Trainingsday in Hessen

      Heute gab es einen recht schlimm aussehenden Unfall beim Rennen in Biebesheim wäre schön mal was von Pauli Racing zu hören wie es dem guten so geht. Hoffe echt es ist nichts schlimmeres passiert wie augenscheinlich.

      Gute Besserung Pauli Racing. Denken alle an euch
      Lg Ice
      Also Zu Eric's Sturz
      Wenn sogar Immel sagt man hats den nab gehaue muss es heftig gewesen sein. Ich habe es leiter nicht gesehen.
      So nun zum Zustand von Eric nach Telefonat mit Papa Pauly am Sonntag abend
      GLÜCK GLÜCK GLÜCK gehabt
      Keine bleibenden Schäden, keine Knochenbrüche, Rippen geprellt, Schnittwunde am Bein, Gehirnerschütterung hat er wohl aber gut weg gesteckt
      Werde am WE nochmal nachhaken

      jetzt versteht Ihr auch sicher warum wir so auf Sicherheit bedacht sind
      Die Honda von H.U.R.E mussten wir leider schon am Anfang rausnehmen Spanngurte sind nicht die richtige Motorbefestigung.
      Die 23 hatte Plattfuss vorne mmhhh Kabelbinder sind auch nicht der richtige Ersatz für Luftdruck also beide raus.
      Achtet bitte auch mal darauf wenn Ihr vielleicht Schraubnippel bei den Zügen verwendet, im Motorsport verboten ! weil die Schraube den Draht zerquetscht und in irgendeinem Rennen zieht er durch ....

      Was mich wundert das noch keiner gemeckert hat wegen der techn. Abnahme
      Hallo Jürgen. Danke für die Info. Bei der Nummer 23 hat es mich eh gewundert, dass die solange mit dem Platten gefahren sind. Aber was die Schraubnippel angeht wird es bei manchen Mofas problematisch, aufgrund der unterschiedlichen Länge der Züge. Wie soll das gelöst werden?
      hätten wir es früher gesehn wäre er früher raus gewesen. Patrick traute ich nicht so recht
      Nr 23 hat das vor Ort gelöst genauso den Killschalter und den Helm
      Bei der Nr 23 war aber der ganze Zug schon verballert das der noch ging war wunderlich.
      Man sieht schon den Unterschied zwischen Teams die Schrauben und denen die nur mal bissel heizen wollen.

      Wir haben dem ja auch Tips gegeben ;) und ne Liste für 23

      Denke aber wenn Du Kompletzüge kaufst sollte das kein Problem sein

      noch stehts ja nicht geschrieben ;)
      mehr sorgen machen mir die Helden mit Arbeitsschuhen. auch Knöchelhohe sind nix
      Ich würde nie im Leben ein Rennen fahren ohne richtige Stiefel
      bitte verinnerlicht Euch auch diese Regeln
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Ja anständige Schutzkleidung sollte sein! Anständiger Helm ist eigentlich selbsterklärend, Cross Hose wie Stiefel ebenso. Ellenbogen und Knie Schoner, lässt sich drüber Streiten weil eben manche nicht damit fahren wollen oder können, ich hasse Ellenbogenschoner gebe ich zu.
      Das mit den Zügen ist nicht immer einfach, manche Original Züge passen nach einem Umbau nicht und man muss LOSE oder Universelle nehmen, dann musst du eben mit Schraubnippel fahren und sie Löten. Ich hab zum Beispiel an den Stellen 2 Hintereinander gemacht.
      Ich klicke mich einfach mal mit ein. Das ihr ein ziemlich straffes Reglement habt,hab ich hier und da schon mitbekommen.Lässt sich drüber streiten,bleibt aber letztendlich in der Hand des Veranstaltersten,von daher alles legitim. Was deine Ansage mit den Schraubnippeln angeht,macht mich das schon sehr stutzig. Wir sind selbst Veranstalter aber über sowas hab ich mir noch nie Gedanken gemacht. Da gibt's doch ganz andere Baustellen zum begutachten und ankreiden. Nicht vergessen wir sind immernoch beim Mofarennen und nicht in der MotorGP. Ein Schraubnippel kann als sicherheitsrelevantes Teil lediglich an der Vorderbremse zum Problem werden. Bremsen kann man trotzdem noch,da ja jeder zwei unabhängige Bremskreise in seiner Ausschreibung anmerkt. Wenn den Jungs der Schaltzug o.ä. abreißt werden die schon freiwillig an die Box kommen. Mal abgesehen davon gibt es Unterschiede wie man einen Schraubnippel korrekt anwendet. Gerade bei Edelstahlzügen wird das Löten schwierig ohne richtiges Flussmittel und Erfahrung,da geht's einfach nicht anders. Verpfuschen kann man einiges,da sehe ich die Bowdenzüge ganz weit hinten.
      Das ist der kleine Unterschied zwischen Lizensiertem TK und jemand der sich mit Technik "nur" auskennt (nicht böse gemeint )
      Ich hoffe das es mein TK das nicht liest ;) ich werde es nicht festschreiben mit den Lötnippeln aber gerüft und in Ordnung sollten sie sein.
      Mir ist schon klar das wir im Breitensportsegment sind

      Helme klaro angeschliffen und ohne Nummer bei zweien hatte ich Angst die bröseln in der Hand, geht nicht
      Stiefel wird ein muss werden werden bzw. ist es eigentich

      Ellenbogen und Knieschützer mmhhh jeder wie er mag
      Brustpanzer die meisten haben einen könnte in der Proto und Tuning Pflicht werden
      Technik selbst soll sich nichts ändern
      Als andere Baustellen sind in meinen Augen die Rahmen Brüche und Risse

      2017 passiert nix mehr
      und ganz wichtig !: unterscheiden zwischen Veranstaltungsausschreibung und Cupausschreibung der Cup ist Automatisch wenn ein Team sich dannach richtet tut, tut es dass nicht fällt es hallt raus
      und den Problemfällen wurde auch geholfen so sind wir ja auch nicht .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DMV Hessen“ ()

      Ich gehe davon aus
      Die Veranstalter sind in Hessen alle neu und noch nicht so Standfest;-)
      Ausnahme ist Kleinkrotzenburg mit denen ich ja eng zusammenarbeite da fahren nur die 3 Klassen wobei da mancher open in der Prototypen mitfährt die härte Fälle sind da halt raus

      Ich hatte gerade Anfrage zu Werner Beinhart rennen 2018 also so falsch kann das Regelwerk nicht sein wenn die Veranstalter bei mir anrufen
      motorradonline.de/termine-und-…r-rennen-2018.822000.html

      Aber zu weit für Hessencup Lauf
      Es geht ja auch nicht darum das euer Regelwerk schlecht ist. Ich wollte dich nur freundlich darauf hinweisen das man nicht zu kleinlich werden sollte. Bei Kabelbinder,Spanngurte und sonstigen Erfindungen stimme ich dir zu 100% zu. Auch was Schutzkleidung angeht schwimmen einige Fahrer im seichten Wasser. Schwierig wirds immer erst dann wenn wirklich etwas ernsthaftes passiert ist.