Koso GP 16000 Drehzalmesser Problem

      Koso GP 16000 Drehzalmesser Problem

      Moin.

      Hab den Drehzahlmesser nach Anleitung angeschlossen. Als Spannungsquelle zum testen hab ich nen 9V Block genommen, hab ich auf der Arbeit auch schon ausprobiert und läuft auch alles, die Temp. Anzeige stimmt, der Demo-Start funzt auch. Richtig eingestellt auf 2 Takt und ein Zylinder hab ich ihn auch. Das Problem ist, dass die Drehzahlanzeige total am Rumspinnen ist. Sobald die Motordrehzahl Über 7000 geht, wandert die Nadel automatisch bis zum Anschlag auf 16500 U/min.

      Wisst ihr woran das liegen könnte? Könnte das Kabel für den Impuls, also welches um das Zündkabel gewickelt wird zu lang sein? Wie oft sollte ich das Kabel drumwickeln? An der niedrigen Spannungsversorgung kanns doch eigentlich nciht liegen oder?

      e: wenn das impulskabel ab ist, zeigt er komischerweise trotzdem die drehzahl an.

      kosoeurope.com/shop/media/pdf/…meter_55mm_0-16000RPM.pdf

      wäre nett wenn mir einer helfen würde.
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „daniel“ ()

      Hab grad die Batterie von der Bandit drangeklemmt, ist genau das gleiche..
      Komischerweise zeigt der Drehzahlmesser realistische Werte an wenn das kabel garnicht angeschlossen ist und ich den Stecker anfasse... Muss ich mir wohl ne andere zündkerze besorgen. Oder ich probier erstmal noch ein bisschen rum.
      Original von daniel
      Mit geneu 2 Windungen zeigt er bei mir realistische werte an. werd die tage mal über das getriebe die drehzahl errechnen und dann mit dem drehzahlmesser vergleichen.

      gruß


      svs-tools.de/5.html
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Hab den selben und schon an einigen Motoren gehangen. Von 12-9V funktioniert der bei mir und eine entstörte Kerze wäre nicht schlecht. Das mit dem Impulskabel ist so eine Sache^^ da kommts mitunter auf die Zündung an. Bei manchen müssen 3 Wicklungen nahe am ZK-Stecker oder nahe an der Zündspule. Bei manchen gehts nur wenn ein paar Wicklungen ums Pickup Kabel macht und bei einem reichte es damals aus wenn das Impulskabel an der Motormasse hing^^

      Dann halt 2-3 Wicklungen oder mehrere austesten oder eine Krokoklemme ans Impulskabel und dann mal an die relevanten Zündkabel hängen und alles mal austesten. Irgendwann haut es dann hin ;)

      Ich weiß es nicht mehr ganz genau aber am Roller hatte der glaube auch noch Probleme bei Nässe und schwankte stark.