Heilig Abend nach dem Essen...

      Heilig Abend nach dem Essen...

      Servus zusammen,
      eigentlich sollte ich ja lernen (Montag Klausur), aber ich beschäftige mich grad mit allem anderen außer dem Skript vom Prof. Neben surfen im Inertnet bin ich gerade in Gedanken auch an die Sause von letztem Jahr nach dem Essen am heiligen Abend gestolpert. Ist es bei euch auch so, dass wenn ihr mit dem Essen fertig seid, euch noch mit Kumpels irgendwo in der Kneipe trefft und einen drauf macht? Für viele ist das ein absolutes no-go, dass man am heiligen Abend nach dem Familienfest auch noch einen drauf machen muss... "wenigstens da kann man doch mal daheim bleiben"...

      Wie siehts bei euch aus? Lasst hören...

      Grüße
      Woernersen
      KTM - Ready to Race
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Puh...Heiligabend, ist mal wieder soweit ^^ .
      Einst habe ich da noch im Posaunenchor Rumtrompetet....heute sehe ich da ganze eher unromantisch, weil irgendwie viel zu kommerziell, bin auch nicht mehr zahlendes Mitglied in der Kirche..
      Meine Eltern haben an dem Tag auch Geburtstag...ja, alle beide. Mittlerweile leider nur noch meine Mutter.
      Früher war ich nach dem "offiziellen" Teil noch in der Disco, heute bringe ich danach eher meine Gänse (hoffe die klaut mir keiner für den Weihnachtsbraten) in den Stall etc..
      So ganz viel habe ich für Weihnachten und den Rummel nicht mehr übrig. ?(
      Meine Armut, der Laden meiner Frau bzw. die Schulferien meiner Tochter zwingen mich, im Land zu bleiben- leider. Sonst: Nix wie weg in die Sonne mit Familie- und zwar dahin, wo kaum einer Weihnachten kennt...
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      @Lude gut geschrieben:D

      hmm wir werdns wohl auch ganz gemütlich angehen lassen. Heuer whs bei der Familie der Freundin.
      Whs auch die Abendmesse besuchen (1x im Jahr muss ich ja auch in die Kirche kommen)

      Aber gut.

      Silvester muss man schon besser durchplanen :thumbup: ....vorallem wo und wie man heimkommt ^^
      -och heute noch der Sacharbeiter so zu mir (welcher bereitschaft hat über die feiertage) ob ich eh den Firmenlaptop mitnehme und erreich bar bin....

      ich so: Mitnnehmen kann ich ihn schon, liegt daheim genau so gut wie in der Arbeit. Aber ob Sie mich erreichen ist die andere Frage :whistling:

      Warum muss man als "dummer" Handwerker, welcher nur nen Hungerlohn bekommt alles besser können und sich besser mit den Anlagen auskennen als der GERÄTEVERANTWORTLICHE Studierter Sacharbeiter der mit dem 3 Fachen Lohn heimgeht, da er ja der MANN ist für das Gerät? Das Gerät aber nur von 3D Zeichnungen kennt?....


      Gruß
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „M50Freak“ ()

      Starkes Thema, da lasse ich doch auch mal meinen Senf hier liegen.
      Weihnachten heisst bei mir auch erstmal in aller Linie 2 Auftritte mit den Posaunenchören im Tempel. Danach gibt es lecker Gans, Knödel und Rotkraut von meinem Erzeuger der an Weihnachten den Chefkoch spielt. Alles natürlich selbst gemacht. Schöne Bescherung darauf im Anschluss.

      Meine Kumpels treffen sich jedes Jahr dann noch ab 21 Uhr zum betrinken. Auch wenn man manchmal dann doch gerne dabei wäre, ich bleibe dann doch immer daheim. Weihnachten ist bei uns in der Familie ein sehr hohes Gut, da gehe ich nicht raus. Die Feierei wird dann in den Tagen zwischen den Jahren mühelos nachgeholt ;)
      Lass das mal den Papa machen.
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Kuethe-racing schrieb:

      Starkes Thema, da lasse ich doch auch mal meinen Senf hier liegen.
      Weihnachten heisst bei mir auch erstmal in aller Linie 2 Auftritte mit den Posaunenchören im Tempel. Danach gibt es lecker Gans, Knödel und Rotkraut von meinem Erzeuger der an Weihnachten den Chefkoch spielt. Alles natürlich selbst gemacht. Schöne Bescherung darauf im Anschluss.

      Meine Kumpels treffen sich jedes Jahr dann noch ab 21 Uhr zum betrinken. Auch wenn man manchmal dann doch gerne dabei wäre, ich bleibe dann doch immer daheim. Weihnachten ist bei uns in der Familie ein sehr hohes Gut, da gehe ich nicht raus. Die Feierei wird dann in den Tagen zwischen den Jahren mühelos nachgeholt ;)


      :thumbsup:
      :saint: