Motorradtour mit einem Mofa?

      Motorradtour mit einem Mofa?

      Hallo,
      seit einiger Zeit gucke ich mir nun schon viele Youtube Reise-Videos von Motorradtouren an und bin immer mehr davon fasziniert. Nun habe ich immer mehr Lust darauf so eine Tour mindestens einmal in meinem Leben gemacht zu haben. Nun habe ich mich ein bisschen umgesehen und eine anfängerfreundliche Tour durch die Alpen gefunden. Von Avignon nach Turin. Da ich aber zu viel Respekt vor den großen Maschinen habe, wollte ich fragen, ob sich so eine Tour auch mit einem Mofa durchführen lässt. Die Tour habe ich hier gefunden: discavo.de/alpen/motorradtouren und da würde ich dann halt die 2. nehmen. Wenn es klappt, was genau muss ich beachten und wieviel Geld sollte ich einplanen, mit Führerschein und Mofa und Reiseequipment kaufen?
      Freue mich auf Antworten

      Holz-
      Klar, solche Mofa Touren gab es schon des öfteren. Was so ein Mofa kostet ist immer schwierig zu sagen. Momentan sind die Preise recht hoch, allerdings findet man auch immer mal wieder das typische "für ne Kiste Bier" Mofa. Für solch eine lange Tour würde ich dir allerdings ein 3 Gang Mofa empfehlen. Am besten mit Sitzbank (Zündapp CS um mal ein Beispiel zu nennen)

      Reisseequipment kommt auch wieder darauf an was du vor hast. Wenn du Zelten willst natürlich dafür entsprechende Ausrüstung, im Hotel / Pension wirds natürlich entsprechend weniger.

      Ich hab jetzt keine Ahnung wie alt du bist oder welchen Führerschein du bereits besitzt, aber mit dem Autoführerschein darfst du Mofa und 50er sowieso fahren. Da würde ich dir sogar empfehlen ne 50er zu nehmen, dann biste nicht gar so lange unterwegs.
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!
      Absolut zu empfehlen. Ich selbst kann auf unsere 25km Tour mit 12 Simmen an einen nahegelegenen Baggersee verweisen, auf eine Reise mit meiner Simson SR50 nach Suhl und eine total verrückte Reise (inklusive Autobahnfahrt) mit meiner Kreidler Florett auf das Kreidler Treffen nach Norden. Also man sollte etwas schrauben können. Das Teil was kaputtgeht haste nie dabei und wenn du es hast dann fehlt dir das Werkzeug um es zu wechseln. Ich habe immer geholfen bekommen, eine Mitgliedschaft im ADAC oder einem anderen Autoclub ist ratsam. Ich würde auch eine 50er empfehlen. Mofa ist zwar sehr kultig aber ankommen muss man ja auch irgendwann. Trotz 40-50 kmh Durchschnittsgeschwindigkeit braucht man doch eine ganze Weile, vor allem über die Alpen wirst du kaum die 40 kmh erreichen =) Für Gepäck hast du nicht viel Platz. Kleines Zelt, Schlafsack, paar Teile und fertig :D Man muss die Tour gut vorbereiten, Navi ist mit 6V schwierig zu betreiben und oft landet man doch auf der Autobahn oder einer Schnellstraße. Pausen öfters einplanen. Popometer meldet sich sehr schnell und die Hände fangen an zu singeln. Ich würde eh zu zweit oder mehr fahren dann kann man mehr zeugs mitnehmen und auf die Mopeds verteilen. Lass mal wissen ob du es wirklich machst =) Viel Spaß auf jeden Fall
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.