Ein Neuer zurück in die Kindheit

      Ein Neuer zurück in die Kindheit

      Hallo
      Bin neu hier und komme aus NRW bin 41Jahre alt und wir wollen mit dem Mofa Rennen fahren.Da wir Honda lieben von den großen Spielzeugen her haben wir uns für eine Camino entschieden bzw gekauft!Wir dachten wegen der Vario würde uns die Fahrerei leichter fallen!Heute ist die Camino angekommen und die erste enttäuschung(dachten Vario wäre wie beim Roller)leider nicht!jetzt haben wir hier und da was gelesen das es wohl verschiedene Versionen gibt,also wir würden gerne eine haben wie beim normalen Roller:passt es von der PX oder Pxr?Von Bildern her kommt dieses System dem Roller sehr nah!Desweitern möchten wir richtig Druck im Koffer haben Hubraum usw.Einn kurzer Schlangen Ausspuff ist schon drauf;-)))!Über tips und Tricks würden wir bzw ich mich sehr freuen!
      Ps:die rennen finden auf harten Feldern statt aus diesem Grund haben wir uns für dieses Umbauten entschieden:Rahmen Std+Verstärkungen und um Schweißen,Gabel kompl. Samt Bremse und Felge Vo von Ktm 65sx 2007er mit extra dicken Gabelbrücken ;-))) schon besorgt,Zylinder nach Empfehlung (Luftkühlung) usw was Leistung liefert,Vario wie beim Roller nach Empfehlung ,Motor Bleche und Dämpfer Aufnahme Hinten verstärken, Öhlins Dämpfer vom Motorrad mit geänderten Federn und Kennliene,Hinterrad wegen dem Antrieb Std nur Stollen Reifen!
      Jeder Tip wäre für uns von großer Hilfe damit wir nicht das ganze Netz leer Käufen müssen und nur Lehrgeld zahlen!Weil wir alle Familien Väter sind und unsere Weiber(Frauen) uns jetzt schon für .......erklären bzw halten;-))))))

      Mit freundlichen Grüßen und Herzlichen Dank
      Moriwaki
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Falsche Wahl der Waffe, würde man sagen... also: PX bzw. PXr ist schon etwas besser- leider wegen der Vario auf kaum einem Rennen erlaubt. Alles für die Camino muß in Eigenbau bzw. mit Anpassen angefertigt werden- größter Nachteil: wenn man bei der Treibschwinge angekommen ist, braucht man ganz schnell nen Aluschweißer- der Platz reicht hinten und vorne nicht für andere Varios, außerdem hab ich schon öfter gebrochene Schwingen bei der Camino gesehen. Das Zeug ist bestenfalls gut für haltbare 5 Ps- danach geht der massive Ärger los...
      Ganz klare Sache: schau dich auf Mofa Rennen um- 80% fahren Zündapp, einige wenige Sachs / Puch, und noch weniger Kreidler (weil zu teuer).
      egal welche Marke ihr wählt: alleine ein halbwegs konkurrenzfähiger Motor schlägt mindestens mit 1000€ zu Buche- es sei denn, ihr wollt Originalklasse fahren (da kommt man mit geschickten Einkauf mit 600-800€ für die ganze Mofa hin).
      Sicherlich: CaminoPower jagen ihre Hütte in Extremspeed über die Strecke- der Fahrstil wurde allerdings auf das Moped optimiert- kurve langsam und mit steigendem Vorderrad geht's weiter- aber: ALLES an der Karre ist extremst verstärkt, und allein die verbauten Motorteile lassen andere blass aussehen Vom Geld gar nicht zu sprechen.
      Kurz und gut: Groschengrab....
      Guckst du: 1. Rennmofa-Projekt
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."

      Lude-Zuhaelter schrieb:

      Falsche Wahl der Waffe, würde man sagen... also: PX bzw. PXr ist schon etwas besser- leider wegen der Vario auf kaum einem Rennen erlaubt. Alles für die Camino muß in Eigenbau bzw. mit Anpassen angefertigt werden- größter Nachteil: wenn man bei der Treibschwinge angekommen ist, braucht man ganz schnell nen Aluschweißer- der Platz reicht hinten und vorne nicht für andere Varios, außerdem hab ich schon öfter gebrochene Schwingen bei der Camino gesehen. Das Zeug ist bestenfalls gut für haltbare 5 Ps- danach geht der massive Ärger los...
      Ganz klare Sache: schau dich auf Mofa Rennen um- 80% fahren Zündapp, einige wenige Sachs / Puch, und noch weniger Kreidler (weil zu teuer).
      egal welche Marke ihr wählt: alleine ein halbwegs konkurrenzfähiger Motor schlägt mindestens mit 1000€ zu Buche- es sei denn, ihr wollt Originalklasse fahren (da kommt man mit geschickten Einkauf mit 600-800€ für die ganze Mofa hin).
      Sicherlich: CaminoPower jagen ihre Hütte in Extremspeed über die Strecke- der Fahrstil wurde allerdings auf das Moped optimiert- kurve langsam und mit steigendem Vorderrad geht's weiter- aber: ALLES an der Karre ist extremst verstärkt, und allein die verbauten Motorteile lassen andere blass aussehen Vom Geld gar nicht zu sprechen.
      Kurz und gut: Groschengrab....
      Guckst du: 1. Rennmofa-Projekt

      Lude-Zuhaelter schrieb:

      Hallo,erstmal danke für deine an Regungen,aber wir machen dieses im Freundeskreis mit 10Teams a 3Fahrer auf dem Feld!wo Unsere Söhne erst mit der Pw50 und jetzt mit ihren 65Sx ihre Kreise ziehen!Wir sind reine on Road Fahrer und mögen den Dreck nicht wirklich wegen der Scheiß dampferei und Putzerei!Fahren im Winter Sumo in der Kart Halle und im Sommer nur on Road!das mit auf dem Hinterrad aus der Ecke hört sich Top an!dachten hätten nur Vorteile durch die Vario und keine klemmenden Schaltzüge usw usw!Haben eine Camino Sport mit der kurzen Sitzbank und würden gerne im Stage 1 ne Roller oder px pxr Vario haben wollen und en Bigbore Kit mit großem stutzen samt Vergaser usw!Würde mich sehr freuen über Info im Bezug auf die Vario!Desweitern muss doch Leistung zu finden sein,nur am Rande die 65sx's drücken je Setup und Dichtungen zwischen 15-18Ps an der Kupplung ab und dies ohne weitere Bearbeitung!ja ja es is kein mofa aber auch nur en Motor mit der Hälfte wären wir ja erstmal zufrieden ;-))))))

      Lude-Zuhaelter schrieb:


      Lude-Zuhaelter schrieb:


      Lude-Zuhaelter schrieb:

      Hallo
      Guckst du:
      Little Fighter goes Cross

      Wenn euch Schalter zuwieder sind- Puch Maxi. Gibt es noch eingermaßen günstig- benötigt wird nur ein Rahmen und 2-3 Motorgehäuse. Geld kostet das auch, ist aber relativ günstig im Vergleich zu anderen Mopeds- schwieriger wird es, Druck aus dem Motörchen zu holen: das Bohr / Hubverhältniss ist suboptimal, und bei der Kupplung gibts nix fertiges aus der Schachtel - trotzdem gehen die Dinger derart gut, das sich die meisten Schalter nur warm anziehen können..
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Hi
      nur ein kleiner tip von mir
      vergesst das mit der camino, vergesst das mit der px /pxr wenn ihr nur aus spass bei einem mofarennen etc.. mitmachen wollt.markus(camino power ) versucht seit ca 10 jahren das ding einigermaßen haltbar zu bekommen und es funktioniert mehr schlecht als recht.bei px muss, um einigermaßen power zu haben ,geschweißt ,angepast etc..werden und wenn keine maschinen vorhanden sind wird es auch teuer .einfachste lösung zündapp oder hercules .viele teile ,passt plug und play.
      so dann viel spass.
      "Ich kann nur eine Sache gleichzeitig"
      Ich würde gleich mit Zündapp anfangen (obwohl ich bekennender Kreidlerfan bin), den Motor in einen Dt Rahmen gekloppt und schon fast fettich. Natürlich muss da hin und wieder ein anderer Gang von Hand eingelegt werden aber da ihr ja vom Motorrad fahren auch nichts anderes kennt ist das doch egal.

