Kaltstartverhalten wird immer schlechter

      Kaltstartverhalten wird immer schlechter

      hallo, hab ein kleines bedenken/prob mit meinem mop.

      Im Frühjahr wurde bei meiner puch der zylinder gehohnt und ein neuer kolben verbaut.
      als ich sie die ersten paar mal startete, sprang sie auf den ersten tritt OHNE choke an. Es hatte sommertemperaturen, sicher über 25°.

      Mit der Zeit musste ich dann schon den choke verwenden dass sie ansprang, jetzt springt sie grad halt mit choke auf den ersten tritt an, aber nur wenn ich sie nur 1 tag stehen gelassen hab.

      wenn ich sie 3 tage oder länger stehen gelassen habe, sprang sie erst auf 2. oder 3. tritt an und dreht dann sehr weit rauf und ich muss sie lange am choke laufen lassen.
      dann viertaktert sie sehr stark, schon bei 1/3 bis halbe drehzahl und dauert echt lange bis ich sie mal raufdrehen kann (lass sie aber etwas warmlaufen)

      hat sie am anfang nie gemacht.

      jalle düsen im vergaser sind frei, zk ist fast neu, zündung eingestellt.

      würde mal wissen was die gründe dafür sein könnten, mach mir halt sorgen um meinen zyli ;( :D

      hoffe auf antworten :heizen:
      This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your signature to make better Kuchens and Teigprodukte. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „The_Pfuscher“ ()