Hercules GT 125ccm "Ultimo"

      Hercules GT 125ccm "Ultimo"

      Hallo Kollegen,

      um für Retterath schonmal eine Ansage zu machen, ein paar Details zum neuen Mofa:
      125ccm, 28er Flachschieber, K&N, PVL, Schwingenumbau, Kupplungsumbau, kugelgelagerter Kettenspanner
      fahrfertig 75 Kilo ohne Sprit - Tankinhalt 20 Liter
      Bilder
      • IMG_5135.jpg

        88,88 kB, 1.024×768, 1.503 mal angesehen
      • IMG_5071.jpg

        68,24 kB, 1.024×768, 1.402 mal angesehen
      • IMG_5072.jpg

        105,46 kB, 1.024×768, 1.598 mal angesehen
      • IMG_5127.jpg

        141,83 kB, 1.024×768, 1.416 mal angesehen
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rookie“ ()

      und rookie?
      wann bauste endlich nen 250ccm motor? :unschuld: :D

      schönes projekt.
      wie bekommst du die ganzen motorkomponenten denn haltbar?

      fahrwerk sieht gut aus. vorallem die gabel. würde den rahmen am Lenkkopf nurnoch etwas verstärken. *besserwisserei aus*

      bin gespannt auf ein video!

      Lg
      sehr geil!

      hatte schon sowas vemutet :birthday:

      125er athena oder parmakit?

      wer hat den hubumbau durchgeführt?

      langtuning oder dirk?

      fahrwerk sieht etwas gewöhnungsbedürftig aus,denke aber das das schon gut funktionieren wird!

      warst du schon auf dem prüfstand mit dem ding?

      edit:

      warum ein rollerauspuff und kein 125er/85er auspuff mit geänderten ggk?

      gruß Nico

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „gamma“ ()

      Original von Kneipenterrorist
      und rookie?
      wann bauste endlich nen 250ccm motor? :unschuld: :D
      Für den GT-Block hab ich die Grenzen erreicht, mehr Hubraum dann nur noch als Viertakter.

      schönes projekt.
      wie bekommst du die ganzen motorkomponenten denn haltbar?
      Wie haltbar das ist muß sich erst noch herausstellen, viele Stellen sind schon sehr grenzwertig.

      fahrwerk sieht gut aus. vorallem die gabel. würde den rahmen am Lenkkopf nurnoch etwas verstärken. *besserwisserei aus*
      Verstärkt ist der schon, bewußt aber optisch dezent.

      bin gespannt auf ein video!

      Lg
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Original von gamma
      sehr geil!

      hatte schon sowas vemutet :birthday:

      125er athena oder parmakit?

      Athena

      wer hat den hubumbau durchgeführt?

      langtuning

      fahrwerk sieht etwas gewöhnungsbedürftig aus,denke aber das das schon gut funktionieren wird!

      warst du schon auf dem prüfstand mit dem ding?
      Erste Werte hab ich, endgültige Zusammenstellung aber noch nicht - da es nur noch drei Tage bis zum Rennen sind, werde ich das gute Setup nicht gefährden. Fährt sich unbändig stark, von niedrigsten Drehzahlen an, Reso im Fahrbetrieb kaum spürbar, dafür in jedem Gang nur durchs Gas geben kontrollierbar vorne hoch. Dabei trotz 18 Zoll Hinterrad extrem wendig und handlich - ganz so wie ich es für Retterath brauche.

      edit:

      warum ein rollerauspuff und kein 125er/85er auspuff mit geänderten ggk?
      Ließ sich so sehr viel besser anpassen, Birne ist für den Hubraum gemacht, für die knappe Bauzeit der beste Kompromiß, zumal es am Florsberg ja keine Sprünge gibt.

      gruß Nico
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Da sich die Leser so zurückhalten mit ihren Äußerungen, werfe ich mal noch ein paar Brocken Fleisch in die Menge:

      Gabel ist Hyosung RX 125 in den Brücken einer Aprilia RS 125,
      obere Brücke plangefräst für die Lenkeraufnahme.

