Hercules Prima 3s Automatik geht nicht mehr.

      Hercules Prima 3s Automatik geht nicht mehr.

      Guten abend,

      & zwar habe ich ein großes problem. Ich habe seid einigen tagen vom Mofa den zylinder gewechselt der schonmal drauf war. Als ich den zylinder drauf hatte ging sie zwar paar mal an, aber sobal ich berg hoch fahren wollte lief sie ca 10-15 Km/h.

      Normal sollte sie mit dem zylinder 45-50 Km/h laufen aber sie lief nicht. Am nächsten tag habe ich dann nochmal probiert ob ich sie anbekomme wenn sie kalt ist und habe sie dann nicht mehr anbekonmmen.

      Vor 2 tagen habe ich dann alles so gelassen und dann nochmal versucht und festgestellt, das kein benzin durch kommt, dann habe ich erstmal den vergaser sauber gemacht und wider drauf geschraubt. Nun bekommt sie auch wieder benzin soweit ist alles in ordung.

      Heute als ich testen wollte ob sie anspringt, ging sie auch an beim ersten mal, doch dann wollte ich sie raus schieben und versuchen ob sie anspringt... Heute stehe ich dann da und sie springt nicht mehr an, sie will kommen aber iwie geht sie direkt nach 1-2 sekunden sofort aus...

      In der werkstatt lief sie top, vollgas alles ging, doch jetzt geht garnichts mehr.. bitte um hilfe! Zündkerze hat blauen funken.. BITTE UM HILFE DANKE !!

      MFG
      Kevin

      Edit by Kreidlerheizer: Hab´s mal lesbarer gemacht 8)
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kreidlerheizer {MMO}“ ()

      Puh, mach mal Satzzeichen in deine Texte. Das liest sich so sehr kompliziert.

      Also du hast den neuen Zylinder in der Werkstatt mit Vollgas hochgejubelt? Mach ihn wieder runter und such die Kolbenringe im Auspuff würd ich sagen =D

      Ne im Ernst, guck dir mal den Kolben, Kolbenringe etc. an. Ich schätze mal das du die verheizt hast und das die Kiste deshalb nicht läuft. Hast du denn noch Kompression oder besser noch Wiederstand beim antreten?
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.
      Hallo,

      die Kolpenringe bzw der Kolpen sind alle in ordnung. Kompression ist auch alles in ordnung. sie lief ja am anfang haben sie warm laufen lassen und dann ab und zu mit voll gas hochgedreht. und als ich die kiste dann draußen fahren wollte ging sie halt nicht mehr an kann es sein das sie evtl. abgesoffen ist? Ich gehe morgen mal gucken ob ich sie anbekomme wenn ich sie nicht anbekomme dann mach ich den zylinder nochmal runter..

      vlt noch ne idee was es sein kann?!

      danke im vorraus!

      MFG
      hhm da gibts viele Ursachen. wenn du den Vergaser auseinander hattest kann´s sein das der Schwimmer nicht richtig eingebaut ist oder die Schwimmernadel bzw. zugehöriges Ventil vllt undicht ist. Dann kann es im ungünstigen Fall der Sprit direkt in den Kurbelwellenraum laufen. Das merkt und riecht man aber ;) Versuch mal eine neue Kerze und überprüf ob die Zündung richtig eingestellt ist.

      Sprüh beim antreten mal Bremsenreiniger in den ASS, wenn sie dann anspringen will dann hängts 100 pro mit dem Gaser zusammen.

      Viel Glück und Gruß
      Basti
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.