Der Mofa- und Mopedreifen-Threat. Eure Erfahrungen

      Der Mofa- und Mopedreifen-Threat. Eure Erfahrungen

      Hier gilt es eure Erfahrungen mit Mofa- und Mopedreifen einzubringen.
      Wie fährt sich ein Reifen im trockenen, wie im nassen?
      Ich mach mal den Anfang:

      Viele kennen ja meinen China-Kracher.
      Da die China-Reifen in Richtung gemeingefährlich tendieren, habe ich mir beim örtlichen Roller-Händler einen Satz Vee Rubber VRM-099 aufschwatzen lassen. Der Preis war o.k., minimal höher als der Online-Preis. Leider glaubte ich ihm, dass es sich um "gute" Reifen handelt, er verkaufe sie oft.
      Im trockenen sind sie o.k. haben guten Gripp. Gestern bin ich auf dem Nachhauseweg von der Arbeit in den Regen gekommen. Trotz angemssener Fahrweise ist mir in einem Kreisverkehr der Vorderreifen weggerutscht. Ich konnte die Karre gerade noch abfangen.
      So was habe ich noch nie erlebt.

      Ich werde mir schnellstens ordentliche Reifen von Conti oder Metzeler bestellen. Die Vee Rubber Teile bringe ich dem Rollerhändler zurück und werde sie ihm um den Hals wickeln.
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „captain.confusion {MMO}“ ()

      Kenn ich...ich hatte Vee Rubber auf meiner S51 drauf. Auf trockener Fahrbahn waren die garnicht mal schlecht, hatten ne gute Haftung. Bei Regen können die jedoch ziemlich gefährlich werden, man muss schon wesentlich mehr Abstand halten und vorsichtig in die Kurve gehen, um solche Situationen zu vermeiden. Der Verschleiß ist auch nicht gerade gering.
      I`m back.
      mit den vee rubber hatte ich im trockenen auch nie probleme aber wenns nass wird isses schlimm

      ist mit den conti go so ähnlich!
      halten bei trockenheit verdammt gut...lassen sich echt bis zum rand fahren
      aber bei nässe sind die auch nicht so super...
      liegt vll am profil

      die metzeler me22 dagegen sind reinst göttlich bei regen ;)
      :thumbup:
      Original von mofa-rabbit
      mit den vee rubber hatte ich im trockenen auch nie probleme aber wenns nass wird isses schlimm

      ist mit den conti go so ähnlich!
      halten bei trockenheit verdammt gut...lassen sich echt bis zum rand fahren
      aber bei nässe sind die auch nicht so super...
      liegt vll am profil

      die metzeler me22 dagegen sind reinst göttlich bei regen ;)


      Und im trockenen genauso. Der M45(?) auch, jedoch hört der sich nach nen paar tausend km, wegen des groben profils nervig an (wie nen Stollenreifen halt).
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      hab auch welche von vee rubber auf meiner prima bei nässe fängt das hinterrad beim bremsen böse an zu schwimmen :hehe:

      und wo ich einmal ohne viel schreglage in kreiselgefahren ist mir das hinterrad abgehauen und ich bin hin geflogen :(

      so reifen kommen mir net mehr ins haus!
      huch? Conti GO bei regen schmierig?
      also meine nicht... ich hatte nur probleme bei ner geschlossenen Schneedecke :unschuld:
      Eigentlich leg ich den Reifen den Anderen immer ans Herz, ich hab bisher nur gute Sachen damit erlebt, bei jetzt ~ 6000 km auf dem Schlappen, ohne, dass sie arg abgenutzt sind .

      http://www.dailymotion.com/video/k5xesYsuwcZCvgMHu6
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Original von tobi1991
      huch? Conti GO bei regen schmierig?
      also meine nicht... ich hatte nur probleme bei ner geschlossenen Schneedecke :unschuld:
      Eigentlich leg ich den Reifen den Anderen immer ans Herz, ich hab bisher nur gute Sachen damit erlebt, bei jetzt ~ 6000 km auf dem Schlappen, ohne, dass sie arg abgenutzt sind .



      naja bei nasser bzw feuchter straße is mir schon des öfteren das hinterrad geschlingert...vll liegts an der fahrweise
      aber viel kann man da mit nem ori mofa ja nicht falsch machen
      :thumbup:
      Also ich hatte die dinger acuh auf meiner Simme drauf und muss sagen, dass des ein sehr unschönes gefühl in den Kurven war. und bei Regen hab ich das fahren dann gleich gelassen, da bremsen ohne Rutschen gar nich möglich war.
      Das würde auch den sagenhaften Preis von 8,14€ erklären.
      Habe jetzt Sawa Craws Mc2 Drauf die haben auch bei Nässe super Gripp und führen zu einer sehr gutem Kurven verhalten. Kosten allerdings 24,70€ pro reifen, aber das sind die wirklich wert.
      so meine meinung dazu.
      Joint unserem Teamspeakserver und tauscht euch aus

      moeftuner.gotdns.com:51210
      Die Vee Rubber bin ich auch gefahren, im trockenen recht gut und alnglebig, aber bei Regenwetter bin ich nie gefahren ...



      Auf Mofas tendiere ich immer zum erstausrüster von Hercules Prima, Swallow Roadster - Power Thread oder so ähnlich ...
      Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
      habe auch mo1 auf der Kreidler, finde die recht gut-auch bei regen einigermaßpen fahrbar, wenn man sich mal das Profil anschaut... Auf der Simme habe ich leider auch Vee Rubber, bin nochnie im nassen gefahren, damals war einfach der Preis verlockend-scheisse eigentlich. Werd mir wohl nochmal neue holen mpssen, Metzler oder irgendwas gutes. ich versuche aber die Vee Rubber noch runterzufahrne damit das Geld nicht umsonst war, schließlich vershcleißen die sowieso sehr schnell....
      könnte man den Titel in allgemeinen Reifenthread oder so umbennen?

      Uaf der C50 hab ich auch die Mo1 drauf, fahr zwar seeeehr selten und hab auch keinen richtigen Vergleich zu anderen Reifen, aber ich muss sagen ich bin mit denen eig zufrieden. Bei Regen oder Nässe wird die C50 eh nicht gefahren.