Zündapp CS 25 Tuner gesucht !!!

      Zündapp CS 25 Tuner gesucht !!!

      Hallo ersteinmal, wir sind zwar schon seit einiger Zeit begeisterte mitleser , haben uns aber erstheute registriert.Wir nehmen seit 3 Jahren mit einer Honda PX mehr oder weniger an Mofarennen Teil.Im nächsten Jahr wollten wir auf einen Zündapp CS 25 Motor umsteigen , haben aber überhaupt keine Erfahrung. Unsere Frage wäre nun, ob es hier unter den Mitgliedern jemanden gibt, der Lust und auch Zeit hat uns einen Wettbewerbsfähigen Motor aufzubauen. 2 Serienmotoren sind vorhanden.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Die erste Frage ist: In welcher Klasse wollt ihr starten? Die 2. Frage: Was soll der Motor an Leistung bringen, oder besser: was ist an Tuning erlaubt? 3. Frage: was darf der kosten?
      Stecktuning hält sich noch in Grenzen: Lagersatz mit Simmi etwa 80€, Kurbelwelle 250€, neue Kupplungslammellen 50€, Zylinder 160€, Kolben 60€, Kopf 60€, Zündung 150€, Vergaser 100€, Auspuff 250€. Sinnvoll wäre evtl. noch ein gerader Antrieb mit Spezialritzel- die originalen Brechen bei den Nachkaufantrieben in de Mitte durch (zusammen etwa 250€)
      Und dann sind nach oben keine Grenzen gesetzt- vom Hubumbau, LC-Zylinder, Motorblöcke aus den vollen gefräst, GME bis hin zu Getriebeaumbauten.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Hallo und danke für die Antwort, 1. Wir wollen in der Crosser klasse (offene Klasse) starten, haben einen Kawasaki Rahmen den mach mit Wasserkühlung betreiben kann. Je nachdem was eben für den rennbetrieb tauglicher ist. 3. Preis ist für uns zweit ranig, wichtig ist Leistung, Kraft und hohe standzeit. Da wir damit auch an einem 24 stunden Rennen in Munster teilnehmen wollen.

      Wir suchen einen der uns die Motoren komplett aufbaut gegen Bezahlung. 1. Motor für Rennbetrieb, und einen Ersatzmotor zum wechseln.

      Hättest du Zeit und Lust?

      LG Bernd
      Keine Chance- Zylinderbearbeitung -> wenn ich mal Zeit habe, ganze Motoren: Nein. Bei Puch sieht die Sache etwas anders aus- ich habe noch 2 liegen (Ein Team hatte aufgehört und ich hab die ganzen Sachen, die ich mal gemacht hatte, zurückbekommen). Aber Ganze Motoren baue ich selbst bei Puch normalerweise nicht auf- alle anderen Hersteller: keine Erfahrung.
      Also- bei dem, was ihr da vorhabt- mit dem Chassis dürft ihr in Munster nicht starten- das ist euch klar? Eigentlich ei fast keinem Rennen- Mofa heißt Mofarahmen und nicht Vollcrosser. Anbauteile vom Crosser- OK.
      Und ich hoffe, ihr wisst, was da am Ende an Geld auf euch zukommt- Vernünftig aufgebaut, mit Wasserkühlung, Basis KTM, geändertes Getriebe stehen an so einem Motor pro Stück recht schnell mehrere Tausend T€uro...
      JTMX würde ich mal Kontaktieren- Rion Jansen. Der macht schöne Arbeiten.. vielleicht hat er noch was liegen!
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Schade ,aber vielleicht findet sich ja noch ein Zündapp Tuner.
      in Munster wurden die Klassen aufgeteilt , so das in 2 Klasse der Rahmen frei gestellt ist ,
      auch Fussrasten sind jetzt erlaubt.

      wir waren in diesem Jahr in Schwülbsingen und in Jeedingen , dort waren überwiegend Vollcrosser am Start, wodurch wir mit unser Honda Px ( variomatik ) so gut wie keine Chance hatten. Aus diesem Grund wollen wir umsteigen. Das es nicht billig wird ist uns schon klar.
      Warum versucht ihr es nicht einfach selbst? Das ist kein Hexenwerk wenn man sich ein wenig damit befasst und hier gibt es auch genügend Leute die beim Bau Tipps geben können.
      Dann wisst ihr auch was ihr habt und Spaart euch auch etwas Geld.
      Es ist doch auch viel schöner wenn man später durch Eigenleistung auf dem Treppchen steht, oder? ;)