      Is nich schlimm, is nur Franky :shook:

      Lude-Zuhaelter schrieb:

      Guckst du:
      Little Fighter goes Cross

      Wenn euch Schalter zuwieder sind- Puch Maxi. Gibt es noch eingermaßen günstig- benötigt wird nur ein Rahmen und 2-3 Motorgehäuse. Geld kostet das auch, ist aber relativ günstig im Vergleich zu anderen Mopeds- schwieriger wird es, Druck aus dem Motörchen zu holen: das Bohr / Hubverhältniss ist suboptimal, und bei der Kupplung gibts nix fertiges aus der Schachtel - trotzdem gehen die Dinger derart gut, das sich die meisten Schalter nur warm anziehen können..



      Du hast vergessen zu erwähnen was aus der little fighter geworden ist und warum.

      Lude-Zuhaelter schrieb:

      außerdem hab ich schon öfter gebrochene Schwingen bei der Camino gesehen.

      Hab auch noch andere gebrochene Treibschwingen gesehen- in Liedolsheim war auch ne gebrochene, und 2x schon andere Kisten gesehen, bei denen das passiert ist...
      Michi hatte in Osnabrück auch mal ne andere Art der Fahrbarkeit getestet- aus der Kurve raus nen Überschlag nach hinten.. Das Ding ist einfach so kurz- vergiss es.

      Der Vollständigkeit halber mal Rechenbeispiele:
      Puch: Motorblock 40€, GME-Gehäuse 50€, Piaggio-Tuningmembran 40€, Kurbelwelle 70€, Lagersatz 40€, Zylinder 100€, Kopf 40€, Kolben 60€, Kupplung 200€, PVL 150€, Vergaser 70€, Auspuff 150€, Bearbeitung vom Zylinder+ Kopf ca. 90€- Kleinteile wie ASS und Auslaßstutzen nicht mitgerechnet.
      Zündapp: Motorblock 80€, Zylinder 160€, Kopf 60€, Kurbelwelle 220€, Lagersatz 50€, geradeverzahnter Kupplungskorb 150€, Ritzel dafür 70€, Kupplungsbeläge 50€, Auspuff 250€, Vergaser 100€, Zylinder+Kopfbearbeitung ca. 120€, PVL 150€.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lude-Zuhaelter“ ()

      die rennen finden auf harten Feldern statt
      Moin,

      also da kann ich auch nur zustimmen:

      Eine CS, Puch oder so etwas wie eine Mallagutti Ronco.

      Macht euch keine sorgen über Schaltzüge oder dinge wie Schaltgetriebe.
      Einzig das bearbeiten von teilen ist natürlich schwer, wenn man kein passendes Werkzeug oder Geschick hat. Aber das übernehmen auch Schlosser und andere.

      Gruß Sascha

      Ps.: Ich hatte mal eine Camino. Ist so fast das schlechteste was ich mir vorstellen kann ;(
      Aluminium ist das Fichtenholz des Zerspaners!

      Camino ist Grade gestorben!

      8o :thumbsup: Hallo
      Nachdem ihr mich total von meiner schönen Honda Camino überzeugt habt werde ich wohl doch ne Maxi nehmen!Und der Kollege der Aus dem Lande des Grünzeug stammt hat sofort los gelegt und das Netz drüben klar gemacht und alte Kontakte spielen lassen;-)))können einen Kompl.Motor haben mit allem und auf Prüfstand abgestimmt mit 17Pferden mit Pvl-Jolly Moto umgeschweist-24Mikuni,Membran,Kupplung,Kurbelwelle,83ccm usw usw,soll Mega haltbar sein!Er redet von allen 5std im Renntrimm Überholen!Und das beste gegen Essen und Schlaf Möglichkeit würde es auch betreuen!Desweitern würde er auch im Schadenfall im rennen einen weitern Motor von sich sofort einbauen damit es weiter geht!Hört sich doch gut an und wir müssen immer nur für den Schaden an unserem Motor auf kommen!Was haltet ihr davon diesen Motor in eine kompl. Ktm 65sx einzubauen mit Großrad Umbau?5achsen Fräse steht zur Verfügung und Drehbank mit angetriebenen Werkzeugen auch!eine normale fräse mit schwenkbaren Kopf und Tisch haben wir selber und auch ne normale drehe in der Halle!und der eine Kumpel stammt aus der Raumfahrt und kann es auch bedienen;-))))Und der Buchhalter macht Dat. Schon mit der Kohle........

