, glaube ich original von der NS1?
      Sitzhöcker von den den jeder hat(Honda RS125 glaube ich)
      Motorhalterung für den Kreidler Block reingeschweißt

      Was noch fehlt:

      Kupplungsamatur(komplett das ganze Ding was auf den Lenkerstummel kommt und Hebel auch)
      Lenkkopflager Honda NS1
      Gabelsimmerringe Honda NS1(oberer und unterer Simmerring)
      Achse vorne für Honda NS1
      Achse hinten für Honda CBR125(Distanzstücke und alles was dazu gehört)
      Bremsscheibe Hinten
      Kettenrad für CBR Felge
      Lenkungsdämpfer( hab ich mir noch nicht so genau überlegt ob ich den brauche)
      Batterie Halterung
      und noch so Kleinigkeiten, Schrauben und so Sachen


      Das wär´s für erste.
      Ich hoffe ich komme hier im Forum gut unter und nächstes Jahr freuen sich Leute mit uns wenn wir auf der Strecke sind.

      Bei den Simmerringen für die Gabel und den Achsen bin ich für jede Hilfe sehr sehr dankbar.
      Für jede andere Hilfestellung oder Kritik natürlich auch.

      Bilder sind ja immer sehr gefragt, kommen auch noch!!!

      Gruß Johannes
      Solange besser möglich ist, gut nicht gut genug!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Das mit der Kupplung hat einfach Gründe. Simson ist gut und billig.
      Die ganze Kupplung ist als Kassette entnehmbar, geht schnell zu tauschen.

      Die originale Kreidler Kupplung einer RS hat auf dem Außenring 6 "Mitnehmer" die Simson Kupplung hat 12 Mitnehmer.
      Außerdem hält die Simson Kupplung 16NM aus( wo ich mit dem Fuffi Zylinder sowieso nie hinkommen werde)

      Bilder muss ich mal machen bzw ich kann ja mal Anfangen wie alles angefangen hat, nämlich als ich die Kiste von Lang gekauft habe.

      Weiß einer was zu den Simmerringe oder den Achsen?

      Gruß
      Solange besser möglich ist, gut nicht gut genug!
      Kann man da nicht einfach geschlossene Lager verbauen? Hercules hat serienmäßig auch offene Lager und dann Wellendichtrige drauf. Die gehen aber schnell kaputt wenn man bei der Radmontage nicht aufpasst...und zack fangen die Lager an zu gammeln...habe auf beidseitig geschlossene umgebaut und seitdem keine Probleme mehr...
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Hopala :D

      Also brauchst du die Maße oder wie? Wenn ja such mal hier, kötte dabei sein und drin stehen: carlsalter.com/motorcycle-manuals.asp
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Jonas“ ()

      RE: RTS - Liedolsheim

      - Drehschieber ist eine gute Wahl, birgt aber auch viele Tücken, die gerade am Anfang einem ganz schnell den Spaß verderben können...

      - programmierbare Zündung...gefährlich wenn mans nicht 100% im Griff hat...

      - Getriebe selbst gefäst? :daumen: ich nehme mal an den ersten länger und den rest daran angepasst?

      - das mit dem 90er slick hinten würde ich nochmal überdenken, funktioniert nicht gut, haben wir selbst schon gehabt, wird extrem kippelig.

      -allgemein Thema slicks, achte darauf unbedingt die weicheste Mischung zu fahren die es gibt, alles andere geht nicht in LDH.

      - denke nicht nur ans Moped an sich, es gibt auch vieles außenrum was wichitg ist. Nur ein paar Beispiele:

      - Sturzteile
      - Fahrerausrüstung
      - Unterlage für die Box
      - wie tanke ich?
      - wie lange hält eine Batterie durch?
      - wie kriege ich alles nach LDH?
      - Verständigung zwischen Moped auf der Strecke und Boxenteam
      - was mache ich wenns regnet?
      - wieweit komm ich mit einer Tankfüllung?
      - warum zeigt mir der Rennleiter die schwarze Flagge mit meiner Startnummer
      - das Moped darf nur 90dB laut sein
      - und nochmal: das Moped darf nur 90dB laut sein!!!1111elf
      - welcher Fahrer fährt welchen turn und warum?
      - wo darf ich rauchen während des Rennens?

      die Liste könnte ich noch ewig so weiterführen...mach dir bloß ausreichend Gedanken darüber sonst wird das ein komplettes Chaos!

      Gruß JJ (mit 11 Jahren LDH- Erfahrung)
      ALTER...REIZ MICH NICH!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Michl "JJ" {MMO}“ ()

      Kann alles nachvollziehen, bis auf die Zündung. Zum Anfang kann man sich ja erstmal ne PVL Zündkurve abkupfern....noch wichtig: Feuerlöscher! Wegen dem hatten wir bei so manchem Rennen schon leichte Probleme :D
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Original von Michl "JJ" {MMO}
      Feuerlöscher ist eh Pflicht in LDH. Wer keinen in der Box hat darf nach Hause gehen. Wird streng kontrolliert. Es ist den ganzen Tag ein Team von der Rennleitung unterwegs die gucken ob alles mit rechten Dingen zugeht.

