Projekt Honda PX für 10 Stunden Rennen aufbauen

      Projekt Honda PX für 10 Stunden Rennen aufbauen

      Hallo Forum!

      Ich habe mich gerade hier angemeldet, da ich eine Honda PX für ein 10-Stunden Rennen aufbaue, und bei meiner bisherigen Recherche hier im Forum immer die Experten dafür angetroffen habe. Hoffe Ihr könnt mir auch bei meinem Projekt weiterhelfen.

      Wir sind ein Team aus 3 Leuten und wir nehmen an einem 10-Stunden Rennen teil. Dieses Jahr waren wir schon mit einer Honda PX am Start und haben einen souveränen vorletzten Platz belegt. Das lag allerdings zu großen Teilen daran, dass uns im Vorhinein gesagt wurde man würde mit ungetunten Mofas fahren und plötzlich standen wir lauter getunten Geschossen gegenüber. Diesen Fehler wollen wir nicht nochmal machen, daher brauche ich dringend eure Beratung bei der Teilebeschaffung.

      Wir haben eine Honda PX gekauft und diese auf PX-R umgebaut. Soweit ist alles daran original. Motor hatten wir komplett zerlegt und vor dem Rennen und überholt. Er hat auch wunderbar problemlos durchgehalten (kein Kunststück wenn man keine Leistung hat :) )

      Das Reglement schreibt vor das mit 50ccm Zylindern gefahren werden muss und die Lautstärke nicht über 100db liegen darf. Ansonsten hat man eigentlich relativ freie Hand, man bekommt für offensichtliche Umbauten nur Punktabzüge. Außerdem muss das Mofa angemeldet sein und "straßentauglich".

      Ich bräuchte jetzt eure Beratung bei der Teielbeschaffung. Geld spielt nicht wirklich eine Rolle, Schrauben können wir auch einigermaßen... Ich freue mich auf eure Vorschläge.

      Vielen Dank schonmal im Voraus und beste Grüße
      Clemens
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Ich hatte mit Bull schon mal so eine Diskussion- die originalen Zylinder bzw. die Tuningzylinder für die PX sind eher für sowas nicht zu gebrauchen. Bulls Idee war gut: einen Zylinder einer Puch Cobra (40mm, Alu beschichtet) bearbeiten,einlaß verschöießen, ordentlichen Membraneinlaß dran, ordentlichen Vergaser / Auspuff dran, gute Kupplung und wandler verbauen- läuft. Felix (Gurkensalat) experimentiert auch gerade mit einer PX rum...
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Danke für deine Antwort. Ich hatte halt gehofft hier ein paar Ideen zu bekommen für Tuningteile. Wir betreiben das eher als Hobby nebenbei und haben auch nicht so die richtige Zeit ewig rumzuprobieren.
      Interessant auf jeden Fall schonmal die Idee mit dem Puch Cobra... Was ist mit dem Hobbit Zylinder? Ist der zu gebrauchen? Welche Membran ist geeignet? Wo bekommt man Membranspacer her? Taugt der Sito Plus Auspuff? Welche Kupplung und welche Vario sind empfehlenswert?

      Hatte gehofft das ich mit euren Empfehlungen mir jetzt erstmal ein "Start Setup" zulegen kann auf dessen Basis ich dann weiter teste...

      Wäre euch für eure Ideen sehr dankbar!

