Sachs 50/5 AKF überholen tipps und tricks gesucht

      Sachs 50/5 AKF überholen tipps und tricks gesucht

      Hallo,
      ich möchte den Motor von meiner 50er KTM überholen da ein Simmerring undicht geworden ist.

      Ich kenne mich mit dem Motor nicht aus und hoffe hier ein paar tipps zu bekommen, die mir beim zerlegen und zusammensetzen helfen werden.
      Ich habe den Dichtsatz und ein paar Lager schon bestellt.
      Mir fehlen aber noch die BO17 Lager sowie ein 16004 C3. --> was gibt es bei den BO17 besonders zu beachten und wo beziehe ich die am besten, was dürfen sie Kosten?
      Hat vieleicht noch jemand ein Werkstatthandbuch von dem Motor? :)
      Wie gehe ich beim Ausdistanzieren vor und welche Tolleranzen gilt es einzuhalten?

      das wären meine Fragen bis jetzt.

      gruß
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      bo17 nehme ich immer mit metalkäfig. kunststoff traue ich irgendwie nicht. hatte schon verschiedene hersteller verbaut, konnte da keine unterschiede feststellen. spiel fahr ich auf dem kreidler motor nahezu 0, also auf der messuhr kaum messbar aber die kw dreht sich dabei noch ohne widerstand.
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!
      ich habe schon mehrfach BO17 Lager mit Kunststoffkäfig verbaut. die kann man ohne bedenken verwenden. Sie laufen sogar etwas ruhiger. Habe sie auch schon längere Zeit in einem Motor verbaut, der etwas mehr Drehzahlen macht (knapp 13.000). In unserem Kreidler-Rennmotor sind sie auch verbaut und machen dort einen guten Dienst seit über 10 Rennstunden. mit dem Spiel mache ich das genau so, wie von Kreivarna schon beschrieben.( Mit den anderen Getriebewellen übrigens genauso.)

      Edit: Die Lager und auch die Simmerringe findest du bei woembi.de
      Danke, habt mir schon sehr weiter geholfen.

      Bei der gefederten Ausführung der Schaltung wird ein Distanzstück erwähnt, ohne das es nicht möglich sei die Schaltung korrekt einstellen zu können. Es soll unter den Schaltschuh gesetzt werden. Ich blicke da nicht so ganz durch, ist das eine Hülse oder eine dünne Scheibe? Es ist leider nicht zu erkennen.

      Ich habe die Kupplung ausgebaut und feststellen müssen das ich für die Mutter der Kupplungsnabe wohl eine 24er Langnuss brauche.
      Welche Spezialwerkzeuge benötige ich denn unbedingt bei meinem Vorhaben? In der Reparaturanleitung ist zwar eine Liste mit Werkzeugen, aber oft geht vieles auch ohne diese Werkzeuge.

      gruß
      einen abzieher für die kw lager innenringe und einen ordentlichen abzieher für das ritzel. die nuss für die kupplungsmutter musst du evtl abdrehen, habe zumindest nie ne passende gefunden. um die außenringe der kw lager raus zu bekommen reichen warm machen und ein paar trockene schläge auf das gehäuse ;)
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!