      Gruß Michael


      bei dem Regenrennen vor 3 oder 2 Jahren als die Box Knöcheltief unter Wasser stand, haben sie nichtmehr kontrolliert :D Da saßen sie drinnen im warmen. Hat die Jungs ja nichtmal gestört, das wir umgezogen sind.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      stimmt nicht ganz, aufgrund des untergangs konnte man gut den vorbei gekippten sprit erkennen und das gab motze :D

      Feuerlöscher am besten kein Pulver wegen vergaser... aber haben wir selbst noch nicht umgestellt bekommen wie so manch anderes ;)
      Gruß Dirk



      Eure Kurbelwelle ist hin? Keine Leistung?
      Kurbelwelle ausrichten, Zylinder(kopf) tunen
      und weitere Dienstleistungen hier

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DJBassröhre {MMO}“ ()

      RE: RTS - Liedolsheim

      Original von Michl "JJ" {MMO}
      - Drehschieber ist eine gute Wahl, birgt aber auch viele Tücken, die gerade am Anfang einem ganz schnell den Spaß verderben können...

      - programmierbare Zündung...gefährlich wenn mans nicht 100% im Griff hat...

      - Getriebe selbst gefäst? :daumen: ich nehme mal an den ersten länger und den rest daran angepasst?

      - das mit dem 90er slick hinten würde ich nochmal überdenken, funktioniert nicht gut, haben wir selbst schon gehabt, wird extrem kippelig.

      -allgemein Thema slicks, achte darauf unbedingt die weicheste Mischung zu fahren die es gibt, alles andere geht nicht in LDH.

      - denke nicht nur ans Moped an sich, es gibt auch vieles außenrum was wichitg ist. Nur ein paar Beispiele:

      - Sturzteile
      - Fahrerausrüstung
      - Unterlage für die Box
      - wie tanke ich?
      - wie lange hält eine Batterie durch?
      - wie kriege ich alles nach LDH?
      - Verständigung zwischen Moped auf der Strecke und Boxenteam
      - was mache ich wenns regnet?
      - wieweit komm ich mit einer Tankfüllung?
      - warum zeigt mir der Rennleiter die schwarze Flagge mit meiner Startnummer
      - das Moped darf nur 90dB laut sein
      - und nochmal: das Moped darf nur 90dB laut sein!!!1111elf
      - welcher Fahrer fährt welchen turn und warum?
      - wo darf ich rauchen während des Rennens?

      die Liste könnte ich noch ewig so weiterführen...mach dir bloß ausreichend Gedanken darüber sonst wird das ein komplettes Chaos!

      Gruß JJ (mit 11 Jahren LDH- Erfahrung)


      Das ist mal ein Hilfreicher Beitrag mit Erfahrung.
      Bis zum Rennen ist ja noch ein wenig hin, aber so eine Liste werde ich mir früher oder später aufstellen.

      Um den Drehschieber mache ich mir in erster Linie weniger sorgen. Der 6Kant ist am Blech mit beiden Seiten mit stärkerem Blech ausgestattet und vernietet. Damit man die Drehzahlsprünge beim runterschalten auffangen kann.

      Ignitech hab ich schon ein paar Erfahrungen gesammelt, wir aber bei mir am Prüfstand getestet. Aber du hast schon Recht. Als ich die Ignitech das erste mal dran hatte, hatte ich zuviel Frühzundung im Bereich des max. Drehmoments. Völlig überhitzt und Loch im Kolben.
      Die Erfahrenen sagen immer so um 13° im Bereich des max. Drehmoments, aber ich kann raten erstmal drunter anfangen und langsam hochgehen.

      Ja genau wir haben den ersten um einiges länger gemacht und den Rest von der Übersetzung her so angepasst das man schön im Band bleibt und gut weiter kommt.
      Eine frage wie schnell ist man in der langsamsten Kurve? Weil bei ca 30-35 is rechnerisch so ziemlich nah am unten Teil des Drehzahlbandes.

      Zu den Reifen kann ich leider noch gar nichts sagen, weil ich noch nie auf Rennstrecken ähnlichen Verhältnissen gefahren bin.

      Deine anderen Tipps werde ich mir nächsten Sommer in der Vorbereitung zum Rennen nochmal zu herzen nehmen.

      Im Moment müssen wie schon beschrieben noch einige Teile angepasst werden.

      Eine Frage habe ich an viele MMO Nutzer(nicht alle):
      Was ist an Bildern so geil?(solange keine Frauen mit möglichst wenig Stoff drauf sind)
      Ich werde auch mal Bilder reinstellen, aber sicher kein Handbuch bauen für: Wie baue ich einen Drehschieber Motor und ein Rennmoped für Liedolsheim!!!

      Zu dem Zylinder kann sich ja jeder mal Gedanken machen, der das Reglement kennt und weiß das wir in der Mofaklasse starten wollen.

      Gruß Johannes
      Solange besser möglich ist, gut nicht gut genug!