Endlich im Westen, meine erste Simson Update Juni HILFE!! 07.Juli

      Endlich im Westen, meine erste Simson Update Juni HILFE!! 07.Juli

      Soso Leute,

      nachdem ich schon in Jotas Thread rumgeflamt hab das ich endlich ein Ossi haben will hab ich es heute geschafft. Noch dazu auch noch etwas ganz besonderes.
      Eine Simson Sperber, eigentlich ein LKR mit 75 kmh Zulassung.
      Allerdings hat der Vorbesitzer 1995 in Forchheim einen 16N1-6 Vergaser eintragen lassen und die 75kmh wurden gestrichen und durch 60kmh ersetzt!
      4 Gänge hat das ganze und stand bei mir auf Arbeit in der Gegend.

      So habe ich das ganze abgeholt da haben wir gerade den Sprit abgelassen:
      i53.tinypic.com/2j67q0i.jpg

      So im moment geht sie nicht an, Zündfunke ist da und Vorbesitzer meinte wohl Vergaser einstellen.

      ALLERDINGS! Da ich das ganze in einem 4er Golf transportiert hab lag sie komplett auf der Zündungsseite, dort kam nun ein bisschen Getriebeöl raus. Ist dort ein Überlauf? Oder muss ich mir sorgen machen das etwas schlimm undicht ist?


      Meine pläne für die Zukunft sind erstmal sie zum laufen zu bringen später evtl Kosmetik mal schaun.

      Grüße Olf
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „GEtawayinstockholm“ ()

      Die schönheit ist sie nicht aber mir taugts vorallem sehr robust und bequem ich suche seit jahren nach einer 50er tourer basis die ich fit für lange strecken machen kann.
      bleibt nur die frage lief da Öl weil sie lag oder weil was is....

      EDIT: Die Eintragung beim TÜV wurde in Forchheim gemacht, gekauft habe ich sie in Fürth

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GEtawayinstockholm“ ()

      Hallo,

      ich finde das Modell auch superhässlich =D Also bei Simsons am besten nur aufrecht stehend transportieren. Ich persönlich hätte sie eher auf die Kupplungsseite gelegt. Mach mal den Seitendeckel runter und sieh nach ob viel Öl in der Zündung steht. Wenn es den Unterbrecher einölt isser meistens hinüber. Die hat halt den alten S50 Motor drin, ist scheiße zu machen da man für die Simmeringe den ganzen Motor zerlegen muß.

      Was haste gezahlt dafür wenn ich fragen darf?
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.
      wegen dem öl, es kann sein, weil se auf der zündungsseite lag, dass des öl zwischen der ritzelwelle und der buchse auf der ritzelwelle, wo der simmering drauf läuft, rausgelaufen is...
      war bei meinem motor anfangs auch so, weil ich anstatt der 350ml(?) 400ml getriebeöl reinhab. wir nennen des ganze automatische kettenschmierung :D
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Ja davon gehe ich auch aus das es daran lag denn es hat nun aufgehört. Wow ich kann garnicht verstehen das hier so viele die Karre sooo hässlich finden...kosta quanta 300 glatt. Mit dabei ist noch ein Beinschild ne Bremsankerplatte und paar Kleinteile. Unterbrecher scheint i.O zu sein in der Zündung selber ist kein Öl gelandet.

      Zündfunke ist da, Vergaser wurde gereinigt und eingestellt, neue Zündkerze ist drin aber sie will noch nicht wirklich anspringen. Hat jemand tipps? Ideen? Bin mit meinem Latein langsam am ende angekommen, sonst hab ich doch auch immer alles zum laufen gebracht?! Also ich finde sie ehrlich nicht so hässlich, sie ist anders..und sau bequem. Sieht halt ein bisschen aus wie die Mopedversion der Schwalbe.

      Also bitte um ratschläge, komme so leider nicht weiter. ;(
      Ich find sie total geil, das Aussehen schreit so richtig nach DDR. Ist halt was anderes als die BRD Mopeds...
      Probiers mal mit Bremsenreiniger oder Startspray, manchmal müssen die einfach mal kurz gelaufen sein, damit das funktioniert, wenn sonst alles i.o ist.
      die sieht stark aus als hätten die inner DDR i wann nimmer genug teile gehabt damit die ne schwalbe und ne S51 ( oder ähnliches modell) bauen zu könn und ham dann daraus ein moped gemacht :D

      Find ich aber garnet soo schlimm würd das ding auch fahren ( zustand sieht ja ma wirklich gut aus und der preis stimmt auch :D )
      Hallo!

      Hoffentlich sind die Simmeringe dicht, wenn nicht muß der Motor auseinandergebaut werden. Beim S50 Motor sind die von außen nicht zu wechseln, leider :(

      Ich tippe mal eher auf ein Vergaserproblem, meistens sind die irgendwann einfach im Eimer. Da hilft dann Ultraschall nix mehr, muß ein neuer her. Grade die Tage wieder gehabt hier, wollte auch nicht so richtig die Simme.....neuer Gaser und sie lief wieder =D
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.
      Das hoffe ich auch, aber sie war ja auch dicht bis ich sie auf die Seite gelegt habe deshalb mach ich mir da eher weniger sorgen. Naja ein neuer Vergaser kostet auch nicht die Welt, hast du da evtl auch was zur Hand wenn ich einen bräuchte?
      Wenn es doch der Simmering ist bräuchte ich also Spezialwerkzeug? Also Polradabzieher is klar, braucht man sonst noch was?
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      DIe letzte Woche hatte ich keine Zeit weil ich die Honda fertig gemacht hab für den Verkauf, habe gute 250 euro bekommen bei 80€ einsatz fürs Mofa und 20€ für Teile ein guter Schnitt.

      Ich werde es diese Woche weiter versuchen, ich bin mir nur noch nicht sicher wie ich es angehe, erstmal Startpilot kaufen und wenn das nicht hilft wohl einen neuen Vergaser, kostet ja nur 39€ rum. Im moment überlege ich wie ich weitermach aber das wird sich die Woche zeigen, hab ja nun wieder bisschen Geld und kann weitermachen! Bilder folgen nächste Woche!

      EDIT: Hmm sie Ölt immernoch habe heute früh nochmal geschaut und am Motorblock wieder ein Tropfen. Man scheisse das langweilt mich, dicht muss sie auf jeden fall sein sonst geht das garnicht, aber das war sie als ich sie angeschaut hab defenitiv. Die kann doch nicht vom Transport undicht werden oder?!
      Naja andere frage wäre, kennt ihr jemanden der solche Motoren macht? Also neu Lagern, Dichten evtl neue Kupplung?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „GEtawayinstockholm“ ()