      Jetzt bitte nicht schon wieder runter bringen von wegen was anderes,ich bin Grade schon im Kopf auf der Strecke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Moriwaki“ ()

      Also- die Idee ist schon mal mehr Wert wie ne Camino.
      1. 17 PS- glaub ich nicht, egal wieviel ccm (max. möglich sind beim E50 ca. 74ccm mit 38/47, bzw. mit 38/48 in Eigenbau etwas mehr).
      2. 50ccm Rules- wenn man so ein Ding aufbaut, dann fährt man auch mal andere Rennen mit- und da sind meistens Mofarahmen, Mofablock und 50ccm Pflicht!
      3. Gewicht rules- allerdings muß man Ehrlicherweise sagen, das mein Stahlhaufen ERHEBLICH zuverlässiger läuft als die super-Leichtbaudinger- Fahrfertig bringt meine etwas über 60Kg auf die Waage, die leichtesten mir bekannten etwas unter 40 Kg fahrfertig. Sowas ist aber kaum nachzubauen, weil spezielle Klamotten zum Einsatz kamen, u.a. kein Lack (zu schwer, daher Vernickelt) und ein komplettes aktuelles Downhillbike.
      Die meisten Teile an meiner Puch stammen aus dem Pit /Dirtmotosport- Gabel mit Dämpfern, 19" Vorderrad verstärkt, Scheibenbremse, allerdings vernünftiger Bremspumpe und Kolben mit Stahlflex. Schwinge ist im Drehpunkt ca. 10mm tiefer und Eigenbau, 16" Hinterrad Pitmoto verstärkt, 70-Zähne Kettenrad mit Bremsanlage aus einem Pitbike. Federbein ist so eine Sache- da kann man nur was aus den größeren Crossern nehmen und letztendlich ne ordentliche Feder dafür suchen.
      Am 23.11 ist noch nen Rennen in Twist- hinfahren und angucken!!
      Schau mal:
      Zwei können es nicht lassen..
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Mal son Tipp für den Anfang... es ist noch kein meister vom himmel gefallen... das soll bedeuten, dass ihr lieber erst mal klein anfangen solltet, statt von 17ps-highend-material zu träumen... ...denn das schrauben und das fahren wird euch am anfang schon genug fordern... für die meisten ist es ein körperlicher und geistiger schock mal son rennen mit teilweise über 50 starten mitzufahren... und mal ganz davon abgesehen, dass sone hochgezüchtete mopete auch sehr anfällig ist... und wenn ich es richtig verstanden habe, dann seit ihr alle familienväter... was meinst du, wieviele väter, die von ihrer familie 'urlaub' genommen haben und die haushaltskasse angeknabbert haben, nach spätestens dem dritten rennen noch dabei sind, wenns die karre schon im training zersägt... dann sind garantiert schon mal die hälfte der leute weg, weil sie keinen meter gefahren sind und auch noch die reparatur berappen dürfen... ...ich will euch hier nicht den spaß verderben... ganz im gegenteil... ich habe einige erfolgreiche jahre im vierrädigen motorsport hinter mir... und es kamen immer wieder leute mit solchen ambitionen wie ihr daher... die sind aber auch ganz schnell wieder weg vom fenster... die, die klein angefangen sind, gewachsen sind, erfahrungen gesammelt haben, sich gefreut haben wenn es nach ein paar veränderungen einen neuen erfolg und fortschritt gab, die sind immer lange da gewesen...

      und noch ein tipp:... verabschiedet euch von diesem 80ccm-kram... 90% aller rennen erlauben nur 50ccm... erst recht die wirklich guten rennen... und wenn ihr mal nen guten 50er-motor unterm hintern habt, dann werdet ihr auch viel spaß haben

      ach ja, noch nen tipp:...jetzt wo ihr ne maxi habt..wenn ihr einen tipp vom 'lude' bekommt, dann hört auf ihn.... der junge weiß wie es geht!

