Beschichtung nach kürzester Zeit defekt.

      Beschichtung nach kürzester Zeit defekt.

      Hallo Leute,

      wie haben da mal ein Problem, zwar haben wir einen neuen Motor aufgebaut, und es ist uns nach 40 Minuten gemütliches einfahren mit überfetteten Vergaser die Beschichtung kaputt gegangen.
      Anbei ein paar Bilder, hat jemand von euch eine Idee woran das liegen kann? Werd ihn nun neu beschichten lassen und in der Hoffnung das es nicht wieder passiert. Kolbenspiel war ausreichend groß und beim Zusammenbau natürlich auch alles schön eingeölt.
      Zu den Bauteilen:
      Zylinder: Morini, vermutlich originale Beschichtung
      Kolben: Barikit Honda NSR 50 P-237 (laut Aussage RZT sind die Ringe aus Sphäroguss und für Beschichtung geeignet)

      Zwecks Beschichten, habt ihr Empfehlungen???
      Bilder
      • d0be7118-f674-4ead-85a2-0bddf0c56555.jpg

        86,68 kB, 1.200×1.600, 60 mal angesehen
      • a58c0d0f-b732-4c02-945d-4b0d10355af4.jpg

        83,71 kB, 1.600×1.200, 52 mal angesehen
      • c87affbc-2731-41b4-84ee-4438ae57c22d.jpg

        98,27 kB, 1.200×1.600, 62 mal angesehen
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Wie sieht’s mit den Ringstoßspiel aus
      da ich hauptsächlich Abrieb an den Ringen und am Zylinder sehe könnte es auch damit zusammen hängen das könnte die Reibspuren erklären
      sodass wenn der Zylinder usw. warm wird der Ringstoß aufeinander drückt und anschließend an der Zylinderwand reibt

      Beschichtung nach kürzester Zeit defekt.

      Die kolbenringe waren wohl nicht die richtigen!?
      Ist meine Vermutung
      Aber bin nicht der Fachmann
      Vielleicht soricht ja noch einer der Fachleute!
      Wo lasst ihr beschichten?


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      "Ich kann nur eine Sache gleichzeitig"
      Das Ringstoßspiel sollte eigentlich groß genug gewesen sein.

      Hab ihn jetzt zum Zweirad Wiebusch gesendet, vorher mal mit Ihm telefoniert. Es gab anscheinend früher mal noch andere Beschichtungen die eher Probleme hatten mit manchen Ringen. Da dies ein alter Zylinder ist ist das garnicht so abwegig.
      Der sieht sich das mal an und gibt mir Rückmeldung, anschließend lasse ich ihn dort neu Beschichten. Bis jetzt nur gutes vom Ihm gehört.