Problem mit Puch E50 motor

      Problem mit Puch E50 motor

      Hi
      hatte schonmal jemand von euch das problem bei nem e50 das beim anrollen die kupplung nicht richtig packt? fahren dieses auf unserem mofarennen mit ner puch magnum..anfangs war das anrollen kein problem aber nach paar testrunden wollte die kupplung einfach nichtmehr packen beim anrollen..haben atf3 und 15w40 ausprobiert...direkt nachdem wir das 15w40 reingemacht haben hat es dann nochmal funktioniert bin dann ne runde geheizt und dann ging wieder nicht mehr mit dem anrollen ;( der motor an sicht läuft so geil und dann so ne scheiße..kupplungsdeckel ham wir auch schon nen anderen ausprobiert und ne andere kupplung hat auch nicht geholfen :O
      is das bei irgendwem von euch schonmal vorgekommen oder weis jemand noch nen rat? kann eigentlich ja nur am öl liegen aber in anderen motoren haben wir auch problemlos atf gefahren

      gruß kev
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      bei mir war damals(auch großer gilardoni usw.), dass die nuten für die druckplatte im kupplungskorb zu flach waren und die platte dagegen gedrückt hat!

      und joar, der is schon schwer anschieben, ich habs eigentlihc immer blos zu zweit angebracht oder bergrunter allein :D
      Hallo,

      was ist den eigentlich dein Problem? Bekommst du den Motor nicht an, weil die Druckplatte auf der Kupplung rutscht, oder greift die Kupplung bein Anfahren nicht?

      Wenn du den Motor nicht an bekommst, weil die Druckplatte rutscht, vergiss mal das Öl als Problem. Entweder ist der Belag, wo die Druckplatte drauf drückt abgenudelt oder völlig verhärtet, oder du kannst nicht genug Druck mit der Platte ausüben.
      Wenn es am Druck liegt, musst du mal den Hebelarm umsetzen.

      Vor dem Anschieben immer den Motor mit gezogener Kupplung kurz rückwärts bewegen. Dann sollte es eigentlich gehen.

      Gruß

      Uwe
      alles wird gut, irgendwann.....
      bekomm den net an weil die druckplatte auf der kupplung rutscht...
      das der belag ausgenudelt oder verhärtet ist hab ich mir auch schon gedacht und ihn aufgeraut aber sowiso komisch da es anfangs funktioniert hat mit dem anrollen..wir haben echt nur 3 testrundengedreht und dann fing es an mit der kacke... spannschraube vom zug hab ich auch schon voll rausgedreht aber da tut sich einfach nix...man merkt schon das man mehr druck drauf bekommt aber rutscht trotzdem..
      heute werde ich nen alten kupplungskorb nehmen und mal die ausparungen ein wenig tiefer machen das sich die druckplatte weiter randrücken lässt...
      samstag is schon rennen ;( hoffe bis dahin klappt alles
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Original von mofa-extrem
      bekomm den net an weil die druckplatte auf der kupplung rutscht...
      das der belag ausgenudelt oder verhärtet ist hab ich mir auch schon gedacht und ihn aufgeraut aber sowiso komisch da es anfangs funktioniert hat mit dem anrollen..wir haben echt nur 3 testrundengedreht und dann fing es an mit der kacke... spannschraube vom zug hab ich auch schon voll rausgedreht aber da tut sich einfach nix...man merkt schon das man mehr druck drauf bekommt aber rutscht trotzdem..
      heute werde ich nen alten kupplungskorb nehmen und mal die ausparungen ein wenig tiefer machen das sich die druckplatte weiter randrücken lässt...
      samstag is schon rennen ;( hoffe bis dahin klappt alles


      Leute...

      wieso baut ihr denn nicht den Gilardoni auf den Metrakit Block?

      der lief doch und da ging alles?

      meine Idee mit dem Bremsgriff schon versucht?

      ähm kevin,hast den Atze das Zeug gegeben?