      Cannonball schrieb:

      Mal son Tipp für den Anfang... es ist noch kein meister vom himmel gefallen... das soll bedeuten, dass ihr lieber erst mal klein anfangen solltet, statt von 17ps-highend-material zu träumen... ...denn das schrauben und das fahren wird euch am anfang schon genug fordern... für die meisten ist es ein körperlicher und geistiger schock mal son rennen mit teilweise über 50 starten mitzufahren... und mal ganz davon abgesehen, dass sone hochgezüchtete mopete auch sehr anfällig ist... und wenn ich es richtig verstanden habe, dann seit ihr alle familienväter... was meinst du, wieviele väter, die von ihrer familie 'urlaub' genommen haben und die haushaltskasse angeknabbert haben, nach spätestens dem dritten rennen noch dabei sind, wenns die karre schon im training zersägt... dann sind garantiert schon mal die hälfte der leute weg, weil sie keinen meter gefahren sind und auch noch die reparatur berappen dürfen... ...ich will euch hier nicht den spaß verderben... ganz im gegenteil... ich habe einige erfolgreiche jahre im vierrädigen motorsport hinter mir... und es kamen immer wieder leute mit solchen ambitionen wie ihr daher... die sind aber auch ganz schnell wieder weg vom fenster... die, die klein angefangen sind, gewachsen sind, erfahrungen gesammelt haben, sich gefreut haben wenn es nach ein paar veränderungen einen neuen erfolg und fortschritt gab, die sind immer lange da gewesen...

      und noch ein tipp:... verabschiedet euch von diesem 80ccm-kram... 90% aller rennen erlauben nur 50ccm... erst recht die wirklich guten rennen... und wenn ihr mal nen guten 50er-motor unterm hintern habt, dann werdet ihr auch viel spaß haben

      ach ja, noch nen tipp:...jetzt wo ihr ne maxi habt..wenn ihr einen tipp vom 'lude' bekommt, dann hört auf ihn.... der junge weiß wie es geht!

      Cannonball schrieb:

      Mal son Tipp für den Anfang... es ist noch kein meister vom himmel gefallen... das soll bedeuten, dass ihr lieber erst mal klein anfangen solltet, statt von 17ps-highend-material zu träumen... ...denn das schrauben und das fahren wird euch am anfang schon genug fordern... für die meisten ist es ein körperlicher und geistiger schock mal son rennen mit teilweise über 50 starten mitzufahren... und mal ganz davon abgesehen, dass sone hochgezüchtete mopete auch sehr anfällig ist... und wenn ich es richtig verstanden habe, dann seit ihr alle familienväter... was meinst du, wieviele väter, die von ihrer familie 'urlaub' genommen haben und die haushaltskasse angeknabbert haben, nach spätestens dem dritten rennen noch dabei sind, wenns die karre schon im training zersägt... dann sind garantiert schon mal die hälfte der leute weg, weil sie keinen meter gefahren sind und auch noch die reparatur berappen dürfen... ...ich will euch hier nicht den spaß verderben... ganz im gegenteil... ich habe einige erfolgreiche jahre im vierrädigen motorsport hinter mir... und es kamen immer wieder leute mit solchen ambitionen wie ihr daher... die sind aber auch ganz schnell wieder weg vom fenster... die, die klein angefangen sind, gewachsen sind, erfahrungen gesammelt haben, sich gefreut haben wenn es nach ein paar veränderungen einen neuen erfolg und fortschritt gab, die sind immer lange da gewesen...

      und noch ein tipp:... verabschiedet euch von diesem 80ccm-kram... 90% aller rennen erlauben nur 50ccm... erst recht die wirklich guten rennen... und wenn ihr mal nen guten 50er-motor unterm hintern habt, dann werdet ihr auch viel spaß haben

      ach ja, noch nen tipp:...jetzt wo ihr ne maxi habt..wenn ihr einen tipp vom 'lude' bekommt, dann hört auf ihn.... der junge weiß wie es geht!

