Malaguti Mofarahmen mit Kreidler Motor

      Malaguti Mofarahmen mit Kreidler Motor

      Hi
      Ich werde mir für nächstes Jahr eine Malaguti Ronco Mofa mit einem Kreidler Motor aufbauen.
      Möchte damit in der Klasse "Original Mofarahmen " fahren . Gabel und Schwinge werden umgebaut, was nach dem Reglement erlaubt ist.
      Als erstes habe ich eine neue Gabel eingebaut(KX 80) habe dafür Buchsen gedreht damit die Kegellager reingehen.
      Aufnahme für die Schwinge (KX 80) eingeschweißt.
      Bilder
      • Buchse.JPG

        141,24 kB, 747×558, 307 mal angesehen
      • Rahmen.JPG

        138,59 kB, 582×435, 492 mal angesehen
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Auch damit bist du bei vielen Rennen draussen- originalRahmen und Orimotor, oftmals kein Mischbetrieb erlaubt...
      Ich weiß, es klingt doof- aber wieso nimmste nicht den Roncomotor? Oder den Rahmen zurm Kreidlermotor?
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      @lude
      der Ronco Mofamotor hat 4 Gang fußschaltung und kaum teile dafür zu bekommen.
      Kreidlerrahmen gibt es leider kein vernüftigen.
      Die rennen hier in der Gegen, an denn ich Teilnehmen will, haben was motor/rahmen kombi angeht keine einschränkung.
      Der malaguti Rahmen ist stabil und hat kein Zentrahlrohr, somit bekommt man ein vernüftigen luftfilter kasten verbaut.
      Besonders stabil hab ich den Ronco Rahmen nicht in Erinnerung...auch wegen den aufgehenden Schweissnähten.Motoren gibts auch als 3Gang Handschalter die besser als die fußgeschalteten waren.

      Ich hätte auch eher auf Kreidler Motor und Flott Rahmen gesetzt und auf kurze Federwege.
      moin CX
      der Malaguti Rahmen ist im vergleich zu den anderen Mofarahmen schon um einiges stabiler.
      ich habe hier auch ein flott Rahmen herumliegen und der ist nicht sehr vertrauenerweckend.
      die 3 gang malaguti Motoren wurden nur 2oder 3 Jahre gebaut, heißt noch schlechter und teurer zu bekommen. obwohl ich 3 Stück liegen habe , mehr oder weniger zusammengebaut.
      in den kreidlermotor habe ich viel Geld investiert und habe jetzt ein sehr gut laufenden Motor, mit Leistung satt. Da will ich natürlich nicht auf malaguti umsteigen und wieder probieren und Geld versenken.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hatte u.a ne Ronco 21 und da ist der Rahmen an den Nähten immer an allen möglichen Stellen aufgegangen.
      Leistung bekommst du zwar aus den Motoren..egal ob 3Gang Handschalter oder Fußschaltung.
      Zumindest gibts auch einige passende LC Sätze für diese Morini,s.
      Trotz allem ist die italienische Technik nicht sonderlich haltbar und für Rennzwecke würd ich auf garnichts aus Italien bauen.Evtl solltest du den Motor in einen CS25 Rahmen reinbasteln..oder komplett auf Zündapp umsatteln...Teile sind günstiger und besser zu bekommen..Leistung bekommt man auch raus und du hättest den Vorteil mehr Rennen mitfahren zu dürfen..
      Der Kreidler Malaguti Mix ist eher unflexibel und teurer und bringt auch kein Vorteil...ausser das es gerade wohl vorhanden ist.Am Kreidler Motor gibts technisch ja wenig zu Meckern..

      Muss man überlegen ob man nochmals investieren sollte um auf Dauer kostengünstiger zu bleiben.
      Sollen das 50ccm bleiben?
      Habe heute Gabel und schwinge eingebaut. Bin immer noch am überlegen mit dem Federbein.
      Habe jetzt erst einmal das zentralfederbein eingebaut. denke aber das ich zwei federbeine machen werde.
      Hier noch mal ein Leistungsdiagramm vom Motor der rein soll.
      Leistungsdiagramm
      Bilder
      • Rahmen RadSchwinge 1.JPG

        100,54 kB, 478×640, 341 mal angesehen
      • Rahmen RadSchwinge 2.JPG

        41,08 kB, 320×240, 571 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „JT-Neo“ ()

      moin Inge
      die mala soll für rennen mit ori rahmen sein.Was macht dein Projekt?

      @kreivarna
      ich find der fahrwerksumbau nimmt dem ganzen weng die leichtigkeit die so ne ronco mit sich bringt

      da hast du recht, deswegen überlege ich ob ich das Zentralfederbein mit umlenkung rausschmeisse und zwei federbeine einbaue.
      Vor allem sind die Lager und Buchsen von der Umlenkung alle schrott. Hab gestern mal gefragt was die gesamten Nadellager, Buchsen und Staubkappen neu Kosten würden.
      Dafür bekomme ich 4 Federbeine.
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Malaguti oder Kreidler

      Hi Jan,

      ich fahre einen ähnlichen Motor :thumbsup: wie Du und habe einen Ori Kreidler MF 23 Rahmen verwendet.

      Gabel, Federbeine,Schwinge und natürlich der Rahmen sind verstärkt aber durch die Verwendung das Flory Rahmens habe ich einen sehr kurzen Radstand. Das macht sie sehr Agil.

      Der Rahmen ist stabil und ich habe ( bis jetzt, toi toi toi ) noch keine Probleme gehabt.

      Siehe Kreidler Flory MF 23



      Gruß

      Casi
      @jayjay
      schönes Moped. Aber wie gesagt das ist mir alles etwas unter dimensioniert.
      habe heute festgestellt das die Löcher für die Schwinge (im Rahmen) ausgeschlagen sind.

      ich werde mir 2 Buchsen drehen lassen und diese in die Vertiefungen(da wo die Mutter von der Achse ist) einschweißen.
      wer könnte hier so etwas drehen? natürlich nicht umsonst.
      Buchse D=30
      innen für 12 er Achse
      und 10 tief
      Material: halt etwas geeignetes , nicht umbedingt st 32 :)