Mofarennen Großhabersdorf

      Mofarennen Großhabersdorf

      Mofarennen Großhabersdorf
      Gelände:
      Stoppelacker mit kleinen Sprüngen, Anliegern, evtl wasserloch
      Dauer:
      5 Stunden
      Wichtige Regelinfos
      max. 50ccm
      max 3 gänge
      2 Klassen, seriennah und open.
      näheres auf der homepage vom veranstalter
      Link zum Veranstalter

      schnollntreiber.de
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      werden aufjedenfall wieder am start sein....
      mal schaun wie der kiste geht, haben noch einwenig optimiert aber man steckt halt nie drin es kann immer was kaputt gehn! :D


      man sieht sich am 28. in der früh....

      so noch teams wo in großhabersdrof an den start gehn, im m-m-o tätig?

      gruß
      Jage nicht was du nicht töten kannst....
      mensch jungs...

      wo bleibt da der motorsport ergeiz?!
      dann muss man halt mal ranklotzen um die mühle auf vorderman zu bringen!

      wir machen auch nach jedem rennen alles komplett neu und werden immer fertig...

      weiter kräftig schrauben und dann aufs rennen kommen, is sicher ein tolles rennen?!

      gruß
      Jage nicht was du nicht töten kannst....
      naja... wir machen halt immer den motor auf, neu abdichten usw.
      zündung wird immer neu überholt... fahren ja noch unterbrecherzündung!

      nix kontaktlose! ;)

      bis nächsten samstag, bin gespannt wies wird!
      Jage nicht was du nicht töten kannst....
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hallo

      soweit ich weis ist der Andi 10. geworden (34 Runden rückstand auf den neunten )
      Die Strecke war ziemlich durchgeweicht ,wegen des Regens die Tage zuvor !
      Der Parcours veränderte sich stundenweise und ich denke , das der Andi auch noch andere Probleme hatte und deswegen soweit hinten war !!


      Für uns ( MCC Raising , Seriennah) lief's wesentlich besser , wir konnten unsere Klasse gewinnen *juhhuuu*.. und auch noch in der Gesamtwertung des Rennens den 6. Platz (213 Runden) belegen.
      ..
      ..
      ..
      Ich stelle fest, das die Mofas der Seriennahen Klasse, absolut mit den Mofas der offenen Klasse mithalten können .... denn Geschwindigkeit ist nicht alles, wie man ja bei Andi und einigen anderen Kollegen sieht !!.... es muss schon die Bergmafia, Schlammschlucker oder Red Dragon kommen um uns zu zeigen, was auch auf hohen Niveu möglich ist !!!...
      ..
      ..
      Manche wollen zu viel auf einmal ! .. Es ist ein langer weg der von Rennen zu Rennen führt und von Jahr zu Jahr .. was ich damit meine, das man sich immer nur stufenweise steigern kann bis die ein oder andere Komponente ausgereift ist und erst dann den nächsten Schritt macht um immer besser zu werden ...

      in diesem Sinne .. an alle Mofaschrauber dieser Erde --- nimm dir Zeit und nicht das Leben !!! Gasoline
      FREIHEIT FÜR MITTELFRANKEN !!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Präsi“ ()

      ja, der motor ist jetzt endlich ausgereift würde ich sagen, der ist absolut standfest und leistungsmäßig komm ich auch gut mit.

      nur das fahrwerk wird von jahr zu jahr schlechter.

      drum wird jetzt der umstieg auf crosser fahrwerk kommen.


      wir sind ausgefallen weil die kette nen loch ins getriebe gehaut hat und ich keinen getriebeschaden riskieren wollte
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!