      Vorderrad mit Bremsscheibe von CR 85, Bremssattel von DR 125, Halter Eigenbau, Bremspumpe von der 1200er Bandit

      Lenkkopf mit Kegelrollenlagern in Hülsen aus nahtlosem Präz.stahlrohr,

      Kunststofftank von XT 500, ließ sich leider nicht lackieren, deshalb mit Eigenbau-Folienbeklebung, Sitzbank von CRF 450 ( die Kombination hatte ich noch hier im Lager und so hab ich beste Bewegungsfreiheit und viel Platz zur Pedale, etwas hoch, aber wenn die Kiste erstmal rollt, sitzt alles top)

      Schwinge von Hercules ( ich glaube Supra-Enduro) mit Eigenbau-Überzug verschweißt, der dann das R1-Federbein anlenkt, das mit einer 65er Öhlinsfeder und einer Eigenbau-Hülse auf die Hebelverhältnisse abgestimmt ist.

      Schwingenlagerung in Lagerbronze statt der originalen Kunststoffbuchse, zusätzliche Sicherung durch gedrehten Edelstahldraht ( sieht so schön nach Rennsport aus )

      Bremssattel hinten von der Ultra am Eigenbau-Halter in Originalführung der Schwinge, Hinterrad von Derbi Senda als Aluspeichenfelge, Kettenrad geändert um weiter mit dem Ritzel zu fluchten, Bridgestone 100/100 kommt Mittwoch vor dem Rennen drauf, wie immer mit Reifenhalter und verstärktem Schlauch, Bremssleitung wie vorne auch Stahlflex. Bremspumpe ebenfalls von der Bandit als Daumenbremse an der rechten Griffarmatur, so hab ich den von mir sehr geschätzten freien Rücktritt.

      Kotflügel aus dem Polo-Shop, Kunststoffseitenteile sind Eigenbau ( über 60 cm lang)

      Griffschützer kommen auch am Mittwoch noch dran, ebenso die hintere Bremsleitung, die noch im Paketdienst unterwegs ist.
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Was soll man da gross sagen :D

      Nebenbei: Schwinge müsste von ner ZX1 oder so sein. Und wieso lässt sich der Tank nicht lackieren? Wenn der Lack blasen wirft und leicht abblättert solltest du es mal mit ner Tankbeschichtung für Kunststofftanks versuchen. Ohne Beschichtung gehen da Benzindämpfe druch und das wars dann mit dem Lack...
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Original von Lude-Zuhaelter
      Er hat- ich habe letze Woche seine Werkstatt LIVE gesehen... :unschuld: :D
      Auch seine anderen Mopeten sind- vorsichtig gesagt- nicht von schlechten Eltern.. :hehe:


      Hab auch schon viel gehört :D
      Finde nur nie Zeit mir das alles mal selber anzusehen ;(
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      ich kanns ja kaum erwarten das ungetüm in live und vor allem in aktion zu sehen :D

      bigboy wäre letztes jahr ohne komplikationen schon sciher unter den ersten 6? gelandet....


      hoffentlich hällt der hobel :mopet:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „gamma“ ()

      wieder mal ein gelungener umbau ;) baust du eigentlich für jedes rennen ein neues moped?! wieviel hast du mittlerweile davon rumstehen?! wäre es nicht sinnvoller eins oder vllt. auch zwei je nach verwendungszweck immer weiter zu optimieren?!
      Gruß Dirk



      Eure Kurbelwelle ist hin? Keine Leistung?
      Kurbelwelle ausrichten, Zylinder(kopf) tunen
      und weitere Dienstleistungen hier
      ich bin gespnnt wie sich die "ultimO" schlägt..

      es hat eben wohl mal mächtig geschüttet und es wird wohl wieder eine Schlachschlacht wie 2006.

      Unteranderem fährt ein Herculesmotor mit 104,XXccm und ein Hercules motort mit nem KX Vollcrosszylinder der Ori schon 27PS hat mit.
      sieht alles etwas zusammengesteckt aus. aber der motor spricht ja für sich. bin gespannt wie das dingen marschiert. kumpel hat den zylinder auf seiner mtx die geht garnet mal soo gut. aber auch mit scheiss auspuff und vergaser.

      wirst du ein video nachreichen?


      habe auch die erfahrung gemacht das ein von jahr zu jahr optimiertes mofa mehr erfolg hat als jedes jahr ein neuaufbau^^
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      der "mist" in retterath ist, das ist meine Meinung, das es keine ccm Beschränkung gibt..und man so fast schon gezwungen ist dort für jedes Jahr was neues aufzubauen..weil immer größere ccm Dinger fahren..aber ich denke die 125 werden dieses jahr mal das max sein..


      Sollte Stefan damit erfolg haben gegen die anderen wird sicher näxtes Jahr 125ccm nicht mehr das max sein... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Team-M“ ()