      Grüße
      Clemens
      Hallo Cleenz,herzlich willkommen in der Gemeinde und Hut ab:10Std mit ner PXR sind schon ne Hausnummer..aber OK warum nicht?Zu den Hobbit_Zylindern:Sind für das Geld wirklich in Ordnung;bringen so knapp 5PS unbehandelt und sollten für 10Std Rennen nicht weiter getunt werden dann halten die auch.Vielleicht solltet ihr dann nen Kreidler-Kopf spendieren um der Hitze zu trotzen.Zu den Membranspacern:Falls ihr wirklich den Hobbit Zylinder nehmt,dann reicht auch die Membrane von einer Honda Camino,die paßt perfekt,man muß nur die "Nase" aus dem PX Gehäuse entfernen(diese war genau dafür gut,um diese Membranen nicht verbauen zu können).Werd noch ein bild machen und posten.Vergaser vielleicht 15er oder 16er.Als Vario kann ich Dir die Malossi Multivar von einem Yamaha Zest80 Roller empfehlen(mit einer funktionierenden Vario stirbt oder lebt eine PX).Thema Auspuff:wenn ihr den Sito schon habt könnt ihr den ja mal versuchshalber verbauen,ansonsten nehmt lieber nen Midrace Rollerauspuff.Zum Wandler:mit dem eben genannten Setup braucht man nur eine leicht verstärkte Gegendruckfeder;sogar die Kupplung kann man so lassen,vorausgesetzt die Vario funzt 100%ig.Das Ganze ist im Grunde sehr simpel und manchmal doch sooo schwer..
      Gruß Bull
      Bilder:links der Camino Membranblock,rechts original PXR.durch die Camino Membrane geht die doppelte Menge Volumen.Die Löcher der Membranblöcke sind identisch.Also aufschrauben,Ansaugstutzen selber bauen,Vergaser was einfaches:15er Bing oder Dellorto SHA usw.Habt ihr die PXR-Gabel montiert?Wenn ja OK,denn die der PX ist schei...Gußfelgen?
      Bilder
      • DSCN0187[1].JPG

        3,91 MB, 4.608×3.456, 508 mal angesehen
      Hallo Bull!

      Sorry für die späte Antwort und vielen Dank für deine Unterstützung. Danke auch für deine Vorschläge zum Setup. Wir hätten gerne erstmal etwas wo wir auch wirklich wissen das es zusammen passt und läuft und uns über die Zeit bringt. Danach kommt dann das Testen.
      Als Gabel haben wir eine PXR-Gabel eingebaut. Dazu allerdings auch mal eine Frage: Ist in dieser Gabel irgendwie Öl? Habe das jetzt schon mehrfach gelesen... Also bei uns war keins drin :) Wir spielen allerdings noch immer mit dem Gedanken eine USD Gabel zu verbauen mit Scheibenbremsen. Die Räder sind die Standard Gußräder der PX-R. Gibt es da bessere?
      Welcher Stoßdämpfer für hinten ist eigentlich zu empfehlen? Wir würden gerne mit dem Hintern etwas höher kommen und die Feder ist jetzt auch nicht gerade so ganz optimal!

      Grüße
      Clemens

      PS: Passt bei der Malossi Multivar dann noch der Kickstarter?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Cleenz“ ()

      Apropos Auspuff: Den Sito haben wir noch nicht... Es muss einer sein, der auch legal auf der Straße zu bewegen ist und das ganze Gefährt darf nicht über 100db kommen. Welcher Auspuff wäre denn empfehlenswert?
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hallo Cleenz,
      also die PXR Gabel ist insofern gut,daß sie eine Steckachse besitzt und nicht wie die PX eine Achse mit Klemmschrauben.Ich habe bei unserem Heimrennen schon einen Kandidaten bemitleidet,der nach einem Schlagloch sein Vorderrad verloren hat und daraufhin den Platz liegend mit DRK verlassen mußte.Die PXR Gabel hat zwar nicht viel Federweg,aber das Vorderrad fällt jedenfalls nicht mal so eben raus. Moment...
      Sorry Telefon...Gabel:alles mit 25mm Gabelrohr paßt fasst Plug+Play (Honda MT5,MB5 usw)am Besten komplett mit Vorderad und Bremse.Hinten:als Stoßdämpfer kannst Du 2 Stück parallel entweder neben- oder hintereinander montieren - geht beides.Schau mal in "Variomatik PX".da hatte ich noch ne andere Konstruktion-ist aber sehr aufwändig.An der Multivar müssen nur 3mm vom Gehäuse abgedreht werden -ein Kinderspiel.Auspuff:alle rechtsabgehenden Rollertöpfe mit liegenden Zylindern lassen sich mit etwas Aufwand umbauen.Alternative:rechts abgehender Krümmer von Puch Maxi mit Fuego Cross Dämpfer.Aber:ohne Arbeit geht's hier auch nicht wegen der Pedale...Den Auspuff hinzubekommen und abzustimmen macht sauviel Arbeit,vielleicht nehmt ihr doch den Sito,nur optimale Leistung bringt der nicht.
      Hi Jungs!
      Hammer, ihr helft uns echt sehr! Leider habe ich noch keine Erfahrung mit einer PXR. Habe früher viel an Schwalben rumgebastelt. Aber mich packt gerade wieder das Fieber. Leider kenne ich mich halt weder mit Varios noch mit den Möglichkeiten einer Honda PXR aus. Habe jetzt allerdings rausgehört, dass der Hobbit Zylinder nicht so ganz ideal ist. Was müsste man denn machen um den puch Zylinder zum laufen zu bekommen? Hat jemand schonmal den Umbau mit dem Wasser gekühlten puch Zylinder gewagt? Ich weiß, jetzt wird es wild :)

