Mein Puch Maxi s 50ccm

    Mein Puch Maxi s 50ccm

    Hallo miteinander

    Um euch nicht immer mit meinen vielen Fragen zu nerven,schreibe ich jetzt alle Fragen auf die ich wissen will,also:

    1.Wie zerlege ich mein Luftfilter?
    2.Muss ich umbedingt ein Drehmomentschlüssel kauf oder reicht es wenn man die Schrauben einfach nach gefühl fest zieht?
    3.Was und wo ist bei meinem Mofa die Sicherungsdrähte und wie nimmt man die heraus und was für Werkzeug braucht man dafür?
    4.Was für Werkzeug benötige ich um den Kolbenbolzen rausdrücken zu können?
    5.Brauche ich für meinen Bing Vergaser 1/12 nur schlitz- und kreuzschraubenzieher um den Vergaser komplett zu zerlegen?
    6.Reichen Ratschensatz (3/8" und einen
    > Gabel-Ringschlüsselsatz sowie Kreuz- und
    > Kreuzschlitzschraubenziehersatz,Kupplungsabzieher,
    > Polradabziher,Abzieher,Aufpressdorn um das ganze Mofa zu zerlegen?
    7.Was muss man beim zerlegen vom Mofa beachten und was kann kaputt gehen?
    8.Wie presst man die Lager auf?
    Wie schwer ist so ein Puch Maxi s Motor?
    9.Bitte beantwortet meine Fragen genau,habe noch nicht so viel erfahrungen mit Mofas gemacht.
    10.Vielen dank schon mal voraus.
    11.Bin für jede Antwort dankbar. :mopet: :mopet: :mopet:
    Ich liebe Mofas!!!

    RE: Mein Puch Maxi s 50ccm

    Original von Puch Maxi S
    Hallo miteinander

    Um euch nicht immer mit meinen vielen Fragen zu nerven,schreibe ich jetzt alle Fragen auf die ich wissen will,also:

    1.Wie zerlege ich mein Luftfilter?
    2.Muss ich umbedingt ein Drehmomentschlüssel kauf oder reicht es wenn man die Schrauben einfach nach gefühl fest zieht?
    3.Was und wo ist bei meinem Mofa die Sicherungsdrähte und wie nimmt man die heraus und was für Werkzeug braucht man dafür?
    4.Was für Werkzeug benötige ich um den Kolbenbolzen rausdrücken zu können?
    5.Brauche ich für meinen Bing Vergaser 1/12 nur schlitz- und kreuzschraubenzieher um den Vergaser komplett zu zerlegen?
    6.Reichen Ratschensatz (3/8" und einen
    > Gabel-Ringschlüsselsatz sowie Kreuz- und
    > Kreuzschlitzschraubenziehersatz,Kupplungsabzieher,
    > Polradabziher,Abzieher,Aufpressdorn um das ganze Mofa zu zerlegen?
    7.Was muss man beim zerlegen vom Mofa beachten und was kann kaputt gehen?
    8.Wie presst man die Lager auf?
    Wie schwer ist so ein Puch Maxi s Motor?
    9.Bitte beantwortet meine Fragen genau,habe noch nicht so viel erfahrungen mit Mofas gemacht.
    10.Vielen dank schon mal voraus.
    11.Bin für jede Antwort dankbar. :mopet: :mopet: :mopet:



    Du gehst das ganze zu schnell an, die Antwort lautet "learning by doing"!


    Weil wenn du fragst, wie du den Luffikasten zerlegen sollst, wie endet das dann beim Motor?
    Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......

