24h Mofarennen Munster

      Weil genau das dass Rennen interessant macht ;)

      Ich finde das Reglement sehr gut schließlich liegt der Reiz in der Herausforderung. Vollcrossrahmen nehmen und nen Mofamotor reinhängen kann jeder.
      Aber eine vom Fahrwerk quasi Serienmäßige Mofa 24 Stunden tauglich zu bekommen ist ne wirkliche herrausvorderung :D
      Nicht das wir uns falsch verstehen, - Ich bin auch absolut gegen solche Crossumbauten. Aber es gibt ein paar Punkte die entweder Platz für Betrügereien schaffen oder unfair gegnüber den Teams sind die nicht so viel Geld in ihr Mofa stecken wollen/ können und was ist mit sicherheitsrelevanten Veränderungen?

      Ich nenne einfach mal ein paar Punkte ;)
      -Das Mofa muss abstellbar sein. (z.B. Seiten- oder Hauptständer); Sicherheitsbedenklich. Der Ständer, wenn nicht richtig befestigt, kann bei Bodenwellen oder in tiefen Kurven aufsetzen.
      -Die 50km/h Regelung schafft Platz für Betrügereien.
      -Scheibenbremsen und hydraulische Bremsen sind nicht erlaubt. ; Muss ich diesen Punkt wirklich Begründen?
      -Es müssen die serienmäßigen Räder verwendet werden. Die maximale Radgröße beträgt 17 Zoll. Wenn serienmäßig größere Räder montiert sind, ist ein Nachweis (z.B. Datenblatt, Prospekt) vorzulegen. ; Unfair gegenüber allen Teams die keine Zündapp Hai oder z.B. KTM Bora fahren. 19 Zoll vorne ist definitiv ein Vorteil.
      -Veränderungen an der Schwinge sind nicht erlaubt. (Originalschwinge / Original Spannvorrichtung / Kettenspannung) Keine Schweißarbeiten oder flexen erlaubt. ; Wiederum Unfair. Beispiel Hercules GT. Eine Schwinge aus Kuchenblech und lächerliche Kettenspanner. Die KTM Bora hingegen hat schon eine relativ stabile Schwinge, die sogar schon diese breiten Aufnahmeaugen mit Gummibuchsen hat. Dazu noch ein Scheibenkettenspanner (ich weiß die richtige Bezeichnung nicht. Die exzenterscheiben meine ich).

      Den rest des Regelements finde ich gut :thumbup:
      Ich gebe dir bei den angesprochenen Punkten natürlich recht.
      ABER die letzten Jahre haben gezeigt, dass das Konzept aufgeht und das der Sicherheit genüge getan ist.
      Dieses Reglement sorgt dafür, dass auf diesem Rennen ca 80% der Mofas auch wirklich Mofas sind.
      Und die Vergangenheit hat auch gezeigt, das Mofas wie ne Zündapp Hai nicht unbedingt vorne mit fahren( einige ausm Forum können da nen Lied von singen)

      Falls du übrigens Lust hast mal dran Teil zu nehmen, ich suche für 2016 noch nen Fahrer. Kannst dich ja melden wenn du Lust hast :)
      :D Ach du ich würde wirklich gerne mal Mitfahren.
      Aber leider wird daraus dieses Jahr nichts werden ;( . An dem Wochenende ist bei uns Tuningtreffen und da bin ich verpflichtet zu Helfen, denn die Jungs vom Tuningtreffen helfen mir beim Mofarennen in Bous.

      Überhaupt diese extremen Langstreckenrennen haben es mir irgendwie angetan :)
      Bohnhorst und Pfohren waren dieses Jahr schon echte Highlights auch wenn es nicht unbedingt wie Gewünscht gelaufen ist.
      Bohnhorst ist nicht gut gelaufen? ÖHHHH- ich denke doch. .... weiter oben auf dem Treppchen geht nicht. GesamtSieg - okay, das könnte man noch mal angehen. .. Ich hoffe, dass Robin und Lion nächstes mal zeit haben. ..
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."