HONDA PX PXR PXL CAMINO --ALLES hier rein!

      HONDA PX PXR PXL CAMINO --ALLES hier rein!

      Moin,
      hier bite alle Fragen bezüglich Technik, Tuning und so weiter hier hinein, damit mal alles zusammen hat.

      Kenne mich ein wenig mit diesen Mofas aus, daher kann ich hier meine Hilfe anbieten.

      :mopet:
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Dann mach ch mal den Anfang:

      Wird es jemals ein Teil geben, dass es ermöglicht, die PX über die Pedale zu starten? Man müßte ja irgendwie die Kupplung blockieren und könnte dann über die Pedale starten.

      Dann könnten die meisten Veranstalter die PXen nicht mehr so einfach aus dem Reglement kicken. Und die anderen Teilnehmer hätten es richtig schwer.
      Wenn man nur für die technische Abnahme die Kupplung mit drei M6er Schrauben blockiert, dann aber zum Rennen den E-Starter nimmt ?
      I.d.R. steht doch im Reglement " der Start muß über die Pedale möglich sein " - da steht nie "jederzeit".

      Ich sehe schon im nächsten Jahr braucht es außer einem Mechaniker auch noch ´nen Anwalt an der Strecke. :hehe:
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Original von Rookie
      Wenn man nur für die technische Abnahme die Kupplung mit drei M6er Schrauben blockiert, dann aber zum Rennen den E-Starter nimmt ?
      I.d.R. steht doch im Reglement " der Start muß über die Pedale möglich sein " - da steht nie "jederzeit".

      Ich sehe schon im nächsten Jahr braucht es außer einem Mechaniker auch noch ´nen Anwalt an der Strecke. :hehe:


      Du hast es erkannt, in fast allen Reglements steht, "Start über die Pedale muss möglich sein". Und da hat man mit der PX gelitten.
      Aber die Idee ist nicht schlecht, der "Rückbau" ist in 10 min. erledigt.
      bei uns haben se einfach ein ritzel was sich ausklinken lässt auf die pedalwelle gebraten und aufn kickerwelle nen kleines ritzel. ließ sich zwar nur rückwärts "antreten" besser gesagt kicken aber wurde bei der abnahme so akzepiert. wenn ich fotos finde setze ich se mal rein. :cool2:
      Original von mofa-extrem
      bei uns haben se einfach ein ritzel was sich ausklinken lässt auf die pedalwelle gebraten und aufn kickerwelle nen kleines ritzel. ließ sich zwar nur rückwärts "antreten" besser gesagt kicken aber wurde bei der abnahme so akzepiert. wenn ich fotos finde setze ich se mal rein. :cool2:


      Gerne! Interessiert mich brennend wie das umgesetzt wurde.
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      RE: HONDA PX PXR PXL CAMINO --ALLES hier rein!

      So die PX für die Originalklasse morgen in Olbrück sieht so aus:
      Bilder
      • IMG_3890.jpg

        278,37 kB, 800×600, 5.871 mal angesehen
      • IMG_3891.jpg

        237,51 kB, 800×600, 2.053 mal angesehen
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden

      RE: HONDA PX PXR PXL CAMINO --ALLES hier rein!

      Meiner Meinung nach sieht sie so absolut harmlos aus.

      Erst wenn man ganz genau sucht sieht man die handwerkliche Besonderheit
      Bilder
      • IMG_3887.jpg

        293,54 kB, 800×600, 1.894 mal angesehen
      • IMG_3888.jpg

        265,66 kB, 800×600, 1.459 mal angesehen
      • IMG_3889.jpg

        332,38 kB, 800×600, 1.061 mal angesehen
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden

      RE: HONDA PX PXR PXL CAMINO --ALLES hier rein!

      Leider war es dann doch so, daß der auf dem Bild zu sehende 20er Bing noch zu groß, sowohl für den 50ccm Tuning-, als auch für den 70ccm-Zylinder war.
      Selbst mit dem probeweise verbauten Yasuni C20 verschluckte sich der Motor in den unteren Drehzahlbereichen beim gasgeben. So ist es denn ein 15er Dellorto geworden, damit läuft der verbaute 70ccm brav und klaglos, leider auch etwas unspektakulär, aber mit dem Sito wird das auch nicht anders möglich sein.
      Bilder
      • IMG_3892.jpg

        254,12 kB, 800×600, 1.058 mal angesehen
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rookie“ ()

      Die Abdeckung für die Ölpumpe ist ja revulutionär. Noch besser als mein Korken vom 2005er Riesling Kabinet.
      Da solltest du dir mal noch einen schönen Stopfen drehen, mit Kerbe für den original O-Ring. Dann mit Loctite einkleben, das hält ewig.



      Hals und Beinbruch für eure Teams. Die PX wird der Konkurenz zeigen wo es langgeht, da bin ich mir sicher.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „captain.confusion {MMO}“ ()

      Original von Horschd
      aber bei ner variomatik is der untere drehzahlbereich doch eigentlich scheiß egal?


      Da hast Du sicher Recht, aber bei jedem Anfahren oder Beschleunigen aus der engen Wendung verschluckte sie sich derart, daß sie aus ging.
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Original von Horschd
      aber bei ner variomatik is der untere drehzahlbereich doch eigentlich scheiß egal?


