Bingvergaser 15/17/1101

      Bingvergaser 15/17/1101

      Hallo : :tongue:

      Habe mir den 17/15/1101 Bing Vergaser Ersteigert.
      Der soll meinen alten Bing Vergaser 1/15/46A ersetzen auf meiner Zündapp. :mopet:

      Problem mit dem alten Vergaser war das er erst nach 30 Sekunden im Stehen sein Standgas auf den gewünschte Wert herabsenkte.
      Konnte leider das bis heute nicht beheben. ;(

      Deshalb der neue Vergaser 17/15/1101 der hat extra eine Luftschraube
      gegenüber dem altem Vergaser,damit könnte ich das Stangas besser einstellen.

      Zu neuem Vergaser habe ich noch Fragen:
      1
      Der Chokezug ist das der gleiche wie der Gaszug oder gibt es da einen anderen?
      2
      Düsenauslegung: Mein alter Vergaser hat nur eine Düse (Größe 72) der 17/15/1101 hat zwei Düsen Größe 30 und Größe 70. Kann man das so in etwa lassen oder muss ich die beiden Düsengrößen zusammenzählen? Beispiel:30 Standgasdüse plus 42 Hauptdüse damit ich auf Düsengröße 72 kommen?
      3
      Unten am Schwimmerkasten ist ein Schlauchnippel .Ich vermute mal der ist für den Unterdruck.Da ich so was nicht habe was mache ich damit ?

      Vieleicht kann mir ja jemand seine Erfahrungen darüber weitergeben.
      Danke :D
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Damit erzählst du mir nicht neues :tongue:

      Möchte den Vergaser wechseln deshalb vorab die Frage zur Düsenauslegung.
      Alter Vergaser 1/15/46A zu neuem Vergaser 17/15/1101.

      Düsenauslegung: Mein alter Vergaser hat nur eine Düse (Größe 72) der 17/15/1101 hat zwei Düsen Größe 30 und Größe 70. Kann man das so in etwa lassen oder muss ich die beiden Düsengrößen zusammenzählen? Beispiel:30 Standgasdüse plus 42 Hauptdüse damit ich auf Düsengröße 72 kommen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „bimbi“ ()