Auktionshaus: Versandkosten Frage

      Auktionshaus: Versandkosten Frage

      Hallo, hab im großen Auktionhaus etwas ersteigert. Alles soweit in Ordnung, die Versandkosten waren mit 6,90€ angegeben. Hab mich gewundert wie er Verkäufer es so günstig verschicken kann.
      Mir soll´s egal sein, jetzt hat er mir eine Email geschickt, das er es nur für 30€ verschickt bekommt, wegen der Länge. Es handelt sich um eine Motorhauben und Heckscheibenverlängerung für meinem 90er.

      Kann ich darauf bestehen, das er auf den höheren Versandkosten sitzen bleibt und somit "drauf zahlt"? Ich hab das Geld vor 2 Tagen schon überwiesen und heute bekam ich die Email.

      Hab inkl. Versand nicht mal 15€ gezahlt laut Auktion.

      Danke & Gruß
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      G

      Michi schrieb:

      Hallo, hab im großen Auktionhaus etwas ersteigert. Alles soweit in Ordnung, die Versandkosten waren mit 6,90€ angegeben. Hab mich gewundert wie er Verkäufer es so günstig verschicken kann.
      Mir soll´s egal sein, jetzt hat er mir eine Email geschickt, das er es nur für 30€ verschickt bekommt, wegen der Länge. Es handelt sich um eine Motorhauben und Heckscheibenverlängerung für meinem 90er.

      Kann ich darauf bestehen, das er auf den höheren Versandkosten sitzen bleibt und somit "drauf zahlt"? Ich hab das Geld vor 2 Tagen schon überwiesen und heute bekam ich die Email.

      Hab inkl. Versand nicht mal 15€ gezahlt laut Auktion.

      Danke & Gruß
      Gegenfrage: Bist du eine Made oder hättest du dir vielleicht vorher denken können, dass sich da jemand irrt und daher nochmal nachfragen sollen?

      Selbst wenn du "rechtlich" im Recht wärst, könnte man das ganze mal menschlich betrachten...
      Mir gings ähnlich, habe mich schonmal beim einstellen verklickt und habe es erst am Ende der Auktion bzw des schnellen Sofortkaufs nach einer Stunde gemerkt. Ich war der Verkäufer, war halt Schicksal, ich habe dem Bieter den Artikel zu den angegebenen Versandkosten geschickt. War ja mein Fehler, statt 4 Euro waren es 15,90 Versand....

      Diese Woche habe ich was ersteigert, Schaltgriff für ein Mofa und der Versand sollte gratis sein. Auktion war 10 Tage drin, man hätte es also merken können. Habe das Geld per Paypal überwiesen, da kann man am Preis eh nix mehr machen. Der wird aus Ebay direkt übernommen. Soweit so gut, dann bekam ich eine sehr böse Mail vom Verkäufer was mir einfallen würde die Versandkosten nicht mit zu überweisen. Ich habe ihm dann eine freundliche Mail zurückgeschrieben das er den Versand mit "gratis" angegeben hat. Ich sach jetzt mal ganz ehrlich, wenn der mir nicht so eine überaus nette Mail geschrieben hätte und gleich mit Anwalt und was weiß ich nicht alles gedroht hätte dann wäre ich so nett gewesen ihm die verdammten 4 Euro noch zu überweisen. So bestehe ich absolut auf mein Recht und werde das auch durchsetzen. Schließlich sind wir nicht im wilden Westen. Ich habe auf die Auktion geboten weil ich den Schaltgriff brauchte, nicht weil der Versand gratis war. Mal sehen wie die Sache ausgeht, laut Ebay Kundencenter habe ich seeeehr gute Karten, scheinbar ist der Verkäufer nicht unbekannt.
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.
      Genau so ist es. Es geht halt auch mal was schief aber manche Sachen regeln sich erstaunlich einfach wenn man nur miteinander redet. Mir gings nicht um die 4 Euro aber der Kerl soll ruhig mal lernen wie der Hase läuft. Gleich mit der ersten Mail wüste Drohungen ausstoßen ist ja wohl mal echt das letzte, eben kam eine sehr nette Mail ich könnte ja auch gefälligst vom Kauf zurücktreten. Selten so gelacht, ne ne mein lieber den Griff schickst du mir schön =D
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.
      Also von ihm ist der Vorschlag gekommen, das ich ihn noch 3 Euro überweisen soll, dann wäre er zufrieden damit die Versandkosten komplett gedeckt sind und ich somit die Ware "umsonst" bekomme.
      Denke darauf geh ich ein, weil der Verkäufer einen netten Eindruck macht.