Honda px überhitzt

      Honda px überhitzt

      Moin,

      mein Gaul hat bereits nach wenigen Minuten Fahrt auf dem Hof 270°c am Kopf und 160° am Zylinder.
      Ich habe bereits die Qk von 0,55 auf 1mm erhöht und die Zündung (3°Pvl) auf 1,3 vor oT zurückgestellt, was aber nichts verändert hat.
      Als Vergaser hab ich einen 19,5er Phbg mit 100er HD(Auch mit 105er und 110er Düse wars nicht besser). Vorher hatte ich nen 16er montiert und auch da bestand das Problem schon. Die Kerze ist eine B8HS.
      Ich fahre noch den ollen Graugussklumpen mit den extremen Steuerzeiten, damit die Kanäle überhaupt öffnen, sowie den originalen Zylinderkopf.
      Als Mischung hab ich bereits 1:40 und 1:35 probiert.
      Ich beschäftige mich erst knapp ein Jahr richtig mit dem Thema 2-Takter und bin ziemlich ratlos. ?(

      Hat einer von euch eine Ahnung?

      Gruß Julian
      "...ich bremse wie ne' deutsche Eiche im Wind!" 8)
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Also ich hätte gesagt, immer noch zu kleine QK. Die sollte gefühlt bei 1,2-1,5mm liegen, Brennraumvolumen im OT etwa 4,5-4,7ccm. Dann wird der nicht zu heiß, und kann mit normalem Sprit betrieben werden.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Das werde ich die Tage auch nochmal ausprobieren. Mit dem Puchkopf liegt die Qk jetzt bei 0,9mm.
      Erstaunlich ist aber was so ein paar mehr Kühlrippen ausmachen. Mit der selben Mischung hatte ich bei dem originalen Kopf noch sehr schlechte Temperaturen und das obwohl der Kopf von der Puch 2,2ml weniger Brennraum hat. ^^
      "...ich bremse wie ne' deutsche Eiche im Wind!" 8)
      X50, oder besser der Kreidler der 6,25 mit schmalem Bolzen könnte gerade noch draufpassen- da gibt's vieeeeeel merh Kühlfläche. SBW wirst du nicht montieren können- macht auch nur Sinn, wenn der ausgefräst wird und ne Kalotte bekommt- aber der wird zu groß sein.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."