      Außerdem muss der Motor das Fahrzeug erstmal auf die Variodrehzahl beschleunigen und die liegt bei der PX je nach Vario bei 20-25 km/h. Bei besonders langsamen Passagen kackt man da ab. Man kann zwar einiges mit der Kupplung ausgleichen aber das geht auf das Material.
      Dann will ich aber nun auch zu später/früher Stunde von meiner heutigen Niederlage berichten:
      Gerne hätte ich mir noch eine "böse" PX fertig gemacht, einige Zutaten hatte ich mir in den letzten Tagen schon zurecht gelegt:
      Da selbst der 70ccm Athena in unbearbeitetem Zustand nicht ausreichend zieht, um von einem 20er Vergaser gespeist zu werden, hab ich mir mal die Steuerzeiten ausgemessen:
      Auslaß 180 Grad, Überströmer 120 Grad, zudem werden die Überströmer nicht vollständig frei gegeben. So hab ich dann einige Höherlegungen am Zylinder gemessen und mich für die 3mm Variante begeistert. Damit sind es zwar 190 Grad Auslaß, aber auch 135 Grad Überströmer, die nun auch vollständig frei sind.
      Also bin ich heute morgen vom Bett aus in die Garage gekrochen, habe zunächst den Zylinder um 3 mm abgedreht, dann aus Alu einen passenden Spacer geflext, gebohrt, gedremelt und gefeilt.
      Mein Kollege hat derweil den von Alex geschickten Motorblock mit Bremse, Spacer, Vergaser und MVT-Zündung ausgestattet. Vorne eine Monsterdrive-Vario, hinten eine Stage 6 Kupplung mit etwas verstärkter Gegendruckfeder.
      Nach vier Stunden sah das Ganze dann so aus:
      Bilder
      • IMG_3895.jpg

        261,65 kB, 800×600, 1.759 mal angesehen
      • IMG_3896.jpg

        300,72 kB, 800×600, 1.182 mal angesehen
      • IMG_3894.jpg

        284,92 kB, 800×600, 1.259 mal angesehen
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Zunächst die Kompression und die Quetschkante gemessen:
      9,5 bar und 0,5 mm - das sollte für eine Stunde halten.
      Dann hab ich mich ans Abstimmen des Motors gemacht und tatsächlich, nach ein paar Düsenwechseln, lief mein Möhrchen sehr zufrieden mit einer 110er Düse und einem Zündzeitpunkt 1,5 mm vor OT.

      Dann mußte ich mich sehr schnell von den 5,1, Gramm-Gewichten in der Vario verabschieden, es endete dann bei 3,5 Gramm, wahrscheinlich sind auch die noch zu schwer.

      Richtig mühsam war dann aber das Einstellen der Kupplung: Nach dreimaligem nachstellen, waren die weißen Federn der Stage 6 am Ende ihrer Möglichkeiten und mein Speedmöhrchen bockte immernoch mit einer packt/rutscht/packt/rutscht-Kupplung über den Parkplatz.
      Dann also die roten Federn verbaut und als die dann im zweiten Nachstellen kurz vor ihrem physikalischen Ende ihrer Möglichkeiten sind, wird es besser. Nun sind 30 Meter Sprints mit konstant leicht gehobenem Vorderrad die Regel.
      Meine Standarttestrunde ist knappe 2 km lang, als ich nach etwa 3 Minuten wieder vor der Garage stehe und die Temperatur messe, habe ich katastrophale 150 Grad Zylindertemperatur am Auslaß und bedenkliche 125 Grad am Kopf. Damit war an einen Start in Olbrück nicht mehr zu denken, eine Stunde hält sie das nicht aus.

      Nun meine mehrteilige Frage:
      Liege ich richtig, wenn ich vermute, das eine luftgekühlte PX die geschätzten 12 PS nicht verträgt ?
      Kann es sein, daß ich mich bei 9 bar und einer Quetschkante von 0,7 zufrieden geben muß ?
      Da die Krümmertemperatur unspektakulär war: Würde ein vergrößerter Auslaß meinem Speedmöhrchen Linderung verschaffen, denkbar wäre eine Art Wärmestau an dem mit 26*16mm doch recht kleinen Loch, den ein Auffräsen beheben könnte.
      sachdienliche Hinweise an jede PX-Beratungsstelle oder an mich.
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Schönes Maschichen, für die kurze Zeit.
      Primär hätte ich aus der PX das "Serien"-Mofa und aus der PX-R das böse gemacht. Allein wegen dem Fahrwerk, insbesondere der Gabel.

      Mit den vermuteten 12 PS bist du wirkllich schon ziemlich am Limit für AC, es müßte aber machbar sein.

      Verdichtung müßte gut was da sein, so wie ich sehe fährst du den 70er Athena High-Compression Kopf.

      Leider kann ich mit den Kompresionsdrücken recht wenig anfangen. Du solltest mal die Verdichtung auslitern und mit geometrischen Werten ausdrücken. Dann könnte man mal die effektive Verdichtung berechnen. Wobei eine QK von 0,5 mm bei einem hochbelasteten AC schon recht grenzwertig ist.

      Durch eine Vergrößerung des Auslasses könntest du auch noch etwas besser die Wärme abführen.

      Und was mit noch auffällt: Ich meine du fährst extrem mager. Ich hatte an meinem 50er Sport mal einen 21er Bind in 20mm. Da war 115 noch zu klein. Etwas fetter könnte die Temperatur auch noch senken.

      Ja die Stage 6 Kupplung ... darum habe ich die Polini.
      Hallo Stephan!
      Qk ist zu gering- 0,6-0,7 verschaffen Linderung des hochbelasteten Motörchens- DU HAST KEINEN LC!! Also- etwas weniger bitte....
      Wärmestau im Auslass lässt sich durch einen etwas mehr saugenden Auspuff verhindern (C16, C20), wobei ich die ASZ nicht mehr grösser machen würde- Auffräsen ist natürlich auch ne möglichkeit...
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Werbung zur Finanzierung des Forums