7. Mofarennen in Kleinhau 26.06.10

      7. Mofarennen in Kleinhau 26.06.10

      7. Mofarennen Kleinhau
      Gelände:Cross ( Teilstück MX Strecke/Acker)

      Dauer:4Std.

      Wichtige Regelinfos
      Mofarahmen (darf verstärt werden) , max 50ccm, keine Wasserkühlung es sei denn sie war Serienmäßig , Fahrerwechsel alle 30min. ist vorgeschrieben.

      Training von 11-12Uhr
      Rennen von 13-17Uhr

      Link zum Veranstalter

      msc-kleinhau.de

      Es sind wohl noch ein paar Startplätze frei.


      Wir sind dabei. Startnummer 11.

      Ist sonst noch jemand von hier da gemeldet?
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hercules GT mit MB 5 Zylinder.

      Chassis ist ganz konventionell und hat mit "Racing4fun" auch schon ein paar Rennen gelaufen. Stand seit April als Reservemopped fix und fertig in der Ecke, nur in Hamm ein paar Testrunden absolviert. Danach nochmal komplett das Getriebe revidiert und jetzt bin ich gespannt ob der Motor, der auf dem Prüfstand sehr gut lief, morgen über die ganze Distanz kommt.

      Bild ist aus 09, noch mit anderem Motor
      Bilder
      • IMG_4192.jpg

        235,25 kB, 800×600, 496 mal angesehen
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rookie“ ()

      Bin gespannt ob das auffällt, wenn du alle 30mins rauskommst und dir andere Klamotten anziehst :D
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      na was sollen sie machen?alle 30min raus... schnell ne flasche wasser trinken und weiter gehts... des regelwerk sagt zwar was von 3 fahrern. aber nirgendwo steht das auch alle fahren müssen.

      dann kenn die gt ja noch aus dortmund 09. fahren auch wieder mit unserer sm. bin mal gespannt ob die bei der abnahme durch kommt.
      rahmen ist ja original. hab den nicht mal verstärkt. außer den kegellagern am lenkkopf und dem neuen motorhalter... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Zweirad-Tuning-Schmiede“ ()

      Original von Jonas
      Bin gespannt ob das auffällt, wenn du alle 30mins rauskommst und dir andere Klamotten anziehst :D



      Was wohl den Ausschlag für die 30 Minuten-Regel gab, war die übersouveräne mehrstündige Fahrt des Lokalmatadors ( Europameister im Cross) in früheren Jahren für ein ohnehin schon bärenstarkes Team.

      In mir als unbekanntem, steinaltem Mofafahrer sah niemand eine Gefahr und deshalb hat der Veranstalter mir die Alleinfahrt genehmigt. Nett gefragt, war gar nicht schwer.
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Kolbenring gebrochen - nach 30 Minuten Training und 15 Minuten Rennen war Ende.
      Wie immer tolle Strecke mit schnellen Kurven im Anlieger und Sprüngen aller Art. Einige Crosser aus dem Club, die uns normalen Mofiosi, deutlich die eigenen Grenzen zeigen, darunter auch Frank Jansen-Teitz, amtierender Cross-Europameister.
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Werbung zur Finanzierung des Forums