Reperatur: Piagio Ciao Vespa

      Reperatur: Piagio Ciao Vespa

      Hi,

      mein altes Mofa eine "Piaggio Vespa Ciao" soll wieder repariert werden. Sie stand ungefähr 15 Jahre lang im Schuppen. Die Reifen sind platt und es ist etwas verrostet. Ich habe neues Benzin eingefüllt, aber es springt nicht an. Ich habe eine neue Zündkerze reingedreht. Jetzt bin ich aber ratlos, weil ich mich NOCH nicht richtig mit Mofas und deren Reparatur auskenne.

      1. Wie kann ich weiter vorgehen? Was kann ich machen?
      2. Wie kann ich am besten den Rost entfernen. (Der Meiste ist am Lenker und an den Felgen.....)

      Danke Schonmal
      Mofauser
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Moin/ Nabend,

      willkommen hier im Forum ;)

      du solltest den vergaser einmal demontieren und säubern, nach einer so langen zeit würd ich den ins ultraschallbad legen.

      ist der rost an verchromten teilen oder am lack ?

      an chrom und ähnlichen würd ich das ganze mit neverdull behandeln ( bekommt man bei den allermeisten kfz teile dealer )
      beim Lack wäre es dagegen unschön

      du solltest dir nach der zeit auch den tank innen einmal ansehen
      wenn dieser innen stark verrostet ist musst du da auch noch etwas tun.

      ein neuer benzin filter und schlauch wären nach 15 jahren auch nicht verkehrt.



      Gruss
      Niklas
      :thumbup:
      Hi,

      sorry, dass ich erst jetzt so spät antworte! :whistling:


      Ich habe das Mofa wieder zum Laufen bekommen. Eine neue Zündkerze und den Vergaser sauber gemacht. Er war sehr dreckig und verharzt. :thumbdown:
      Das Mofa läuft sehr gut. :) Jetzt habe ich aber schon wieder das nächste Problem:


      In einem von den drei "Löchern" des Luftfilters steckte ein Stück Korken. In den anderen beiden nichts. Wenn ich die anderen beiden Löcher, fast komplett, beim Gas fahren zu halte läuft das Mofa viel schneller. Jetzt meine Frage: Was muss auf die Löcher drauf? Eine Art Sieb, dass genug Luft kommt aber nicht zuviel? :S :?: :?:



      Viele Grüße
      Mofauserq 8)
      ich bin jetzt nicht im bilde wie der luftfilter einer ciao aussieht, aber ich kann dir sagen das eine größere hauptdüse im vergaser das gleiche bewirkt wie luftfilter zuhalten.

      du nimmst dem motor in dem moment ja quasi luft weg und das luft / benzin gemisch wird dann besser.

      wenn du jetzt die luftmenge gleich lässt und eine größere hauptdüse verbaust bekommt der motor mehr benzin zur gleichen luft und du erzielst den gleichen effekt
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!