      Cannonball schrieb:


      Cannonball schrieb:

      Hallo Cannonball,erstmal Danke für Deine Anregungen und Tip bezgl.Lude,würde ihn ganz gerne mal Löchern!Aber jetzt zu dem was Du geschrieben hast:Da kann ich Dir nur zu stimmen im großen und ganzen!Aber jetzt nochmal wir wollen erstmal nur unter Freunden fahren und sind bis jetzt ca 10teams,bekommen Felder usw zur Nutzung gestellt und haben alle Möglichkeiten dadurch zum fahren?Es wird erstmal nur just4fun um die Ehre der alten Tage mit Familie-Grillen usw halt ein ganz normaler Sonntag für meine Familie mit Motorengeräuschen!Wir drei die sich das Moped teilen kommen alle aus der Motorrad Welt jedoch ohne 2Takt Erfahrung und möchten im Winter einfach etwas gemeinsam Bauen und entwickelt!Wir alle besuchen regelmäßig Rennstrecken die einen zum fahren und ich zum arbeiten!Nehme des Öfteren meine Familie mit wenn es von den ferien her passt sonst halt nur meine Frau,diese kennt jetzt von diesem Jahr her,Arragon -Silverstone-MagnyCours-Assen und Jerez!Das nur am Rande das es kein Thema da stellt mit der Familienkasse.Alleine der Fuhrpark meines kleinsten besteht aus 2 Pw50 und 2 SX65,an diesen Bikes mache ich hält nur ganz normale instandhaltungsarbeiten sonst nix!Deswegen auch keine 2Takt Erfahrung in Tuning usw!Im 4Takt Bereich sieht es anderes aus mit Entwicklung Fertigung usw von teilen und Motorenbearbeitung-Flowbench sowie im Mapping Bereich am Prüfstand mit Motec Systemen!Unser ersten Vorhaben die Motoren fertig zu kaufen war verlockend jedoch nach längeren Überlegungen für uns nicht zufriedenstellent.Aus diesem Grund werden wir jetzt step für step alles selber machen und ich denke das Projekt wird uns über den Winter bringen zu Dritt!Das alles nur als Rand Info es soll und bald nur zum Spass!

      Cannonball schrieb:

      Aber Lude werde ich mal kontaktieren ;-)))))))))
      @Moriwaki ah, verstehe!... ihr wisst was ihr tut, und eure familie auch!... :) ...dann hätte ich ja gar nicht so weit ausholen müssen... ;) ... ...na, wenn ihr ja schon so viele teams seit und auch felder zur verfügung habt, dann macht doch mal mehr daraus!... vielleicht ladet ihr ja mal hier ein paar leute ein!?... trainingsmöglichkeiten werden immer gerne angenommen!... ;)
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Moriwaki schrieb:

      Cannonball schrieb:

      Mal son Tipp für den Anfang... es ist noch kein meister vom himmel gefallen... das soll bedeuten, dass ihr lieber erst mal klein anfangen solltet, statt von 17ps-highend-material zu träumen... ...denn das schrauben und das fahren wird euch am anfang schon genug fordern... für die meisten ist es ein körperlicher und geistiger schock mal son rennen mit teilweise über 50 starten mitzufahren... und mal ganz davon abgesehen, dass sone hochgezüchtete mopete auch sehr anfällig ist... und wenn ich es richtig verstanden habe, dann seit ihr alle familienväter... was meinst du, wieviele väter, die von ihrer familie 'urlaub' genommen haben und die haushaltskasse angeknabbert haben, nach spätestens dem dritten rennen noch dabei sind, wenns die karre schon im training zersägt... dann sind garantiert schon mal die hälfte der leute weg, weil sie keinen meter gefahren sind und auch noch die reparatur berappen dürfen... ...ich will euch hier nicht den spaß verderben... ganz im gegenteil... ich habe einige erfolgreiche jahre im vierrädigen motorsport hinter mir... und es kamen immer wieder leute mit solchen ambitionen wie ihr daher... die sind aber auch ganz schnell wieder weg vom fenster... die, die klein angefangen sind, gewachsen sind, erfahrungen gesammelt haben, sich gefreut haben wenn es nach ein paar veränderungen einen neuen erfolg und fortschritt gab, die sind immer lange da gewesen...

