Zündapp Motoren neu lagern und "dichten"

      Zündapp Motoren neu lagern und "dichten"

      Hallo zusammen,

      müsste meine beiden Zündapp 3 Gangmotoren generalüberholen.

      Hat jmd eine gute Adresse für Dichtringe und Lager?

      Danke und Gruß
      Mario
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Ich bestell meine lager Wellendichtringe immer bei kugellagerhandloser einfach anrufen sagen was du haben willst welcher Lager herstellen welches lagerspiel
      Viton doppellippig oder nicht usw alles fix machen bestellen und Zahlen schneller Versand top Beratung usw kann ich wärmstens empfehlen Preise sind auch super versand geht fix
      Hi,

      danke schonmal..eine weitere Frage, wenn ich mir das so anschaue für den Simmering Kurbelwelle Kupplungseitig:

      Wellendichtring / Simmerring BASL / 15x24x7 mmDer Wellendichtring BASL verfügt über eine zusätzliche Schutzlippe gegen Staub und Dreck. Sollte eine einfache Dichtlippe für Sie ausreichend sein, empfehlen wir die Bauform BA.verwendbar für unterschiedlichste Anwendungen
      dichtet bis ca. 0,5 bar Druck, hält bspw. druckloses Öl in einem Gehäuse
      komplett aus NBR-Elastomer-Kautschuk gefertigt
      einvulkanisierter Versteifungsring aus Metall
      die Zugfeder aus Stahl drückt die Dichtungslippe gegen die durchgeführte Welle
      die Temperaturbeständigkeit liegt zwischen -30 und +100 °C, kurzzeitig sind auch Temperaturen bis +120 °C zulässig


      Ist das nicht ein bisschen wenig Druck den der verträgt?

      Gruß
      Mario
      und ich habe mal noch eine Frage - wie kann ich denn am Besten feststellen ob der Simmering Kurbelwelle Kupplungsseitig noch i.O. ist?

      Werde zwar jetzt den Kupplungsdeckel demontieren um zu schauen ob irgendetwas Kupplungsseitig Schaden genommen hat beim letzten Rennen (gradverzahnter Antrieb)weil alles beim Rennen meinten das es Getriebeöl im Brennraum wäre.
      Wieso willst du dir wegen 3-8 euro so nen stress geben neuer rein und gut

      Mal angenommen dein motor ist im inneren im top Zustand und du willst nur die wellendichtringe tauschen gibt's nen einfachen Trick
      Mit einem 1mm bohrer den simmering anbohren und dann mit zwei kleinen spax schrauben jeweils eine links eine rechts da rein drehen so das du nicht in das Lager kommst und dann mit zwei Händen den wedi rausziehen danach reinigen welle entfetten ein Streifen packetband um die Welle schön einfetten und den neuen wedi rein drücken pack Band weg alles wieder montieren fertig

      Hier ein schönes Beispiel

      fahr-schlepper-freunde.de/foru…/459-wellendichtring.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Drehzahl“ ()

      Ich verwende zum abdichten immer dirko ht rot
      Wenn da jetzt aber beschädigungen kratzer oder ähnliches sind dann vorsichtig verschleifen und dann kannst den neuen ring einfach mit etwas dichtmasse einbauen aber nicht zu dick auftragen

      Beim verschleifen mit gefühl rangehen und nicht mit dem dremel rausfräsen sonst hast du nacher defintiv ein problem mit falschluft also nur von hand mit gefühl die betroffene stelle glätten

      Neu anbohren und dickere spax rein ging nicht?

      Wenn du vernüftige wellendichtringe nimmst die komplett gummiert sind gleichen selbst die nach dem verschleifen kleine kratzer aus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Drehzahl“ ()

      "
      Wenn du vernüftige wellendichtringe nimmst die komplett gummiert sind gleichen selbst die nach dem verschleifen kleine kratzer aus "

      Und die sind genauso gut wie die mit dem Metallring aussen?
      Hast Du mal so ein Bild vom denen?

      Die ich aktuell habe sind Viton Simmeringe mit Metallring und Feder auf beiden Seiten.

      Gruß
      Mario
      Na die die außen nen metallring haben sind fürn ar.... die sind ohne zusatz von kleber/dichtmasse nie dicht

      Na ganz normale eben temperaturbeständig und vorzugsweise doppellippig dann ist alles gut hab leider aktuell keine da liegen aber in dem shop wo ich dir gesagt hab bekommst alles an wedis was du brauchst
      Einfach innenmaß-außenmaß- breite angeben doppellippig und temperaturbeständig und dann ist alles gut
      Wellendichtring / Simmerring BASL / 15x24x7 mmDer Wellendichtring BASL verfügt über eine zusätzliche Schutzlippe gegen Staub und Dreck. Sollte eine einfache Dichtlippe für Sie ausreichend sein, empfehlen wir die Bauform BA.verwendbar für unterschiedlichste Anwendungen
      dichtet bis ca. 0,5 bar Druck, hält bspw. druckloses Öl in einem Gehäuse
      komplett aus NBR-Elastomer-Kautschuk gefertigt
      einvulkanisierter Versteifungsring aus Metall
      die Zugfeder aus Stahl drückt die Dichtungslippe gegen die durchgeführte Welle
      die Temperaturbeständigkeit liegt zwischen -30 und +100 °C, kurzzeitig sind auch Temperaturen bis +120 °C zulässig


      Wäre ja dann das richtige...
      Ich hab keine ahnung welchen druck du im kw gehäuse erreichst ich mach mir über so dinge kein kopf da ich einfach anrufe sag für was ich es brauche und dann bekomm ich ein paket das zeugs wird eingebaut und gut bisher ist mir noch kein wedi rausgeflogen von daher... kann ich dir zu den Spezifikationen von dem wedi leider nichts sagen mit unter auch dirch meine unwissenheit über den druck im kw gehäuse
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Vermutlich hast mich falsch verstanden ich weiß nicht ob es einen Unterschied gibt zwischen dem von dir genannten ring gibt im vergleich zu denen die ich bestelle...

      Von daher kein plan ob dein ring hält oder nicht
      Warte mal was die anderen zum kwgehäzse druck sagen bzw vlt hat da schonmal jemand messungen aufm zapp gemacht