      Beste grüße
      Clemens

      PS: Habt ihr konkrete Vorschläge für den (die) hinteren Stoßdämpfer?
      Ey PXR Tuner,wo seid ihr alle???Jeder ist gefragt !!
      Mit den Puch Zylindern auf PXR hab ich keine Erfahrung,aber nen Puch LC Zylinder auf die PXR wäre Perlen vor die Säue,die sind selten.LC Zylinder mit 40mm Bohrung gibt's auch jede Menge von den Rollern.Federbeine hab ich mal rumgegoogelt,gibt's auch massenhaft aus dem Dirtbikebereich in allen Längen.Mir ist noch eingefallen,daß es Gianelli-Tuningauspuffe für die PX gab,sind bestimmt besser als die Sitos und sehen original aus.
      Gruß Bull
      Hi Bull!

      Ja, irgendwie bist du der Einzige der schreibt :) Danke dir dafür auf jeden Fall! Den Sito habe ich quasi schon rausgenommen aus der Planung... Dann bekommen wir eben ein paar Strafrunden für den anderen Auspuff...
      Mit den Stoßdämpfern tue ich mich im Moment noch so ein wenig schwer. Gibt da ja quasi in allen Preisregionen was. Hatte eigentlich gehofft irgendwas unter 200 Euro zu finden, die mir gefallen liegen aber eigentlich alle darüber. Deswegen war die Hoffnung das hier noch jemand eine Empfehlung hat. Sollte natürlich progressiv sein und auch länger als die 10 Stunden so eines Rennens durchhalten!
      Hi Cleenz
      Die Membrane im Angebot ist definitiv nicht für Honda PX/PXR.Sieht nach Speedfight aus.Falls ihr meinen Membranblock haben wollt,kein Problem.
      So und jetzt ein Appell an alle: MITHELFEN !!!!!!!!!!!!
      hier ist ein junges Team,welches in unsere Fußstapfen treten will - also RAAAAANNN !!!
      Gruß Bull
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Servus Leute!

      Danke für den Versuch einer Hilfe :) Kein Tuning steht zwar in den offiziellen Statuten, allerdings wird das anders gelebt. Also Motor darf auf jeden Fall getunt werden und das Mofa darf max. 35km/h fahren, wobei der Messstand nicht ganz genau geeicht zu sein scheint und daher eher 42km/h der richtige Wert sind. Das heißt die Herausforderung ist ein Mofa zu bauen, dass bis 42km/h mit ordentlich Bums durchzieht.
      Die meisten Teile sind ja auch schon geklärt dank der Hilfe von Bull. Ein Fragezeichen ist für mich im Moment noch am Zylinderkopf, den Stoßdämpfern für hinten und am Tank.
      Dazu auch gleich noch eine Frage: Hat jemand schonmal einen Tank laminiert? Ich habe gelesen, das soll angeblich funktionieren und tatsächlich halten. So ganz traue ich der Geschichte noch nicht...
      Jetzt werden aber demnächst mal die ersten Teile bestellt, dann poste ich auch mal Bilder von dem ganzen Projekt!

      Vielen Dank an euch alle!!!