Handyverträge

      Handyverträge

      Hallo.

      Bin momentan auf der suche nach nem neuen handy vertrag.
      Blicke bei den ganzen verträgen nicht ganz durch und hoff somit, dass sich jemand von euch auskennt.

      Brauche: 60 freiminuten, SMS bisher 40 frei und Internet flat!!

      Angebot T-Mobile:
      Combi Relax 120 für 39,95 (junge leute tarif)
      120 frei mins.
      40 sms frei
      internet flat.


      angebot d2 (bisheriger anbieter, die wollen mich behalten)
      60 freimins
      40 sms
      internet flat, wobei die irgendwas von 50mb e.mail frei sagten (upload?!)
      und surfen kostenlos. also ist icq mobile möglich kostenlos oder?
      zum hammerpreis: 17,95

      ausserdem is das handy bei d2 ( Nokia N97 ) nochmal um 150 euro billiger.
      Das kommt nur, da ich das erste monat bei d2 45 euro zahle.
      Die dame versicherte mir zu 100% dass ich den vertrag nach einem monat kündigen sollte, dann rufen die an und ich muss dann vorjammern, dass der vertrag zu teuer ist und dann bekomm ich den für 17,95 euro und spare mit somit 150 euro beim handy und die monatlich höheren grundgebühren.

      Sie sagt, Sie mache das jeden Tag so.


      mit dem nokia N97 mach ich nichts falsch oder?

      ZX9R.............................. - ...........................(Vorgänger)
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RedPentyLiner“ ()

      nä gar nix von beiden.
      200 mb reichen meinst?
      um z.B. jeden tag videos bei youtube zu kucken.
      dauerhaft in icq zu bleiben usw.
      kenn mich da ned aus :(
      nur dass bei o2 das handy paar hunderter mehr kosten würde :D

      ZX9R.............................. - ...........................(Vorgänger)
      Kumpel hat TMobile.
      Iphone fürn euro dazu und internetflat
      Zu T-Mobile Frei sms und telefon.Sonst soweit ich weiss nurn paar cent telefon und so.ist son schüler/studentenpaket gewesen.

      ICQ etc geht alles super.
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)