      und noch ein tipp:... verabschiedet euch von diesem 80ccm-kram... 90% aller rennen erlauben nur 50ccm... erst recht die wirklich guten rennen... und wenn ihr mal nen guten 50er-motor unterm hintern habt, dann werdet ihr auch viel spaß haben

      ach ja, noch nen tipp:...jetzt wo ihr ne maxi habt..wenn ihr einen tipp vom 'lude' bekommt, dann hört auf ihn.... der junge weiß wie es geht!

      Hallo Cannonball,erstmal Danke für Deine Anregungen und Tip bezgl.Lude,würde ihn ganz gerne mal Löchern!Aber jetzt zu dem was Du geschrieben hast:Da kann ich Dir nur zu stimmen im großen und ganzen!Aber jetzt nochmal wir wollen erstmal nur unter Freunden fahren und sind bis jetzt ca 10teams,bekommen Felder usw zur Nutzung gestellt und haben alle Möglichkeiten dadurch zum fahren?Es wird erstmal nur just4fun um die Ehre der alten Tage mit Familie-Grillen usw halt ein ganz normaler Sonntag für meine Familie mit Motorengeräuschen!Wir drei die sich das Moped teilen kommen alle aus der Motorrad Welt jedoch ohne 2Takt Erfahrung und möchten im Winter einfach etwas gemeinsam Bauen und entwickelt!Wir alle besuchen regelmäßig Rennstrecken die einen zum fahren und ich zum arbeiten!Nehme des Öfteren meine Familie mit wenn es von den ferien her passt sonst halt nur meine Frau,diese kennt jetzt von diesem Jahr her,Arragon -Silverstone-MagnyCours-Assen und Jerez!Das nur am Rande das es kein Thema da stellt mit der Familienkasse.Alleine der Fuhrpark meines kleinsten besteht aus 2 Pw50 und 2 SX65,an diesen Bikes mache ich hält nur ganz normale instandhaltungsarbeiten sonst nix!Deswegen auch keine 2Takt Erfahrung in Tuning usw!Im 4Takt Bereich sieht es anderes aus mit Entwicklung Fertigung usw von teilen und Motorenbearbeitung-Flowbench sowie im Mapping Bereich am Prüfstand mit Motec Systemen!Unser ersten Vorhaben die Motoren fertig zu kaufen war verlockend jedoch nach längeren Überlegungen für uns nicht zufriedenstellent.Aus diesem Grund werden wir jetzt step für step alles selber machen und ich denke das Projekt wird uns über den Winter bringen zu Dritt!Das alles nur als Rand Info es soll und bald nur zum Spass!
      Aber Lude werde ich mal kontaktieren ;-)))))))))

      Hallo Moriwaki,
      was fährst du/ihr denn für Motorräder. Das hört sich doch interessant an.
      Motec ist ja auch schon professionell und auch alles andere als billig :)
      :whistling:

      Jota schrieb:

      Moriwaki schrieb:

      Cannonball schrieb:

      Mal son Tipp für den Anfang... es ist noch kein meister vom himmel gefallen... das soll bedeuten, dass ihr lieber erst mal klein anfangen solltet, statt von 17ps-highend-material zu träumen... ...denn das schrauben und das fahren wird euch am anfang schon genug fordern... für die meisten ist es ein körperlicher und geistiger schock mal son rennen mit teilweise über 50 starten mitzufahren... und mal ganz davon abgesehen, dass sone hochgezüchtete mopete auch sehr anfällig ist... und wenn ich es richtig verstanden habe, dann seit ihr alle familienväter... was meinst du, wieviele väter, die von ihrer familie 'urlaub' genommen haben und die haushaltskasse angeknabbert haben, nach spätestens dem dritten rennen noch dabei sind, wenns die karre schon im training zersägt... dann sind garantiert schon mal die hälfte der leute weg, weil sie keinen meter gefahren sind und auch noch die reparatur berappen dürfen... ...ich will euch hier nicht den spaß verderben... ganz im gegenteil... ich habe einige erfolgreiche jahre im vierrädigen motorsport hinter mir... und es kamen immer wieder leute mit solchen ambitionen wie ihr daher... die sind aber auch ganz schnell wieder weg vom fenster... die, die klein angefangen sind, gewachsen sind, erfahrungen gesammelt haben, sich gefreut haben wenn es nach ein paar veränderungen einen neuen erfolg und fortschritt gab, die sind immer lange da gewesen...

