maximale effektive Verdichtung AC

      maximale effektive Verdichtung AC

      Bis zu welcher Effektiven Verdichtung bei AC macht sinn?

      Denke so an 1:10 mit Steuerzeit A 174°und Brennraum 3,2 ccm3.

      Oder ist weniger besser? ?(
      HISP Racing Team
      Hain im Spessart
      www.Hisp-racing.de.to

      Puch Maxi
      Mehrere Honda PXR
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Normal wären bis max. 1:7,4. Bei ungeregelten Zündanlagen.

      Hängt letztendlich daran,wie man Klopfen vermeiden kann...bzw wieviel Klopfbereiche man auch über die Zündung ausregeln kann...Brennraumgeometrie usw..
      Über den Sinn...tja...für ein Geländerennen wo,s auf 1 PS nicht unbedingt ankommt,machts wenig Sinn die Verdichtung soweit auszureizen um das letzte 0,1 PS noch evtl da rauszuquetschen...bei anderen Wettbewerben evtl schon.
      Ich würde nich über 1:7 effektiv gehen(Sicherheitsreserven)
      soll für ein sprint Rennen sein, wo max 1 h am stück gefahren wird.
      MHR Team hat laut Datenblatt 1:8,4 bei 0,6 mm QK. geht schon recht gut vorwärts.
      Mit ner Kiesler Kalotte käme ich auf 1:9,6 bei 0,6 mm QK. Bei zu hoher Verdichtung verbrät man ja Leistung und Drehzahl durch diese.
      Nur ab welcher ? Probleme wegen klopfen hab ich nicht, fahr Perfo 105.
      HISP Racing Team
      Hain im Spessart
      www.Hisp-racing.de.to

      Puch Maxi
      Mehrere Honda PXR
      Der MHR Team ist doch LC und kein AC.
      Wenn die Verdichtung hoch geht wird die Drehfreudigkeit eh geringer..
      Generell wird der Leistungszuwachs immer geringer je höher das Verdichtungsverhältnis liegt
      und der Bereich wo die Leistung bei Verdichtungserhöhung wieder sinkt,liegt Jenseits von Gut und Böse...
      bei normalen Kraftstoffsorten.

      Ich versuch mal rauszubekommen,wie,s bei deinem Sprit aussieht.Mit Diesel könntest ja noch höher gehen...
      Jedenfalls ist in diesen Fall die Sache auch Kraftstoffabhängig...
      Ich schau mal ob ich dazu was finde...

      So...also....Die Kernaussage bleibt,das du so hoch Verdichten kannst bis es Klopft...Das Klopfen kannst du
      durch Brennraum und Zündung beeinflussen...ebenso beeinflusst die Temperatur die Angelegenheit.
      Wann exakt dein Motor Klopft kann die keiner wirklich beantworten...das müsstest du dann Testen.
      Ebenso wie du Klopfen mit deiner Zündanlage ausgeregelt bekommst.
      Der Leistungszuwachs bei hochoktansprit ist auch eher gering: ohm-hochschule.de/fileadmin/Pr…el/Weclas_Nr29_fertig.pdf

      Eigentlich müsste die Kiste auf den Stand....Klopf und EGT Aufnehmer dran und Experimentieren was da geht...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cx..“ ()

      MHR Team gibt es auch AC, ist nur selten geworden.


      http://www.amazon.de/gp/product/images/B0057X4O20/ref=dp_image_z_0?ie=UTF8&n=78191031&s=automotive z.B.


      Ich fahr dehn Sprit nur wegen dem Klopfen und der Temperatur, nicht wegen dem Leistungszuwachs. Ein Leistungszuwachs ist aber auch da, da man viel
      höher bedüsen kann (20% Sauerstoff im Sprit) , brennt schneller durch ..........

      Perfo 105 ist schon ein bischen anders als Shell V-Power etc.

      Möchte eigentlich nur wissen ab wann ich mehr Energie in die Verdichtung stecken muß als sie mir bringt.
      HISP Racing Team
      Hain im Spessart
      www.Hisp-racing.de.to

      Puch Maxi
      Mehrere Honda PXR
      Da bin ich wieder mit einem Diagramm.Wie du siehst,tut sich über 10:1 (eff.)kaum noch was und es nimmt nur die Lagerbelastung zu.Frag mich nicht wann die Kurve abzufallen beginnt...vermutlich ist bis dahin noch niemand gekommen da es vorher den Motor zerbröselt.
      Du kannst natürlich deine gewünschten 10:1 Versuchen....nur nimmt das Diagramm keine Rücksicht drauf
      ob dein Motor da schon klopft oder ob der hält...die erste Klopfgrenze dürfte etwas über die von mir angegebenen 7,4:1 liegen....die man aber über eine programmierbare Zündung weg bekommt...


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cx..“ ()

      Würde ich auch sagen das es bis 1:10 noch lohnt.....wird unter normalen Umständen aber schon Klopfen...
      und das Problem ist ja,das beginnendes Klopfen ohne Sensor so kaum wahrnehmbar ist und bemerkt wird.
      Aber mit deinem Sprit ist die Klopfgrenze höher....

      Anhand der Kiesler Kalotte sieht man schön,das da auch so gedacht wurde...aber noch eine kleine Sicherheit
      reingebracht wurde...und wohl die 1:10 als Grenzwertig ansieht...die QK von 0,6 solltest du aber zwingend einhalten!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „cx..“ ()

      Mein Test Kopf mit 3,2ccm3 Volumen. Läuft schon recht schön.
      Teste aber noch andere Verdichtungen.
      Bilder
      • kopf.JPG

        29,25 kB, 320×240, 178 mal angesehen
      • kopf1.JPG

        27,48 kB, 320×240, 199 mal angesehen
      HISP Racing Team
      Hain im Spessart
      www.Hisp-racing.de.to

      Puch Maxi
      Mehrere Honda PXR
      Ja hab ich, im vergleich zum ori Kopf der 7,4:1 mit 4,6ccm Volumen hat bringt der 3,2ccm kopf mit 9,6:1 schon einiges mehr an Leistung.
      Subjektiv gesehen, aber was genau im Endeffekt an PS kann ich so nicht sagen. Läuft aber sehr sauber und rund.
      HISP Racing Team
      Hain im Spessart
      www.Hisp-racing.de.to

      Puch Maxi
      Mehrere Honda PXR