Advanced Vergaseraufbohren.

      Advanced Vergaseraufbohren.

      Hi Leute,
      ich steh vor nem kleinen problemchen...^^
      Und zwar möchte ich meinen (Prima)Vergaser aufdrehen. Sollten schon 14,5mm sein, also so ziehmlich das Maximum was vom Schieber her geht. Schieber hat 15mm im Durchmesser.
      Das drehen usw. ist eigentlich kein Problem, hab mir da ne Hülse gedreht an der ich den Vergaser im 3 Backenfutter festspannen kann.

      Das ganze hab ich dann mal an nem verhunzten Vergaser ausprobiert...ich weiß nich ob ich jetzt sagen soll von wem der is...:D
      Aber wenn ich den Vergaser auf 14,5mm aufdreh, dann dreh ich unweigerlich auch dort drüber wo der Gasschieber im Standgas steht und mach damit die Standgas einstellung zu nichte. Bzw. leg ich damit nen "Grundstandgas" schon fest. Meine Frage jetzt, ist das egal oder fräst man normalerweise außermittig durch den Vergaser?
      Oder passt man den Schieber an?
      Für Vollgas ist die Form ja eigentlich von Vorteil...

      mfG

      Achja, kommt mir jetzt nicht mit "Scheiss drauf is eh nur ne Prima"...das soll richtig gemacht werden...!

      Um meinen Wörtern mehr Ausdruck zu verleihen hab ich jetzt noch ein zwei Bilder vom aufgebohrten und schon etwas aufgedrehten Vergaser gemacht. Die Eierform kommt vom Aufbohrn des Vorbesitzers. Die Eingangsöffnung hat an einer Stelle 14,3mm und 90° versetzt gemessen 15mm...^^
      Ist ja aber auch nur ein Test.
      Bilder
      • IMG_0702.jpg

        135,22 kB, 1.600×1.200, 438 mal angesehen
      • IMG_0706.jpg

        152,23 kB, 1.600×1.200, 462 mal angesehen
      • IMG_0708.jpg

        154,08 kB, 1.600×1.200, 420 mal angesehen
      • IMG_0711.jpg

        142,67 kB, 1.600×1.200, 429 mal angesehen
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Eddi {MMO}“ ()

      Der ist bestimmt von mir :D

      Sollte von den ersten Tuningversuchen sein :unschuld:

      Edit:
      Wenn ich mir den Schieber anseh...jaaa :hehe:
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jonas“ ()

      hab das auch mal so gemacht, ich sag mal so , den aufgebohrten vergaser bekommst du nie so ruhig wie nen originalen von daher ist die "offenen standgaseinstellung" nicht weiter zu beachten.

      also ich würds so durschziehen, ausserdem sagts du es selst bei drehzahl ist die form sogar besser, udn du fähst wohl öfter mit drehzahl rum anstatt mit standgas.

      seig mal deine drehvorrochtung her
      Nicht jeder Vergaser reagiert gleich, wenn man diesen von Dir angesprochen Bereich bearbeitet; generell konnte ich bisher nur Negatives feststellen sobald man da was wegbohrt/-fräst /-dreht... Gerade in der Leerlauf und Teillast Abstimmung waren die Vergaser teilweise überhaupt nicht mehr einstellbar bzw. hin zu bekommen.

      Bei machen Vergaser ist ja dort ein Messingeinsatz. Hab den vor dem Vergrößern schon entfernt und nacher wieder unbeschädigt eingesetzt, war aber trotzdem nicht mehr so wie vorher.

      Würde auch generell zu einer Bearbeitung nach oben tendieren; den fehlenden Hub kannn man durch kürzen des Gasschiebers oben korrigieren.

      Und nur ein 1/2mm Führung ist für den Schieber zu wenig; der nutzt sich sehr schnell ab und fängt zu flattern an.

      mfg
      Mehr wie 14 mm geht nicht beim Prima-Vergaser, alles andere ist kontraproduktiv. Schon bei 14 mm mußt du den Schieber oben kürzen, damit er bei Vollgas ganz öffnet. Kürzt du zuviel, bläßt es im Standgas oben durch.
      Ich habe einen Vergaser auf 14mm aufgefräßt, für den Luffi-Anschluss einen Flasch gebaut, in die Fräse eingespannt und gib ihm.

      Dieser Vergaser lief eigentlich gut, auch im Teillastbereich. War mittig gebohrt/gefräst.


      Schau mal in meinem "altbekannten Threat" nach, da findest ein paar Bilder.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „captain.confusion {MMO}“ ()