Flugtag Paderborn Lippstadt 2010

      Flugtag Paderborn Lippstadt 2010

      Ich hatte dieses Jahr die Gelegenheit, als Groundstaff etwas mehr als sonst hinter die Kulissen schauen zu dürfen. Da wir selber eingeladen waren, durfte ich an den Apsperrungen vorbei.
      Leider hatten wir Anfangs selber viel zu tun unsere Antonov wetterfest zu machen, so dass die meisten Aufnahmen erst bei Regeneinbruch entstanden sind. Wir haben unseren Hallenplatz quasi für die ganzen kleineren Flugzeuge gespendet und unser selber draussen angekettet.

      Schon sehr edel was da war, vor allem die DC-3 ist ein echter leckerbissen.

      Vielleicht interessieren ja den ein oder anderen die paar Bilder die ich gemacht hab.












      Kri Kri, das kleinste 2Motorige Flugzeug der Welt :D





      steht einiges an Geld da in der Halle :D


      allerdings stehen die auch nur wegen der Gewitterfront in der Halle.

      Viele Maschinen sind unterwegs zwischengelandet aufgrund des schlechten Wetters, es hatten sich deutlich mehr Warbirds angekündigt, auch Mustangs und deutsche Flugzeuge
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Winnetou {MMO}“ ()

      jop, hatten aber nur static display, da die rein privat ist, und keine gewerblichen Rundflüge machen darf.

      Waren insgesamt 3 Annas da, die haben sich aber heftig gezofft, weil beide gewerblich waren und Rundflüge machen wollten :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Winnetou {MMO}“ ()

      bin auch schonmal in einer mitgeflogen, zimlich laut aber schwer geil

      bin hart am überlegen nächstes Jahr mal nen PPL-B oder PPL-A zu machen.

      PPL-B ist glaub ich einfacher weil ich den C ja schon hab. Mal schaun was mein Konto dazu dann so sagt
      Wer 3 Bananen zum Preis von 5 kauft, erhält 2 umsonst!
      mitfliegen tu ich oft und gerne, dabei flieg ich dann auch mal selber, aber nen schein machen will ich glaub eher nicht, evtl segelflug, ich stell mir das ziemich entspannend vor, wobei ich schon bestimmt 15 jahre nichtmehr segelgeflogen bin Hier noch ein nettes Video vom Start neulich in der Werft nach der Inspektion
      Naja, es waren 2 BF108 da, die sind ja minimal Wertvoller als die 109er sagt man weil es nur noch sowenige davon gibt. In der Halle stand auch ne Heinkel


      es waren auf eine oder 2 bf 109 angekündigt, allerdings sind die genau wie ein großteil der anderen angekündigten Warbirds irgendwo in Deutschland zwischengelandet aufgrund des schlechten Wetters. Allerdings hat sich die Teilnehmerzahl im Vergleich zum letzten Jahr schon fast verdoppelt, ich denke wenn nächstes Jahr das Wetter wieder mitspielt, wird es wieder einiges geiles für die Augen geben.

      Edit:
      achja es war ne Kunstflugstaffel von Fokke Wulfs da, davon hab ich allerdings nur Videos, aber die waren echt gut. Lade ich grade mal hoch und füge ich dann hier an.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Winnetou {MMO}“ ()

      stimmt wohl, das auf dem Bild ist ne Fiesler Storch, ich bin mir allerdings sicher, das da auch ne Heinkel stand :D

      Mein Vater meinte das die 108er seltener sind als die 109er aber kann auch sein das er sich vertan hat. Schön waren sie trotzdem anzusehen.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      find ich auch immer ziemlich genial sowas, bin eigentlich nur auf unserem flugplatz wenn dort motorradrennen sind ^^ bei gelegenheit muss ich mir auch mal ne flugshow ansehen...

      aber was mich mal interessieren würde: wie sieht das mit der unwucht aus wenn ein propellflügel abreiss`? und mit der sicherheit ect.?
      Gruß Dirk



      Eure Kurbelwelle ist hin? Keine Leistung?
      Kurbelwelle ausrichten, Zylinder(kopf) tunen
      und weitere Dienstleistungen hier
      Wenn ein Propellerflügel abreisst ist zumindestens bei den leistungsstarken Warbirds sofort Feierabend. Der Motor muss sofort abgestellt werden, Fahrwerk per Notausfahrung raus und dann geht es nach unten. Die Unwucht die da entsteht ist brachial, früher hat es auch schon mal eine Getriebeglocke zerissen.
      Die Sicherheit ist zumindestens in Deutschland hoch. Da hat das Luftfahrtbundesamt (LBA) ein Auge drauf. Mindestabstand zur Piste, Mindestflughöhen, kein Überfliegen der Zuschauer, bei 90 Grad-Anflügen vorgegebene Wendepunkte usw.
      Technisch stehen die alten Kiste fast ausnahmslos 1a da, auch hier schaut das LBA ganz genau hin, schon bei der Restaurierung und Wartung der Machinen. Viele Teile müssen in die zerstörungsfreie Materialprüfung. Die Flieger stehn also technisch top da.