E46 330i springt nicht an

      E46 330i springt nicht an

      Hallo,
      Ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Der Wagen meines Vaters (e46 330 bj 2001) springt nicht mehr an.
      Ich habe schon diverse Themen gelesen, in denen die Batterie das Problem war, aber die viel zitierte "Lightshow" blieb aus.
      Differentialdiagnose wäre Elektrische Wegfahrsperre. Weder mit 1. noch mit 2. Schlüssel dreht der Anlasser. Der ADAC, der wohl da war, meinte wenn die EWS das Problem sei, dann liesse sich von innen bei abgeschlossenem Fahrzeug nicht die Tür öffnen. Ist dem so? Wenn ja, ist es komisch, dass sowohl 1. als auch 2. Schlüssel streiken?
      Was mich außerdem verwundert, ist, dass der Motor ein Summen von sich gibt in der Region der Ansaugbrücke?. Ist das normal? Dieses Summen kommt ab dem Zeitpunkt des Schlüssel umdrehens und ist bis kurz nach dem Schlüssel rausziehen vorhanden.
      Hier mal ein Bild, in dem ich das Summen eingemalt habe.

      Ich hoffe auf eure Hilfe, der Wagen steht momentan in einer Tiefgarage fest...
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      das summen was du hörst wird der spritfluss sein (spritpumpe, magnetventil etc.pp)

      ich würde einfach mal die batterie ausbauen...

      aus der ferne und bei solch einem wagen diagnose tech. schwer zu sagen....

      zum einen vllt hängts ja irgendwo wie bei der fernbedienung wo du die batterien entfernst nach dem einsetzen gehts wieder...

      batteriespannung überprüft? auch beim startvorgang?
      massekabel lose oder korodiert?

      alle anderen elektrischen verbraucher tuns noch?

      möglicherweise is der magnetschalter vom anlasser im eimer?

      tut der anlasser wenigstens so als wolle er drehen?, lässt er sich denn anschieben?

      würde die EWS erstmal ausschließen...
      Klemm einfach eine Starterbox (Starthilfe) an die Batterie- wenn das Ding dann läuft, fehler gefunden... Kann durchaus sein, das die Boardspannung schon soweit im Keller ist, das der Magnetschalter nicht mehr anzieht bzw. die Elektronik das nicht mehr zulässt...
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      nun ich bin nicht unbedingt e46 spezi aber lässt sich der anlasser von oben erreichen? falls ja, kantholz an magnetschaltergehäuse anlegen und mim hammer mal drauf geschlagen, also aufs kantholz... wenn er dann muckt egal in welcher art und weise dann hast du korpus delikti definitiv....
      vllt spricht da gerade der alkohol

      muss aber an JT neos citroen vor 2 jahren in bohnhorst denken

      da hat das steuergerät die schlüsselnr vergessen ...

      obwohl dabei hat der anlasser gedreht ( wir haben 2 sätze brückkabel dabei durchgeglüht )

      bis wir soweit waren den flocke und und jan ( flocke mit kreuzbandriss ) ins zelt schlafenzulegen bis der adac am nächsten tach kommt
      Anlasser oder magnetschalter ist der von Werner beschriebene corpus delicti, nach sanftem Streicheln mit dem Hammer funktionierte er wieder. Und kommt jetzt neu, da mein Vater es sich nicht leisten kann, liegen zu.bleiben.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Jo kommt ganz drauf an, Wenn Kollektor oder Wicklungen auch Schaden haben, kannste dir das Überholen sparen. Weil wenn er schonmal offen ist kommen die Kohlen und der Magnetschalter eig. schon neu. Das lohnt dann nur, wenns wirklich keine Anlasser für das Fahrzeug mehr gibt. So ists oft bei alten Schleppern, die überholt ein älterer Freund von mir seit Jahren und macht damit gut Geld.