Bilder aus der Werkstatt

      Bilder aus der Werkstatt

      Hallo

      Ich dachte mir ich Erstelle hier mal einen Sammelthread.
      Vieles Passiert klarerweise in Zusammenarbeit mit Kolegen die den "selben Vogel" wie ich Pflege

      Wie ihr wisst schraub ich ja schon eine gewisse Zeit an den Puch´s rum und kaufe auch viel Werkzeug. Habe hier und da meine Kontakte und co.

      Für meine Projekte baue ich mir meine Motoren. Für Projekte von Kolegen und deren Vereinen bin ich auch immer ein Ansprechpartner.
      Alles in einer "gut" ausgestatteten Hobbywerkstatt.


      Seit einiger Zeit pressen wir auch Kurbelwellen selbst. Anbei Bilder von überholten Wellen die ich für meine Motorn anschließend verwende.
      Verbaut werden Barikit, Mazzuchelli und Samarin Pleuel

      Wenn möglich mit KZK in AG














      Rundlauf wird geachtet auf max 2/100 zu kommen zwischen Spitzen.



      Auch beim Verbau wird und muss einiges beachtet werden. Zb müssen die L17 , BO17 oder M20 Lager die wir hier oft verbauen Ausdistanziert werden.
      In erster Linie wird das mit einen Tiefenmaß gemacht. Zur Kontrolle des Ist Spiel habe ich eine Adapter Platte welche auf den Motorblock geschraubt wird.

      Hier kann ich die Messuhr dan direkt an der KW ansetzen und das IST Spiel kontrollieren. (ohne Simmerringe, oder anderen Lagern auf der KW)




      Auch versuchen wir Gewicht bei Rotierenden Motorbauteilen Einzusparen.
      Anbei Bilder von erleichterten Primärzahnräder welche um 100Gramm an Gewicht verloren haben. Das sind 20% Gewichtsverlust!!







      Original 500gr




      Überarbeitet max 400gr





      Dies ergiebt eine Gewichtsersparnis von 20% bei einen Bauteil.

      Noch Paar Bilder von Motoren

      M125 Murli Überholen















































      Sachs 6 Gang Gehäuse repariert.







































      MS Baby Auspuffe geschweißt. Eigenfertigung vom Kolegen









      Das Ergebniss kann sich sehen lassen.











      Ab und zu etwas Chromen lassen













      Alu Schweißen


















































      Aktuell Plane ich neue Zugbolzen für die Kupplung , weiters E50-4Gang Wellen mit Barikit Pleuel von Derbi und Anlaufscheiben.

      Gruß
      M50Freak
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Heute habe ich eine 2Gang Welle fertig gerichtet.

      Ausgestattet mit Topracing Pleuel und Silberlager.

      [facebook]https://www.facebook.com/Mofaforum/videos/1515707838519324/[/facebook]



      @Bull
      Die Kühlung funktioniert trotzdem sehr gut. Die Zylinder sind ja auch aus ALU und nicht mehr wie original Grauguss
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Hab hier mal wider was gebastelt.

      MC50 Ritzel Schutz wo ein größeres Loch im Blech war. Da es diese Ritzelschutz relativ schwer zu bekommen ist lohnt sich eine Reparatur.

      Das Ganze ist natürlich Alu das macht die Sache nicht gerade einfacher....


      Fertiges Blech zur Weiterverarbeitung




      Geschweißt von der Rückseite



      Alu Stück (kühlrippe) angepast und eingepast



      Erstemal verschweißt und mit der Flex geputzt




      2tes Mal poren verschließen



      Detail Foto :D


      Fast fertig





      Rückseite , wurde anschließend ebenfalls verschliffen




      Nun kann es geschlieffen, poliert, verchromt oder sonstiges werden.

      :D
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!