Pvl Zündung Kreidler

      Pvl Zündung Kreidler

      Mahlzeit

      würde gerne von euch wissen welche pvl zündung mit welcher zündzeitpunktverstellung für meine rennflory die besteist (habe da gehört das es die mit 3,12und 18 grad gibt :confus:) und wo ich die pvl zündung am besten kaufen kann (händler adressen)

      fahre damit meistens 2-4 stunden mofarennen also keine sprintrennen usw..

      gruss team raesfeld
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hey du Gaskranker :D
      Nimm auf jeden Fall die mit 3° Verstellung, die hat ne andere Wicklungsanzahl wie die übrigen und ist deswegen nicht so anfällig.

      Die hat bei mir, wie auch bei Kreivarna und vielen anderen schon ettliche Rennstunden abgeleistet ohne Probleme zu machen.

      Gruß
      Wer Hubraum säht wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her! :D
      So ist es:
      3°- sonst gibts Probleme mit Überhitzung. Nachteil: der Zündfunken ist bei niedrigen rpms nicht so Kräftig, aber es reicht immer noch 3x um den Motor zu starten.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      ich frage mich wieso hier alle für die pvl mit 3° verstellenung sind? ich fahre eine mit 21° verstellung und das schon in mehreren 8h rennen. Überhitzungsprobleme hatte ich nur im jahr 2007. Da war es wirklich extrem warm und ich hatte aus sicherheitsgründen den seitendeckel montiert... da hats bei mir den rotor mit dem stator gefressen.. seitdem hab ich den seitendeckel mit einer luftzufuhr versehen und habe auch absolut keine probleme damit.
      Gruß Dirk



      Eure Kurbelwelle ist hin? Keine Leistung?
      Kurbelwelle ausrichten, Zylinder(kopf) tunen
      und weitere Dienstleistungen hier
      Original von DJBassröhre {MMO}
      ich frage mich wieso hier alle für die pvl mit 3° verstellenung sind? ich fahre eine mit 21° verstellung und das schon in mehreren 8h rennen. Überhitzungsprobleme hatte ich nur im jahr 2007. Da war es wirklich extrem warm und ich hatte aus sicherheitsgründen den seitendeckel montiert... da hats bei mir den rotor mit dem stator gefressen.. seitdem hab ich den seitendeckel mit einer luftzufuhr versehen und habe auch absolut keine probleme damit.


      Probleme haben alle nur mit der 13° verstellung. Die für unsere CS habe aich auch die 21° PVL aus meinem Kart geklaut. Hat immer wunderbar funktioniert...und das bei mörder drehzahlen und temperaturen...

      Hier noch was über die 13°:
      "Hier wird der Zündungstyp mit 4000 Windungen im Stator eingesetzt. Mit einem Draht-Ø von 0,15 mm ist diese Zündung für hohen Startstrom d. h. besseres Startverhalten bei Kickstart ausgelegt. PVL bietet verschiedene Statorplatten (Grundplatte je nach Motorhersteller) an. Aus der Tabelle Statortypen können Sie die technischen Parameter hierzu entnehmen.
      Die Kurve bewegt sich in einem Bereich von 13°. Die tatsächliche Position der Zündung in Abhängigkeit der Kolbenposition (vor O.T.) ist Einstellungssache.
      Die Spule PVL# 458 100 (bzw. 105 458) ist die homologierte Spule für den offiziellen Kart-Rennsport, wird jedoch hier für Anwendungen im Motorrad mit einer höher bewickelten Statorspule mit 4000 Windungen betrieben. Sinn dieser Konfiguration ist ein besseres Startverhalten durch eine relativ früh einsetzende Zündung mit ca. 12 kV bei 500 U/min. Die relativ schnell zurücklaufende Kurve eignet sich eher für Motorradmotoren mit normalerweise niedrigeren Drehzahlen als Kartmotoren."
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Jonas“ ()