Autoverkauf

      Autoverkauf

      Moin Zusammen,

      ich will meinen Citroen C2 verkaufen. Ich hätte von euch gerne ein paar Hinweise zum Verkauf.

      Folgende Grundlage:
      • Citroen C2 (1.1l, aberwitzige 66PS), 108.000km gelaufen, Baujahr 2005 oder 2006,bis 100.000km Scheckheft gepflegt, seit 8000km müsste ich zur Inspektion
      • Insgesamt übermäßig nicht schlecht gewartet ansonsten
        • die große Inspektion (Zahnriemen, Wasserpumpe) musste ich bei knapp 70000km machen, da ich die Kiste kalt zu heftig getreten habe und die Kopfdichtung hin war, was wiederum den Zahnriemen getroffen hat, bei dessen wechsel dann auch die Pumpe mitgemacht wurde
      • Hat 4 abgefahrene Sommerreifen, die seit 5 Jahren im Keller liegen
      • Hat 2 abgefahrene Winterreifen und 2 noch relativ gute Winterreifen (vorne runter, hinten gut)
      • Hat nen fettes Soundsystem :D
      Was mich jetzt ehrlich gesagt interessiert ist, wie ich das Ding am ehesten zu Kohle mache. Sollte ich Inspektion und Reifen vorher machen? Oder besser nur Inspektion, oder besser garnichts?

      Ich bin mir nicht sicher, wie die Marktlage ist, im Netz findet man von 1000-2500€ eigentlich fast alles. Bremsen hab ich mal machen lassen und ansonsten sind mit derzeit keine richtigen Mängel bekannt. Er parkt hin und wieder unter Kastanienbäumen und hat ein paar kleine Dellen im Dach von den Scheißdingern. Vor 5 oder 6 Jahren hatte ich mal Kontakt mit der Leitplanke. Während an der Leitplanke ungelogen nur ein minimaler blauer (der Citroen ist blau) Streifen zu sehen war, hatte ich Löcher in der Karosserie von den Schrauben, mit denen Leitplanken zusammengeschraubt werden. Bin ins Schleudern geraten weil ich nen Bruce Willis Pappaufsteller auf dem Beifahrersitz hatte und auf dem Weg zu ner Party damit war. Bin geschleudert und dann mit dem Heck minimal an der Leitplanke entlang. Wurd alles dank vollkasko repariert. Muss ich das angeben? Irgendwann davor bin ich mal nem Idioten auf die Anhängerkupplung gefahren und musste die Schürze vorne auswechseln lassen (ebenfalls Vollkasko). Muss ich das ebenfalls angeben? Wenn ja wie?

      Wie würdet ihr das machen, bzw. schätzt den Verkauf ein? Autos sind für mich echt nur Gebrauchsgegenstand (zumindest das blaue Elend :D) und in der Großstadt brauche ich keine 2 Autos, zumal meine Freundin eh radelt.

      Ich reiche gleich mal Bilder nach, aber so sieht die Räuse aus:

      Allerdings hab ich keine Nebelscheinwerfer und nen unlakierten "Kühlergrill" (sofern man das so nennen kann)

      Beste Grüße,
      Jacob
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Es gibt 3 Möglichkeiten, den umzusetzten:
      1. So wie er ist
      2. mit Inspektion und Tüv
      3. Inspektion, Tüv, Mängelfrei und aufbereitet.
      Geld gibt's am meisten für 3- die Frage, wieviel du investieren mußt bzw. möchtest.
      Unfallschäden müssen angegeben werden, neue Kopfdichtung bei 70K ist gut. Reifen sollten für den Verkauf auf jedenfall gut sein- nun zum Verkauf:
      mobile bzw. autoscout, oder: ebay.
      Gebrauchtwagenankäufer kannste ganz rauslassen.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."

      Lude-Zuhaelter schrieb:

      Es gibt 3 Möglichkeiten, den umzusetzten:
      1. So wie er ist
      2. mit Inspektion und Tüv
      3. Inspektion, Tüv, Mängelfrei und aufbereitet.
      Geld gibt's am meisten für 3- die Frage, wieviel du investieren mußt bzw. möchtest.

      Sowenig wie möglich bei maximalem Profit :D Das Teure wird wohl die Inspektion, das ist zwar nur eine kleine, aber ich denke mit 200-300€ sollte ich da schon rechnen.

      Lude-Zuhaelter schrieb:


      Unfallschäden müssen angegeben werden, neue Kopfdichtung bei 70K ist gut. Reifen sollten für den Verkauf auf jedenfall gut sein- nun zum Verkauf:
      mobile bzw. autoscout, oder: ebay.
      Gebrauchtwagenankäufer kannste ganz rauslassen.

      Die Ölaugen werde ich garnicht erst berücksichtigen, das Clientel ist mir zu unsympatisch
      brauchbare Reifen draufziehen, Tüv falls fällig erneuern und weg damit. Für das Auto gibt's eh kein Geld, da hilft dir ein Scheckhefteintrag auch nichts. Mach den Karren sauber und ansehlich, weise auf die Unfälle hin und gut ist. Was soll man sich wegen potentieller 500€ mehr, die aber 300€ an Inspektionskosten mit sich ziehen anstrengen?
      Kawasaki ZXR 400
      Kawasaki Z550
      Kawasaki ZX10-R Ninja
      Kawasaki ZRX1100