      und noch ein tipp:... verabschiedet euch von diesem 80ccm-kram... 90% aller rennen erlauben nur 50ccm... erst recht die wirklich guten rennen... und wenn ihr mal nen guten 50er-motor unterm hintern habt, dann werdet ihr auch viel spaß haben

      ach ja, noch nen tipp:...jetzt wo ihr ne maxi habt..wenn ihr einen tipp vom 'lude' bekommt, dann hört auf ihn.... der junge weiß wie es geht!

      Hallo Cannonball,erstmal Danke für Deine Anregungen und Tip bezgl.Lude,würde ihn ganz gerne mal Löchern!Aber jetzt zu dem was Du geschrieben hast:Da kann ich Dir nur zu stimmen im großen und ganzen!Aber jetzt nochmal wir wollen erstmal nur unter Freunden fahren und sind bis jetzt ca 10teams,bekommen Felder usw zur Nutzung gestellt und haben alle Möglichkeiten dadurch zum fahren?Es wird erstmal nur just4fun um die Ehre der alten Tage mit Familie-Grillen usw halt ein ganz normaler Sonntag für meine Familie mit Motorengeräuschen!Wir drei die sich das Moped teilen kommen alle aus der Motorrad Welt jedoch ohne 2Takt Erfahrung und möchten im Winter einfach etwas gemeinsam Bauen und entwickelt!Wir alle besuchen regelmäßig Rennstrecken die einen zum fahren und ich zum arbeiten!Nehme des Öfteren meine Familie mit wenn es von den ferien her passt sonst halt nur meine Frau,diese kennt jetzt von diesem Jahr her,Arragon -Silverstone-MagnyCours-Assen und Jerez!Das nur am Rande das es kein Thema da stellt mit der Familienkasse.Alleine der Fuhrpark meines kleinsten besteht aus 2 Pw50 und 2 SX65,an diesen Bikes mache ich hält nur ganz normale instandhaltungsarbeiten sonst nix!Deswegen auch keine 2Takt Erfahrung in Tuning usw!Im 4Takt Bereich sieht es anderes aus mit Entwicklung Fertigung usw von teilen und Motorenbearbeitung-Flowbench sowie im Mapping Bereich am Prüfstand mit Motec Systemen!Unser ersten Vorhaben die Motoren fertig zu kaufen war verlockend jedoch nach längeren Überlegungen für uns nicht zufriedenstellent.Aus diesem Grund werden wir jetzt step für step alles selber machen und ich denke das Projekt wird uns über den Winter bringen zu Dritt!Das alles nur als Rand Info es soll und bald nur zum Spass!
      Aber Lude werde ich mal kontaktieren ;-)))))))))

      Hallo Moriwaki,
      was fährst du/ihr denn für Motorräder. Das hört sich doch interessant an.
      Motec ist ja auch schon professionell und auch alles andere als billig :)

      Jota schrieb:

      Hallo,meine beiden Freunde fahren Classic Superbike auf Yamaha und Kawasaki.Ich selber bin bis 2006 SSP Gefahren und auch andere Klassen wo mir jemand was zu fahren hingestellt hat;-))))Ab 2008 halt auf der anderen Seite von 2008-2010 Honda von 2010-2011 Kawasaki,2012 Ktm und 2013-2015 wieder Honda;-)))) in der verschiedenen Klasse und Meisterschaften am Arbeiten und wenn dann zum Glück max 1mal im Jahr im kalten D-Land!!! :whistling: