Aprilia RS 250 [2010]

      Aprilia RS 250 [2010]

      so, da der alte schöne lange Thread weg ist, hier auch mal eine Zusammenfassung der bisherigen Zeit mit meinem Mopped:

      Aprilia RS 250




      Gekauft habe ich die Maschine Mitte August 2006.. Baujahr 1997, beim Kauf hatte sie 15727km gelaufen, die Kolben waren ca 3000km alt, es waren Stahlflexleitungen sowie eine italienische Auspuffanlage ohne Kat montiert.

      Los gings damit, dass die Maschine gedrosselt werden musste.

      Erstmal Verkleidung ab...




      Hier die Batterie und SAPC:



      Auspüffe ab...



      Kurzer Blick in den Auslass...



      Krümmer normal:



      Krümmer gedrosselt:



      Tank und Airbox (die verdient ihren Namen) ab... ein riesen Wirrwarr aus Schläuchen und Kabeln erscheint...aber - die Ruhe bewahren!



      Achso, da bleibt der ganze Sprit.. 2x34mm Vergaser.. da geht die Sonne auf, wenn man am Zug zieht...



      Dann noch eben von 270/280 auf 230/230 runtergedüst (davon habe ich keine Fotos, war mir in dem Moment zu stressig), alles wieder zusammengebaut, ne halbe Stunde gekickt bis sie endlich mal anpringt, und glücklich wie lange nicht mehr meine erste Tour gemacht.

      Danach habe ich sie erstmal gefahren, gefahren, gefahren :birthday:

      aber der Winter 2006/2007 kam, und sie wurde auseinandergepflückt um die Schieber zu kontrollieren usw

      Hier zunächst mal einer der beiden Auslassschieber des liegenden Zylinders, in zerlegter Form:



      ..und so sieht ein Schieber unter ca 8000 U/min aus.. also beim Warmfahren oder so :hehe: daneben die Anschlaghülse



      ..und so im Spassbereich, wenn der Schieber voll offen ist.



      ..hier die Mechanik der Auslassschieber...



      ..so sieht die Mechanik zusammengebaut aus... (Foto nicht von mir)



      Ein kleiner Blick in den Auslass...



      ..und in den Schieberkanal...



      Soo, nach ein paar Stunden Arbeit, ein paar Rasiermessern und meiner Meinung nach mindestens 2 Tonnen abgeschabter Ölkohle sind die Auslassschieber nun sauber.. hab sie für's Foto mal so ein bisschen zusammengesteckt...





      Dann habe ich mir noch das Zündkerzengewinde des stehenden Zylinders versaut, also Zylinderkopf ab, Gewinde nachschneiden und neue Dichtung für 22 Euro ordern... ;( Aber wenigstens konnte ich so einen Blick auf die Laufbahn werfen









      Ende Februar 2007 stand sie dann so da - und die Saison konnte beginnen



      Zwischendurch wurde die hässliche blaue Scheibe durch eine rauchgraue ersetzt..



      Ebenfalls habe ich die Gabelsimmerringe erneuert, weil die Gabel undicht war







      ..und Kleinzeugs gemacht.. ein paar Carbonteile, Kurzhubgasgriff usw





      Als nächstes ein paar Impressionen aus dem Winter 07/08



      Der Membrananschlag des stehenden Zylinders steht original in den Boostport hinein - hier schön zu sehen, das musste geändert werden!









      Membrananschlag angepasst



      Und ich hab mir feine Carbonfersenschoner gegönnt...



      Weiter ging es damit, dass ich die Bohrungen für das SIPC verschlossen habe.











      ..und wenn man im Winter viel Langeweile hat, setzt man sich halt an einem kalten Januarabend in die Garage und verschönert seinen Tankdeckel :blasen:





      Anschließend habe ich den originalen riesigen Wasserausgleichsbehälter durch einen filigranen ersetzt, fand das irgendwie ganz schön..





      Außerdem habe ich mir eine Tyga Side by Side Auspuffanlage zugelegt und diese natürlich direkt montiert









      ..und die Saison 2008 konnte losgehen!



      ..aber weil Zweitaktfahrer bekloppt sind und viel zu gerne schrauben, hab ich ihr am 09. März schon wieder die Schuhe ausgezogen, und schöne rote Felgenrandaufkleber angebracht:









      ..und nun einfach noch ein paar Impressionen aus dem Jahr 2008..

















      ...sooo, das war's eigentlich schon fast soweit von meiner RS.. ich hoffe meine kleine Foto-Love-Story hat euch gefallen..

      achja, fast vergessen, is ja schon wieder Winter :cool2:









      ..to be continued..
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „Tobi“ ()

      Also erst mal, wie auch schon im alten Thread gesagt...
      Sau geile RS, gefällt mir sehr gut in dem weiß!
      Insgesamt kommt das ganze sehr stimmig rüber und auch mit dem Motor scheinst du kaum Probleme zu haben.

      Aber, was geht denn diesen Winter?
      Komplett zerlegt isse ja, aber für was?!
      Aber bis Saison 2009 hast du sie hoffentlich wieder zusammen, oder?

      Darf man mutmaßen?-Ich mach ma.

      Willst du den Rahmen und die Schwinge polieren?:D
      Motor bleibt wohl so wie er is, scheint ja noch unzerlegt auf der Werkbank zu liegen...Argh, ich bin neugierig...mach ma hinne oder gib mir nen Tipp!
      Motor habe ich Schieber ausgebaut, gereinigt und geprüft.
      Kolben/Laufbahn nachgeschaut.. geguckt ob das Kaltmetall in den Ansaugstutzen gut hält.. joar, alles top, also wird er Motor nicht weiter zerlegt. Kolben haben jetz so ca 8-9000km drauf, und da das Mopped echt gut lief - never touch a running system.

      Ich will sie auf jeden Fall bis März 2009 wieder fahrbereit haben.. am meisten Sorgen macht mir da der Kabelbaum mit seinen 63 Milliarden Steckern und Kabeln.. das krieg ich eh alles nie wieder zusammengetüddelt...

      Gabel muss schon wieder gemacht werden, neuen Kettensatz soll se auch kriegen.. Bremsbeläge evtl.. Bremsflüssigkeit..neue Reifen blabla

      ..ansonsten.. hat was mit Rahmen & Schwinge zu tun, ja..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tobi“ ()

      Echt ein Traum vonn Motorrad, bin echt schon gespannt was übern Winter so alles kommt :D

      Ps: ich tu mein Bestes wegen den Bildern...
      Wer Hubraum säht wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Ei-“ ()

      Original von Tobi {MMO}
      Motor habe ich Schieber ausgebaut, gereinigt und geprüft.
      Kolben/Laufbahn nachgeschaut.. geguckt ob das Kaltmetall in den Ansaugstutzen gut hält.. joar, alles top, also wird er Motor nicht weiter zerlegt. Kolben haben jetz so ca 8-9000km drauf, und da das Mopped echt gut lief - never touch a running system.

      Ich will sie auf jeden Fall bis März 2009 wieder fahrbereit haben.. am meisten Sorgen macht mir da der Kabelbaum mit seinen 63 Milliarden Steckern und Kabeln.. das krieg ich eh alles nie wieder zusammengetüddelt...

      Gabel muss schon wieder gemacht werden, neuen Kettensatz soll se auch kriegen.. Bremsbeläge evtl.. Bremsflüssigkeit..neue Reifen blabla

      ..ansonsten.. hat was mit Rahmen & Schwinge zu tun, ja..


      Verstehe ich das richtig? Du hast den Motor ausgebaut, lässt aber die Zylinder drauf? Nix vermessen?
      Mfg,
      Kanista.ch

      Blauer Dunst - Zweitakt kunst
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Jo, verstehst du richtig.

      Motor lief top, Kolben und Zylinder sehen soweit ich das durch Auslass, Schieberkanäle, Zündkerzengewinde und Membraneinlässe beurteilen kann sehr gut aus, und da ich pro Saison eh nie mehr als 3-4000km fahre, sehe ich auch keinen Grund dazu das Ganze noch weiter zu zerpflücken. Wenn der Motor gut läuft, warum dann 6-7000km vor dem Kolbenwechselintervall neu machen?!

      Und wenn ich alles auseinanderbauen würde zum vermessen usw, dann würd ich eh sofort neue Kolben verbauen usw, damit sich die Kosten für Dichtungen, zum Förster schicken usw lohnen.
      ...ich komm im Moment überhaupt nicht weiter, wird wohl noch dauern bis ich fertig bin, hab im Moment einfach zu viel für die FH zu tun, und die restliche Zeit bin am Arbeiten oder mach was mit Freundin oder Freunden..aber ich will mir Zeit lassen und alles richtig schön vernünftig und sauber machen.

      Heute bin ich aber mal wieder etwas weiter gekommen.

      Felgen sind komplett gereinigt, war mehr Arbeit als ich gedacht hatte die mal wirklich gründlich zu reinigen vom Kettenschmodder usw.. hab se direkt auch mal eingewachst. Wenn wieder etwas Geld da ist, bekommen beide neue Michelin Pilot Power aufgezogen, das Hinterrad ein schönes neues Kettenrad.





      Desweiteren sind Rahmen, Schwinge und Unterzug fertig gereinigt, und fast fertig vorbereitet um mit Glasperlen beschossen zu werden.





      Verkauf dein Auto, wird warm jetzt, da brauchste kein Auto u hast Geld fürs Motorrad:mopet:
      Aber ich kenne das Problem mit keine Zeit für nichts. Das schlimmste ist, umso mehr Stress an der Uni ist u desto weniger Zeit man eig zum fahren hat, desto größer wird das Verlangen allerhand Sachen zu kaufen, obwohl man das Geld eigentlich sparen wollte...
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      ...so, hier gehts nun auch endlich mal weiter!

      Hab in letzter Zeit auch ein paar Pakete bekommen, und da ich heute morgen meine letzte Klausur geschrieben hab, konnte ich heut mal ein bisschen was schaffen.

      zunächst:









      ..manche werden sich's nach Jacobs Update vielleicht schon gedacht haben.. hab mit ihm zusammen Rahmen, Schwinge und Unterzug schwarz matt pulverbeschichten lassen..

      Desweiteren gab's noch ein paar Kleinteile.. Gabelsimmerringe, Staubschutzringe, Schwingenschutz, Zündkerzen, Gabelöl, Kettenspray.. und das Ritzel meines neuen DID Kettensatzes. Das Alu-Kettenrad hab ich grad beim Eloxieren, wo es passend zur Kette gold eloxiert wird.



      Hab dann heut auch schon ein paar Stunden geschraubt und gut was geschafft.







      Hier noch die zerlegte Gabel, die Standrohre kommen nächste Woche noch eben auffe Drehbank und werden kurz aufpoliert.

      fall also jemand Interesse am Pulverbeschichten hat, kann er sich gerne bei mir melden, siehe dazu auch den Thread im Dienstleistungsboard.


      @Tobi, fang doch mit dem Motor an, und nicht mit dem Mist der dir nachher den Weg versaut :) Und such dir nen alten Tisch, dann schraubt es sich rückentechnisch deutlich besser. Lager sauber bekommen?
      Motor mach ich rein, wenn ich die Gabel fertig habe und das Alukettenrad wieder vom eloxieren da ist - sprich wenn ich die Räder einbauen kann, weil ich das Ding dann nicht mehr tragen kann und ich immer wieder Platz inner Garage machen muss. Motor hängt aber schon im Unterzug und ist also nur 4 Schrauben davon entfernt, schonmal im Rahmen zu hängen - von daher.

      Apropos tragen - das Gestell auf den Bildern oben kann man locker alleine tragen :D Rahmen alleine wiegt unter 10kg, Rahmen+Schwinge+Unterzug unter 20kg :D