Motobecane/Mobylette (Minimoby) will nicht starten ideenlos was es sein könnte.

      Motobecane/Mobylette (Minimoby) will nicht starten ideenlos was es sein könnte.

      Hallo

      Ich habe eine Minimoby Typ M1-PR Bj. 1975

      Ich habe ein ein sehr großes problem mit meiner Mofa, sie läuft nicht.
      Ich habe die Zündung neu gemacht, vergaser überholt, im Tank ist kein rost, Zylinderkopf dichtung ist neu habe den Auspuff mit krümmer ausgebrannt..
      Die Mofa will laufen, läuft zwischen durch auch ganz kurz, geht dann aber wieder aus.
      Ich weiß nicht mehr weiter ich würde mich über jede Idee freuen.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      schau dir mal die Kupplung an
      das ist ja sone glocke die da neben hängt beim riemen

      bei mir war die fest und dadurch ging nicht mehr viel

      alternativ versuch sie mal mit startpilot anzuwerfen .
      wenn sie dann nicht will stimmt was mit deiner zündung oder dem weg des funkens von der zündung zur kerze nicht

      oder ist es ganz banahl das standgas bzw die gemisch schraube die nicht eingestellt ist ?