Vergaser spuckt aus dem Ansaugbereich

      Vergaser spuckt aus dem Ansaugbereich

      Hey Jungs.
      Nach langem bin ich hier auch mal wieder anwesend.
      Hab dann gleich auch mal wieder ne Frage.
      Und zwar hab ich das Prob, dass meine Vergaser aus dem Ansaugbereich (dort, wo der Luftfilter angeschraubt wird) ihr Gemisch rausdrücken.
      Motor läuft zwar, stört mich allerdings und ist ja auch nicht normal?
      Zudem wenn ich die Kiste hochdrehe, bzw ausdrehe stribt sie mir kurz danach ab. Als ob der Sprit fehlen würde. Dieses Prob schließe ich aber aus. Alles schon kontrolliert.
      Das Problem hab ich mit einem 15er Bing und 10er Bing (ori Kreidler)
      Bedüsung hab ich auf Rehbraun angepasst, also das müsste passen.
      Zudem läuft mit einem 12er Bing das Mofa ganz normal ohne spucken (anstatt dem 15er)

      Deswegen bin ich bissel ratlos.
      Hat irgendwer nen Tipp, an was das liegen könnte?

      Danke schonmal
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      zur hälfte ja.

      sind eher die gase die wieder rausgedrückt werden wenn der einlass noch offen ist und die einlassresonanz nicht stimmt.

      wenn der motor in der einlassresonanz ist drückt er die frischgase wieder rein in dieser zeit. wenn nicht prallen sie eben gegen den kolben ja.

      aber das gegen den kolben prallen ist nicht so tragisch sonst würde der membraner ja auch spucken. macht er aber ja nicht
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!
      also hohe einlasszeiten fahr ich eig nicht.
      ist nen 10er bing auf orginalem kreidler mf 23 zylinder. wenn ich dann den luffi drauf machen ersäuft sie mir in dem ganzem siff.

      und hat dieses "normale" zurückdrücken der gase auch was mit dem absterben nach vollgas zu tun (beim 15er bing auf bearbeitetem ori zylinder)

      greez