kupplung

      Nabend kann mir einer sagen ob die hk Performance kupplung für den e-50 motor aus dem puch Shop was taugt
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „buddy“ ()

      Ich nehme an, du meinst die HK4Race- Ja, die ist nicht schlecht. Sie muss- wie alle käuflichen Kupplungen- auf den Motor eingestellt werden.
      2 Nachteile hat die Kupplung: 1. der Anrollmechanismuß ist nicht geändert- entweder mit Seilzugstarter fahren, oder mit Akkuschrauber starten- die Druckplatten läsen sich bei hohen Drehzahlen in Rekordzeit auf. 2. Die nötige Federvorspannung kann durch einlegen von Unterlegscheiben vergrößert werden- aber Achtung: das Gewinde ist höchstens 3-4 Gänge lang! Spannt man zu hart vor und dreht die Schraube zu weit rein, Knickt bei hohen Drehzahlen der Belag auseinander, und der kleine Fortsatz biegt sich zur Glocke und schleift... Also Aufpassen! Die Schrauben sollten fast bündig abschließen! Außerdem ist der Kuppel / Schlupfbereich gering- wenn sie greift, wird ein sehr starker Kraftschluß hergestellt. Kann man etwas verhindern, indem man die Beläge erleichtert. Allerdings: ein Verschleiß ist praktisch nicht erkennbar hier arbeitet sich der Kupplungskorb ab...
      Kommt immer drauf an, auf welchen Motor die betrieben wird. Die Diegowie ist ebenfalls klasse- aber auch die ist nicht für jeden Motor geeignet- sie muß, wie alle- eingestellt werden!
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Fahre nen 70 ccm ajh mit 4 klappen membrane und 21 dellorto und einen umgebauten rennAuspuff Sachs 50/80 s chrom die kupplung hab ich auf 68 Gramm erleichtert mit der Leistung im Acker bin ich zu Frieden ich kann nur nicht aus dem Stand Vollgas beschleunigen aber wenn die kupplung dann packt gibt's lange arme liege jetzt. Bei 11400 upm fahre ein kickstarter Getriebe
      Ich kann dir die Diegowie nur empfehlen funktioniert bei uns schon seit 9 Rennen ohne Probleme. Habe jetzt die Beläge getauscht kosten nur 24 EUR. Außerdem wird die immer weiterentwickelt und Diegowie baut die Neuerungen um. Musst ihm nur die Einkuppeldrehzahl nennen und dann passt der die Kupplung schon grob an. Evtl. musst dann nochmal andere Federn verbauen, aber bei mir hats auf anhieb gepasst. Die Kupplung ist zuverlässig und funktioniert. Nur Einkuppeldrehzahlen über 9000 sind schwierig da hier das Öl anfängt zu kochen, aber das wird mit jeder anderen genauso sein.
      Puch Maxi für Crossrennen!!!! Macht einfach Spaß!!!!