    RE: Mein Puch Maxi s 50ccm

    Original von Puch Maxi S
    Hallo miteinander

    Um euch nicht immer mit meinen vielen Fragen zu nerven,schreibe ich jetzt alle Fragen auf die ich wissen will,also:

    1.Wie zerlege ich mein Luftfilter?
    2.Muss ich umbedingt ein Drehmomentschlüssel kauf oder reicht es wenn man die Schrauben einfach nach gefühl fest zieht?
    3.Was und wo ist bei meinem Mofa die Sicherungsdrähte und wie nimmt man die heraus und was für Werkzeug braucht man dafür?
    4.Was für Werkzeug benötige ich um den Kolbenbolzen rausdrücken zu können?
    5.Brauche ich für meinen Bing Vergaser 1/12 nur schlitz- und kreuzschraubenzieher um den Vergaser komplett zu zerlegen?
    6.Reichen Ratschensatz (3/8" und einen
    > Gabel-Ringschlüsselsatz sowie Kreuz- und
    > Kreuzschlitzschraubenziehersatz,Kupplungsabzieher,
    > Polradabziher,Abzieher,Aufpressdorn um das ganze Mofa zu zerlegen?
    7.Was muss man beim zerlegen vom Mofa beachten und was kann kaputt gehen?
    8.Wie presst man die Lager auf?
    Wie schwer ist so ein Puch Maxi s Motor?
    9.Bitte beantwortet meine Fragen genau,habe noch nicht so viel erfahrungen mit Mofas gemacht.
    10.Vielen dank schon mal voraus.
    11.Bin für jede Antwort dankbar. :mopet: :mopet: :mopet:


    1. Angucken, verstehen, auseinanderbauen.
    2. Je nachdem.
    3. Sicherungsdrähte? Kenn ich nur vonner Rennstrecke..
    4. Deinen Daumen. Alternativ passende Nuss.
    5. Wenn nur Schlitz und Kreuzschrauben verbaut sind, ja.
    6. joa, dann haste schon das meiste.. vielleicht triffste am Fahrwerk irgendwo auf Schlüsselweiten die dein SChlüsselsatz nicht beinhaltet.
    7. Jedes Teil deines Mofas kann kaputt gehen. Setze einfach deinen Verstand ein, dann geht auch nichts kaputt.
    8. Du am besten gar nicht.
    9. Hab ich - soweit es Sinn macht
    10. Kein Ding.
    11. jaja..
    12. Jetz geh Schrauben und hör auf hier alles mit deinen sinnlosen Threads vollzuspammen.
    Toller Thread... :]

    Bei sowas, wo man eigentlich wenig gravierend falsch machen kann wirft Man(n) sich am besten selbst in's kalte Wasser, heisst als wie die anderen auch schon sagten: Anschauen, nachdenken und nachvollziehen, dann mit Verstand (!) schrauben...
    Gruß
    Daniel

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr.Oetker“ ()

    Ich habe mich ja bis jetzt zurückgehalten, aber jetzt muss es raus:

    Wir bewegen uns gerade in Richtung MP Niveau!!!

    Und das geht nicht gerade nach oben. :argh: :argh: :draufhau: :draufhau:

    Es wäre wohl besser, auch diesen Thread zu schließen und den Jungen mal an die Hand zu nehmen :cool2: :cool2:
    Oder er will uns wirklich auf den Arm nehmen....

    Salut
    Uwe
    alles wird gut, irgendwann.....
    @PMs:
    1. es gibt hier nicht viele, die sich intensiv mit maxi auseinandersetzen- von Schumey, Uwe und mir mal abgesehen.
    Hier werden normalerweise Fragen diskutiert, in welchem winkel nen GME und wo und wie zu installieren ist- wohl ein etwas anders Niveau als das von dir verlangte.
    2. Mofapower hilft dir schneller weiter, weil dort relativ viele Oesis sind- und da gibts erheblich mehr Puchs als hier.
    3. Spezialwerkzeug bei Puch: Poradabzieher, kupplungsabzieher, sehr langer 3-Armabzieher fuer die Lager, seegeringzange. Sonst: normalwerkzeug- Steckschluesselsatz reicht i.d.R.
    4. wenn du wenigstens im Anfaengerboaed gepostet haettest... :evil:
    cu
    Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."